Desayuno y deporte

5 Grundregeln für ein Frühstück vor dem Sport

Neue Kulturen und Gebräuche kennenlernen und natürlich die Gerichte anderer Länder zu probieren, sind der Hauptbestandteil einer jeden Reise. Die gastronomischen Traditionen hängen jeweils von der Geografie und dem Klima des Zielortes ab. Wenn wir z. B. im kälteren Nordeuropa wohnen, neigen wir dazu, mehr warme Gerichte zu essen, die viele Kohlehydrate, tierische Fette und Zucker enthalten.

Wenn wir in der Geschichte zurückblicken, bemerken wir, dass das Frühstück früher sehr deftig war, da die Arbeiter auf den Feldern ausreichend Energie “speichern” mussten, um den harten Herausforderungen der Landwirtschaft und der Kälte standzuhalten. Die Menschen mussten früher viel mehr körperlich arbeiten, da es keine Maschinen gab. Sie arbeiteten sechs oder sieben Stunden täglich, was mit anderen Worten bedeutete, dass sie fast alle Kalorien verbrannten.

Kalorien, die man für den Sport benötigt

Heute haben sich die Umstände allerdings geändert. Wir haben für alles eine Maschine, wir fahren mit dem Auto, arbeiten weniger Stunden und haben mehr Freizeit. Die Kalorien, die wir täglich zu uns nehmen, werden nicht mehr verbrannt. Als Beispiel gilt folgendes: Ein normaler Mensch ohne pathologische oder hormonelle Probleme benötigt die folgende Menge an Kalorien:

  • Ein Mann………. Ca. 2.500 Kalorien, um normal zu funktionieren.
  • Eine Frau……….. Ca. 2.200 Kalorien

Es ist etwas komplexer, als diese Zahlen, aber in unserem nächsten Post werden wir mehr darauf eingehen. Wenn wir voraussetzen, dass ein Mann ca. 2.500 Kalorien benötigt, um sein Gewicht zu halten und die täglichen Aufgaben zu erledigen, bedeutet dies, dass er mehr Kalorien benötigt, wenn er Sport macht. Es ist ganz einfach, je härter die sportliche Betätigung, desto mehr Kalorien werden benötigt. Deshalb ist es logisch, dass Sie Gewicht verlieren werden, wenn Sie Sport treiben und nicht genügend Kalorien zu sich nehmen. Wenn dies so einfach wäre, hätte niemand mit diesem Problem zu kämpfen. Das Geheimnis dabei ist, wie immer, das richtige Gleichgewicht.

Wir uns allen bekannt ist, ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag. Frühstücken Sie gesund und Sie sind auf alles vorbereitet. Aber bevor wir uns ein paar gesunde und ungesunde Frühstücke anschauen, möchten wir Sie an die fünf Grundregeln erinnern:

  1. Wir arbeiten keine 16 Stunden in einer Steinkohlemine, also brauchen wir auch kein Riesenfrühstück.
  2. Wir wollen nur ein bisschen Sport treiben und folglich benötigen wir ein Gleichgewicht aus Flüssigkeiten und fester Nahrung.
  3. Um über ausreichend Energie zu verfügen, müssen wir genug Nahrung aufnehmen.
  4. Denken Sie an den Verdauungsprozess. Leicht verdauliche Nahrung eignet sich viel mehr, das Sie uns schneller Energie liefert.
  5. Versuchen Sie das zu essen, was Ihnen schmeckt und setzen Sie den gesunden Menschenverstand ein.

In unserem nächsten Post werden wir Ihnen sagen, welche Nahrungsmittel gegessen werden können und welche man beim Frühstück vermeiden sollte. Genießen Sie das Frühstück auf eine gesunde Art!

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page