Fuerte Conil-Costa Luz bereitet sich auf den Großen Preis Moto GP Jerez 2013 vor

Jorge Lorenzo en plena carrera

Jorge Lorenzo en plena carrera

Vom 3. bis 5. Mai findet eines der Motorradtreffen statt, auf das viele Motorradfreunde sehsüchtig warten. Haben Sie schon ein Hotel?

Die Motorradweltmeisterschaft kommt mit einem Rennen der internationalen Meisterschaft nach Jerez, was sich Motorradfans nicht entgehen lassen sollten. Die Rennen in der Königsklasse finden vom 3. bis 5. Mai statt und das Hotel Fuerte Conil-Costa Luz hat alles vorbereitet, damit die vielen Zuschauer, abgesehen von dem Motorradspektakel, auch die Gelegenheit bekommen, im Rahmen des Sonderangebotes zum Großen Preis von Spanien in Jerez, Conil mit seinen weitläufigen Stränden am Atlantik sowie die tolle Gastronomie der Zone kennenzulernen.

Nach den Rennen in Katar und Austin (Texas) ist jetzt die Rennstrecke in Jerez an der Reihe. Sie besitzt eine langjährige Tradition, da hier seit 1987 die Großen Preise dieser mitreißenden Sportart veranstaltet werden. Wie jedes Jahr zeichnet sich die Veranstaltung als einer der beliebtesten Massenveranstaltungen der Moto GP Meisterschaft ab und gilt als die Hauptreferenz der Stadt Jerez in der Provinz Cádiz, die diese Meisterschaft mit Leidenschaft verfolgt.

Yamaha und Honda belegten beim Rennen in Katar die ersten Plätze in der Weltmeisterschaft. Jorge Lorenzo belegte den ersten Platz und bekam 25 Punkte, Rossi auf dem zweiten Platz 20 Punkte und der Neuling bei Honda, Marc Márquez, belegte den dritten Platz, nachdem er sich gegen seinen Teamkollegen Dani Pedrosa durchsetzen konnte. Der Teamchef von Repsol, Livo Suppo, befürchtet, dass die Rivalität zwischen seinen Piloten zu einem Duell zwischen dem jungen Talent und dem Veteranen führen wird, was für die nächsten Rennen großes Interesse weckt.

Spanische Piloten in Jerez

Die Motorsportfreunde vertrauen auf die Fähigkeiten der spanischen Piloten. Im vergangenen Jahr schafften es Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa aufs Podium. Dieses Jahr erwartet man eine weitere Vorführung, in der die Piloten ihren Mut und Geschwindigkeit zur Schau stellen. Außerdem hat der dritte Platz, den Marc Márquez bei seinem Debüt erreicht hat, die Erwartungen auf seine Erfolgsmöglichkeiten zum Ende der Saison erhöht.

In den kleineren Kategorien hatten die Spanier beim ersten Rennen auch die Nase vorne. Beim Moto2 Rennen gewann Rabat und Espargaro wurde Zweiter. Auf dem Podium des Moto3 Rennen standen Alex Rins und Luis Salom, die jeweils Zweiter und Dritter wurden.

Das Hotel liegt 50 Minuten von Jerez entfernt

Das Hotel Fuerte Conil-Costa Luz liegt weniger als 50 Minuten von der Rennstrecke in Jerez entfernt und bietet jeden erdenklichen Komfort und Bequemlichkeiten, damit Ihr Aufenthalt zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis wird. Was gibt es besseres, als sich nach dem Rennen im Spa zu entspannen oder ein paar Bahnen im Schwimmbecken zu schwimmen. Man darf dabei auch nicht die privilegierte Lage direkt am Strand vergessen.

Mehr als 250.000 Zuschauer werden beim europäischen Saisonbeginn auf der Rennstrecke anwesend sein, die 1986 gebaut wurde und Zeuge von zahlreichen Erfolgen in der spanischen Motorradgeschichte des MotoGP war, wie z. B. der Geschwindigkeitsrekord von Jorge Lorenzo im Jahr 2008 oder der Rennrekord von Dani Pedrosa im Jahr 2010. Auf was warten Sie noch, um zu den Privilegierten zu gehören, die diese einzigartige Erfahrung erleben dürfen.

Comments are closed.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page