Coche eléctrico en Fuerte El Rompido

Fuerte Hoteles ist die erste andalusische Hotelkette, die Elektroautos vermietet

Für seine Gäste wird das Hotel Fuerte El Rompido bei diesem Modell zur nachhaltigen und nicht verschmutzenden Mobilität zum Pionier.

Fuerte Hoteles startet im Hotel Fuerte El Rompido in der Provinz Huelva mit dem Verleih von umweltfreundlichen Elektroautos und wird so zur ersten andalusischen Hotelkette, die diese Art der nachhaltigen Mobilität einführt. Dank dem Abkommen mit der Mietwagenfirma Espanicar, verfügt das Hotel Fuerte El Rompido über zwei Elektrofahrzeuge vom Typ Renault Twizy.

Dieser 2,32 Meter lange Zweisitzer eignet sich perfekt für Kurzstrecken, hat eine Reichweite von 90 bis 100 km und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 85 km/h. Des Weiteren wurde im Hotel für Gäste und andere Nutzer von Elektrofahrzeugen, die kein CO2 ausstoßen, der erste Aufladepunkt für Elektrofahrzeuge in dieser Region eingerichtet.

Verleih von umweltfreundlichen Elektroautos

Verleih von umweltfreundlichen Elektroautos

Tomeu Roig, der Direktor des Fuerte El Rompido versicherte bei der Präsentation, dass das Angebot von elektrischen Mietwagen “ein weiter Schritt im Engagement von Fuerte Hoteles sei, um unseren Gästen, im Rahmen der Umweltpolitik der Hotelkette, nachhaltige Lösungen anzubieten”.

Laut den Daten der andalusischen Landesregierung sind die Fahrten mit dem Auto für 40% des CO2 und 70% anderer Schadstoffe verantwortlich. Ein Elektrofahrzeug verbraucht zwischen 1,5 und 2 Euro an Energie pro 100 Kilometer. Wenn ein solches Fahrzeug 20.000 km zurücklegt, werden mehr als 1.540 Liter Kraftstoff gespart  und der Ausstoß von 4 Tonnen CO2 vermieden.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page