Genießen Sie die Schönheit der Orchideen und anderen tropischen Arten im größten Orchideenhaus Europas in Estepona

Ein Besuch in Estepona ist wie ein Besuch in einem riesigen Garten. Seine Straßen voller Blumentöpfe, seine blütenreichen Grünflächen und nun auch noch das Touristenhighlight, der Parque Bótanico – das größte Orchidarium Europas. Mehr als 4000 verschiedene Orchideenarten kann man hier in diesem Gelände finden, das Sie aufgrund seines natürlichen und architektonischen Wertes überraschen wird.

Wenn Sie nach Estepona kommen, können Sie es sich nicht entgehen lassen, diesen Ort zu besuchen, den Sie mit der ganzen Familie kennenlernen können. Eine Mischung der Farben, Düfte und Gefühle, die Sie umwerfen wird. Eine einzigartige Erfahrung in Reichweite im Herzen der Costa del Sol. Verpassen Sie keine Einzelheit und schreiben Sie sich alle Sehenswürdigkeiten auf, die dieser botanische Garten zu bieten hat.

 

Orchideengarten in Estepona

 

Mehr als 4000 Arten

Orchideengarten Estepona

Das Orchideenhaus von Estepona ist das größte in ganz Europa und es verfügt über 4000 verschiedene Arten. Auf dem Rundweg über das Gelände können Sie sie auf allen möglichen Gestellen finden. Manche hängen vom Dach herab, andere schmücken die Zweige der Bäume, wieder andere bilden anmutige Formen von Farben auf dem Boden und die sympathischsten, die Mini-Orchideen, können Sie in einer Vitrine finden. Dabei benötigen Sie so viel Platz wie ein Nagel des kleinen Fingers.

 

Erster Raum

Orchideenhaus

Jardín Botánico von Estepona

Der Jardín Botánico von Estepona teilt sich in zwei unterschiedliche Räume. Direkt beim Betreten des Geländes finden Sie zwei vertikale Gärten vor, wie Gemälde in einem Museum, die Sie an diesem Ort willkommen heißen. Auf dem Boden zeigen Pfeile den zu folgenden Rundweg an. Hier können Sie Pflanzen aus allen fünf Kontinenten finden, die hier auf demselben Raum meisterhaft zusammenleben. So ist es spannend, Arten wie die Surinamkirsche zu sehen. Diese stammt aus Südamerika und besitzt kleine, rund Früchte, die ähnlich aussehen wie Cherry-Tomaten, die man auf den spanischen Märkten aber nicht kaufen kann.

Eine der Pflanzen, die die meiste Aufmerksamkeit weckt und die sowohl Kinder als auch Erwachsene fasziniert, ist Macrozamia moorei. Sie ist nicht nur sehr stattlich, sondern auch ein lebendes Fossil, das heißt, sie hat es geschafft, seit der Frühzeit zu überleben. Dies ist nur wenigen Arten gelungen. Bei Riechen, Betrachten und Genießen dieser Pflanze werden Sie also in die Epoche der Dinosaurier zurück versetzt, in der Sie den Pflanzenfressern als Nahrung diente.

Orchideen

Orchideenpark

Wenn wir dem Rundweg weiter folgen, gehen wir unter einige Bögen hindurch, die plötzlich von Kletterpflanzen bedeckt sind. Die Luftfeuchtigkeit erfrischt das Gesicht während wir durch diesen Teil gehen und auf einmal befinden wir uns in einem dichten Bambuswald, der Ihnen die Sicht auf die andere Seite verwehrt. Jede Aktivität in diesem Orchideenpark lohnt sich. Wenn Sie es schaffen, den Wald zu durchdringen… ist der Anblick beeindruckend. Drei riesige Wasserfälle tosen vor Ihnen im zweiten Raum des Geländes.

 

Zweiter Raum

Orchideen

Zweiter Raum

Der zweite Stock ist beeindruckend. Mehr als dreißig Meter hoch, mit drei riesigen Kuppeln, durch die das Licht eindringt und drei Wasserfälle, durch die das Wasser in einen künstlichen See fließt, heißen Sie hier willkommen.

Während Sie in Ihrem Rundweg absteigen, finden Sie auf über 200 Quadratmetern vertikale Gärten an einer gewaltigen, 12 Meter hohen Wand. Die Pflanzen wurden auf 5 verschiedene Höhen verteilt und es wurden Strukturen, Farben und Formen gemischt, wodurch sich authentische Gemälde und Kunstwerke aus diesem pflanzlichen Material bilden. Das verwendete Bewässerungssystem ist die  Beregnungsdüngung. Hierbei werden der Pflanze das benötigte Wasser zusammen mit Nährstoffen angeboten.

Wenn Sie zu dem Bereich des Sees hinabsteigen, ist der Spaziergang sehr angenehm und erfrischend. Hier können Sie die Orchidee finden, die aussieht wie eine fleischfressende Pflanze, eine der Hauptattraktionen des Orchideengartens von Estepona.

 

 Besondere Arten

Orchideen

Besondere Arten

Widmen Sie diesem Abschnitt viel Aufmerksamkeit, denn durch diese Kuriositäten werden Sie den Parque Botánico Orquidario noch mehr genießen, sofern dies überhaupt möglich ist. In unserem Alltag haben wir verschiedene Gewohnheiten, wie eine Tasse Kaffee oder Milch mit heißer Schokolade zu trinken oder uns mit Parfüm einzusprühen, bevor wir aus dem Haus gehen. Aber wissen wir auch, woher diese Artikel stammen? Viele Menschen haben noch nie eine Kaffee- oder Kakaoplantage gesehen. Jetzt ist dies in Estepona möglich, dank dem Parque Botánico-Orquidario. Neben diesen beiden Arten beherbergt das Gelände auch eigenartige Pflanzen, die zur Parfümherstellung verwendet werden. Die berühmteste ist die Cananga odorata, besser bekannt als Ylan-Ylan. Die Blüte ist bekannt unter den Parfümeure der hochwertigen Kosmetik wie zum Beispiel Chanel oder Dior.

Tonnen dieser kleinen Blüten müssen gepresst werden, um das ätherische Öl zu gewinnen, das diesen Duft verströmt. Auch der aus Peru stammende Annattostrauch wird für die Kosmetikindustrie verwendet, da die Pigmente seiner Früchte für die Herstellung von Lippenstiften extrahiert werden. Gleichzeitig können wir exotische Früchte finden, die auf den spanischen Märkten nicht sehr häufig sind. Aus Südamerika stammt die Echte Guave (Psidium guajava), die die berühmten Guavenfrüchte, tropische essbare Früchte, liefert. Die Sternfrucht (Averrhoa carambola) bietet zudem eine Frucht, die gerne für die Dekoration von Salaten verwendet wird und die Form eines Sterns besitzt.

Parque botanico-orquidario Estepona
Calle Salvador Dalí, 22
29680 Estepona
Málaga
Web: Orchidarium Estepona
Google Maps

More info, click here

 

DIE 25 DINGE IN ESTEPONA, DIE SIE SICH NICHT ENTGEHEN LASSEN DÜRFEN

MONUMENTE VON ESTEPONA UND ANDERE INTERESSANTE ORTE

ESTEPONA TOURISMUS: TOUR DURCH DIE ALTSTADT UND DEN YACHTHAFEN

 

 WO ÜBERNACHTEN

Hotel Fuerte Estepona

Die beste Wahl, um in dieser Stadt zu übernachten, ist das Hotel Fuerte Estepona, welches sich in erster Reihe am Strand befindet und nur 5 Minuten vom Zentrum dieser Ortschaft zwischen Gibraltar und Puerto Banús. Ein umweltbewusstes Etablissement, das Ihnen jeden Service bietet. Ein weitläufiges Gelände auf 25.000 Quadratmetern mit Gärten am Fuße des Strandes, mit zwei verschiedenen Bereichen: einer für Familien und ein ruhigerer für Erwachsene und Paare. Mehr als 50 Jahre Erfahrung bürgen für diese Hotelkette, die sich wie ein Maßstab für Qualität an der Costa del Sol befindet.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page