Deporte durante las vacaciones

12 wichtige Punkte, wenn Sie im Urlaub Sport machen

Sie haben Ihr Urlaubsziel ausgewählt und gebucht. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, den Arbeitsstress und die Probleme von zu Hause hinter sich zu lassen. Genießen Sie die Möglichkeit, endlich zu entspannen und neue Kräfte zu tanken.

Allerdings wird dieses Jahr etwas anders. Anstatt immer nur am Schwimmbecken oder Strand herumzuhängen, frei nach dem Motto “Esse, trinke und hab´ Spaß, denn morgen sterben wir”, werden wir unseren Urlaub nutzen, um mit einem neuen Lebensstil zu beginnen, wenn wir wieder zu Hause sind. Aber wie können wir uns sportlich betätigen?

Die ideale Antwort wäre das zu tun, was uns Spaß macht und was wir auch weiterhin machen können, wenn wir wieder zu Hause sind.

Bevor wir die Entscheidung treffen, was wir machen, sollten wir die 12 wichtigsten Punkte beachten, die wir vor jeder sportlichen Betätigung berücksichtigen sollten, die wir nicht gewohnt sind.

  1.  Lassen Sie sich durchchecken, um zu sehen, in welcher körperlichen Verfassung Sie sind. Laufen Sie 20 Minuten und überprüfen Sie Ihren Puls. Ist er viel höher als normal? Geht er schnell auf die normalen Pulsschläge zurück oder braucht er mehr Zeit?
  2. Kalkulieren Sie die Zeit, die Sie benötigen, um bei normaler Geschwindigkeit eineinhalb Kilometer zurückzulegen. Die Zeit sollte um die 18 Minuten liegen.
  3. Suchen Sie – sofern möglich – vor Ihrer Abreise einen Arzt auf und lassen Sie Ihren Hüftumfang, Ihr Gewicht und den Body-Mass-Index (BMI) messen.
  4. Setzen Sie sich reelle Ziele wie z. B. 2 Kilogramm abzunehmen oder den Hüftumfang 1-2 Zentimeter zu reduzieren. Sich wohlfühlen ist eines der besten Ziele, das man vor Augen haben kann. Notieren Sie sich die Maße, um sie später vergleichen zu können.
  5. Wählen Sie einen Sport aus, den Sie auch zu Hause weiter machen können.
  6. Versichern Sie sich, dass die Sportart mit Ihrem normalen Tagesablauf in Einklang gebracht werden kann.
  7. Versuchen Sie, Ihr Sportprogramm abwechslungsreich zu gestalten. Wechseln Sie Ihre Laufstrecken und Ihre Aktivitäten: An einem Tag benutzen Sie das Fahrrad und am nächsten Tag laufen Sie.
  8. Kaufen Sie sich ein Paar Sportschuhe oder Sportkleidung.
  9. Wenn Sie anfangen, denken Sie an die Weisheit: “Es ist ein Marathon und kein Sprint”. Nehmen Sie sich Zeit.
  10. Hören Sie auf Ihren Körper. Wenn Sie irgendwo Schmerzen haben sollten, dann hören Sie auf. Sie machen Sport, um sich besser zu fühlen, nicht, um an der Olympiade teilzunehmen.
  11. Notieren Sie sich vor Ihrem Urlaub Ihr Gewicht, den Hüftumfang, wie lange Sie brauchen, um eine gewisse Distanz zurückzulegen, die Distanz, die Sie zurücklegen usw..
  12. Und natürlich sollten Sie bei allem Spaß haben.

Die nächste Entscheidung ist… Was ist die beste sportliche Betätigung für mich? Was sollte ich machen?

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page