Die Höhlen von Nerja sind der Austragungsort der 53. Ausgabe des Internationalen Musik- und Tanzfestival

Internationalen Musik- und Tanzfestival

Internationalen Musik- und Tanzfestival

Auf dieser wunderschönen Naturbühne mit einer einzigartigen Akustik werden hier an der östlichen Costa del Sol Flamenco und klassische Musik aufeinandertreffen.

Die berühmten Höhlen von Nerja sind vom 17. bis 21. Juli der Austragungsort der 53. Ausgabe des Musik- und Tanzfestivals. Zwischen Stalaktiten und Stalagmiten vereinen sich an diesen Tagen auf dieser herrlichen Bühne Tanz, Flamenco, klassische Musik und Musik aus aller Welt.

Die Höhlen von Nerja bieten dem Festival aufgrund ihrer natürlichen Schönheit und ihrer außergewöhnlichen Akustik einen unvergleichbaren Rahmen. Sie sind eine der touristischen Hauptattraktionen von Nerja. Wenn Sie an der östlichen Costa del Sol Ihren Urlaub verbringen möchten, dann sollten Sie Nerja wählen, da Sie hier ein hervorragendes Klima und zahlreiche kulturelle Aktivitäten vorfinden, wie z. B. das Musik- und Tanzfestival, das jeden Sommer veranstaltet wird.

Geschichte des Festivals

Am 12. Juni 1960 wurden die Höhlen von Nerja auf den Publikumsverkehr vorbereitet. Für die offizielle Eröffnungsfeier wurde ein Musik- und Tanzfestival veranstaltet, bei dem das Ballett „Le Tour de Paris” auftrat, das vom Symphonieorchester aus Málaga begleitet wurde. Seit dieser Zeit ist der Platz in der Höhle, in der die Feier stattfand, unter dem Namen “Ballettsaal” bekannt.

Die ausgewählte Bühne, die aufgrund ihrer unglaublichen natürlichen Schönheit und der außergewöhnlichen Akustik hervorsticht, trug zum absoluten Erfolg der Veranstaltung bei, die zum Gedenken der Entdeckung dieser Höhlen jedes Jahr organisiert wird.

Große Künstler wie Antonio el Bailarín, Rostropovich, Maya Plisetkaya, Joaquín Cortés, Monserrat Caballé, Ainhoa Arteta, José Carreras, Kiri Te Kanawa, Paco de Lucía, Joan Manuel Serrat, Sara Baras, oder Estrella Morente traten bei diesem Festival auf.

Entdeckung der Höhlen von Nerja

Als Francisco Navas Montesinos, Manuel und Miguel Muñoz Zorrilla, José Luis Barbero de Miguel und José Torres Cárdenas am 12. Januar 1959 an einem Ort namens „La Mina” (die Mine) herabstiegen, entdeckten sie den Saal des Wasserfalls oder „Ballettsaal“ der beeindruckenden Höhlen von Nerja.

Die Höhle von Nerja, die als “Naturkathedrale” der Costa del Sol gilt, befindet sich auf einer Anhöhe am Hang der Sierra von Almijara, 200 Meter über dem Meeresspiegel und 750 Meter von der Küste entfernt. Die für Besucher geöffnete Höhle hat eine Gesamtfläche von 140000 m2 und erreicht eine maximale Länge von 700 Metern.

Ihr Publikumsmagnet ist aber zweifelsohne die große Säule im Kataklysmussaal, die 60 Meter hoch ist und einen Durchmesser von 18 Metern hat. Die Höhle liegt 5 Kilometer vom Stadtzentrum und 1 Kilometer vom Ortsteil Maro entfernt.

Kulturerbe

Kurz nach der Entdeckung der Höhle von Nerja wurde sie aufgrund der vielen archäologischen Funde zum kunsthistorischen Denkmal ernannt. Kurz darauf wurde sie in der Kategorie Archäologische Zone als “Bien de Interés Cultural” (Kulturgut) eingestuft.

Höhlenmalerei

Die Höhle von Nerja ist im Bezug auf prähistorische Kunst eine der bedeutendsten Fundstätten in Südspanien. Insgesamt fand man 589 Abbildungen, die in 321 bildlichen Gruppen und Wandgravuren gruppiert sind und im Jungpaläolithikum und in der jüngsten Prähistorie angesiedelt werden. Die Höhlenmalereien können aufgrund von Restaurierungsarbeiten nicht besichtigt werden.

Ferien in Nerja

Appartements Fuerte Calaceite

Appartements Fuerte Calaceite

Wenn Sie Ihren Urlaub an der östlichen Costa del Sol verbringen möchten, dann sollten Sie sich Nerja nicht entgehen lassen. Das Musik- und Tanzfestival ist ein tolles kulturelles Event und für den Aufenthalt stehen Ihnen die Appartements Fuerte Calaceite zur Verfügung, die direkt am Strand liegen und nur 5 Minuten von der Höhle entfernt sind.

Diese Appartements, die zur Hotelkette Fuerte Hoteles gehören, überraschen die Gäste mit ihrem Charme und allen modernen Annehmlichkeiten. Entspannung an den Schwimmbecken oder ein Abendessen auf den großen Terrassen mit Meerblick sind nur einige der Dinge, die Sie bei Ihrem Aufenthalt genießen können.

Comments
2 Responses to “Die Höhlen von Nerja sind der Austragungsort der 53. Ausgabe des Internationalen Musik- und Tanzfestival”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. La Cueva de Nerja acoge la 53ª edición de Festival Internacional de Música y Danza http://t.co/0IFTrnDT

  2. La Cueva de Nerja acoge la 53ª edición de Festival Internacional de Música y Danza http://t.co/QClE0QSL



Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page