Schnüren Sie sich Ihre Wanderstiefel an und begehen Sie die 20 besten Wanderwege des Grazalema (II)

Wanderwege in Grazalema

Der Naturpark Sierra de Grazalema befindet sich im Nordosten der Provinz Cádiz und nordwestlich derer von Málaga, in Andalusien. Er ist ein Vogelschutzgebiet und zieht sich über ein Gebiet von mehr als 53tausend Hektar hin.

Die Landschaft ist sehr unterschiedlich, da die Höhe zwischen 250 und 1.654 Metern über dem Meeresspiegel schwankt. Es ist das regenreichste Gebiet der iberischen Halbinsel, mit einem jährlichen Durchschnitt von mehr als 2.000 Litern pro Quadratmeter, und ist das größte westliche Bergmassiv der Subbetischen Kordilleren.

In diesem Gebiet mit den höchsten Gipfeln der Provinz Cádiz, sind Aufstiege zu Gipfeln wie El Torreón oder El Reloj Klassiker unter den Bergsteigern. Zum beklettern gibt es Felsen und Kletterwände in Peñón Grande, Aguja de las Palomas und Peñaloja, in Grazalema, Cortados de Montejaque und Beaoján und La Veredilla, La Diaclasa und Cintillo, in Benaocaz.

Wenn es Ihnen gefällt, einzigartige Naturgebiete zu durchstreifen, nennen wir Ihnen hier die 10 Wanderwege, die bei einem Besuch im Naturpark Sierra de Grazalema unerlässlich sind.

Es geht weiter mit unserer Tour zu den 20 besten Wanderstrecken von Grazalema. Abhängig von der Jahreszeit finden Sie unterschiedliche Landschaften vor. Für Liebhaber von Naturlandschaften wie der Sierra de Grazalema wird es hier aber immer schön sein. Ein Ort, an dem einzigartige Tier- und Pflanzenarten leben. Eine Landschaft mit Schluchten und Höhlen von nationaler und internationaler Bedeutung.

Bekannte Höhlen wie der Komplex von Hundidero-Gato und die Cueva de la Pileta befinden sich auf dem weitläufigen Gelände des Naturparks Sierra de Grazalema.

Auch gibt es in dem Park verschiedene Bereiche der Naherholung wie Cintillo y Aguas Nuevas, Las Covezuelas nahe der Gemeinde Villaluenga del Rosario und Los Cañitos nahe des Ortes El Bosque. Perfekte Orte zum Ausruhen und Energie schöpfen für die weitere Wanderung.

Auch können Sie dort eine alte römische Siedlung sowie einige Bergpässe mit Aussichtspunkten über die Sierra de Grazalema bewundern. Dort haben Sie einen einzigartigen Panoramablick, den Sie mit Ihrer Kamera festhalten sollten.

Hier präsentieren wir Ihnen den Rest der 20 Wanderstrecken, die Sie unbedingt ausprobieren sollten, um den Naturpark Sierra de Grazalema kennenzulernen. Streckenbeschreibungen, Entfernungen, die geschätzte Dauer, die Sie dafür benötigen sowie die Schwierigkeitsstufe jeder einzelnen Strecke.

Ziehen Sie sich die Wanderstiefel an, füllen Sie Ihre Lungen mit Sauerstoff und genießen Sie die schönsten Landschaften zum Wandern in Andalusien.

 

WANDERWEG – CIUDAD ROMANA DE OCURI

Wanderwege in Grazalema - CIUDAD ROMANA DE OCURI

LÄNGE – 1,5 km

DAUER –  01:00 h

SCHWIERIGKEIT – Gering

ANREISE:

Von Ubrique aus nehmen Sie die A-2302 in Richtung Benaocaz. Der Startpunkt liegt nach 1 km auf der rechten Seite.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Diese Strecke verläuft rund um die römische Stadt Ocuri, welche auf dem Hügel “Salto de la Mora” liegt, von wo aus sie die Landschaft in Richtung Benaocaz and Villaluenga überblickt. Dies ist die erste römische Siedlung, die in Spanien entdeckt wurde, und die Überreste deuten darauf hin, dass dies eine sehr wichtige Stadt war.

Der Startpunkt ist am Besucherzentrum von Ocuri und die Strecke verläuft über eine asphaltierte Straße mit Holzzäunen.

Von der alten Stadt mit Stadtmauer haben Sie in Richtung Süden eine wundervolle Aussicht nach Ubrique und nach Norden sehen Sie Benaocaz.

Das erste, was wir finden, ist ein Mausoleum mit einigen Nischen. Innerhalb der Stadtmauern können Sie die Spuren eine Stadt erkennen, mit Resten von Hausmauern, alten Wasserpumpen, öffentlichen Gebäuden, Brunnen und einem Gericht.

Uhrzeiten für geführte Touren:

  • Dienstag bis Samstag: 10:00, 12:00 und 16:00.
  • Sonntag: 10:00 und 12:00.
  • Montags geschlossen

 

WANDERWEG – EL PUERTO DE LAS PRESILLAS

Wanderwege in Grazalema - imagen cedida por www.cadizturismo.com

Imagen cedida por www.cadizturismo.com

LÄNGE – 9 km

DAUER –  3-4 h

SCHWIERIGKEIT – Mittel

ANREISE:

Fahren Sie über die A-372 bis zum Parkplatz Camping Tajo Rodillo am Kilometerpunkt 47 im Westen von Grazalema.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Wir beginnen die Tour am Camping Tajo Rodillo. Wir nehmen den Wanderweg auf der rechten Seite, direkt hinter dem Campingplatz. Wir gehen hinauf und auf unserer rechten Seite stoßen wir auf die Wände des Peñón Grande. Wir gehen durch die Era de Trillo, wo bis ins 20. Jahrhundert die Körner vom Stroh des Weizens, Hafers oder der Kichererbsen getrennt wurden. Diese Pflanzen wurden auf jeder kleinen Fläche angebaut, die für die Landwirtschaft geeignet war.

Wir gelangen zu den Llanos del Endrinal, wo früher Getreide angebaut wurde und wo heute Kiefern, Steineichen und einige Büsche wachsen. Diese durchqueren wir und kommen zum Pozo Pilar Abrevadera, der Wasser für die Schafe und Rinder liefert, welche auf diesen Wiesen weiden. Wir steigen nach und nach zum Puerto de las Presillas auf. Dabei passieren wir die alten Pozos de Nieve (Deren Eis bei der Jagd in der Gegend dazu verwendet wurde, das Fleisch zu kühlen auf dem Transport zum Coto Doñana. Dies fand in der Nacht statt, damit das Eis nicht schmolz.) Auch kommen wir zum Pozo Pilar de las Presillas mit seinen fünf Säulen, die handwerklich mit Hammer und Meißel in den dortigen Kalkstein gehauen wurden.

Wir stoßen auf eine Kreuzung und nehmen den Weg nach rechts, der uns zum Puerto del Boyar führt. Zuvor können wir den Weg nach links anschauen. 500 Meter nach der Kanzel kann man hier den Blick über das Tal Valle de las Encinas Gemelas (welches von der Arbeitsgruppe El Tercer Tiempo so genannt wurde) genießen. Wir steigen hinab und kommen an der Quelle des Río Guadalete und der Calera de Navazo vorbei.

Am Aussichtspunkt Boyar haben wir eine 360-Grad-Rundumsicht über die Sierra und können den emblematischen Salte del Cabrero bewundern. Wir gehen wieder in Richtung Dorf über einen schönen Weg, der am Río Guadalete entlang führt, bis wir wieder zu unserem Ausgangspunkt am Campingplatz Tajo Rodillo gelangen.

 

WANDERWEG – PUERTO DE LAS PALOMAS CERRO COROS

Wanderwege in Grazalema - PUERTO DE LAS PALOMAS CERRO COROS

LÄNGE – 4 km

DAUER –  02:00 h

SCHWIERIGKEIT – Gering

ANREISE:

Von Grazalema nehmen Sie die A-372 nach Benamahoma. Nach 1,5 km Fahrt nach rechts abbiegen und die CA- 9104 in Richtung Zahara de la Sierra nehmen. Nach 3 km Aufstieg kommen Sie zum Aussichtspunkt Puerto de las Palomas (1357 m). Dort am Parkplatz beginnt der Wanderweg über den Pfad auf der linken Seite.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Von dem Parkplatz am Puerto de las Palomas beginnt auf der linken Seite ein Pfad, der aufsteigt und von der Sierra de “Monte Prieto” gesäumt wird. Zu Beginn hat man einen herrlichen Blick nach Norden über den Stausee von Zahara, El Gastror sowie die Gemeinden Zahara, Algodonales, Olvera und die Ackerländer von Sevilla.

Die Vegetation entlang des Berges zeichnet sich durch junge Steineichen und Sträucher aus. Nach einer Kurve kann man das Tal Ribera de Gaidovar, die Sierra de Libar und die Serranía de Ronda bewundern. Dann steigt man zum Geodésico de los Coros (der Gipfel) hinauf, wo man häufig Gänsegeier und Steinböcke entdecken kann. Von dem Gipfel des Berges geht der Wanderweg wieder nach unten, der uns zurück zum Puerto de las Palomas führt.

 

WANDERWEG – RÍO MAJACEITE

Wanderwege in Grazalema - RÍO MAJACEITE

LÄNGE – 10 km (Hin- und Rückweg)

DAUER –  02:30 h

SCHWIERIGKEIT – Gering

ANREISE:

Der Wanderweg beginnt im Nordosten von Benamahoma, im unteren Teil des Dorfes, neben dem Verkaufsstand Bujío.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Dieser Wanderweg ist einer der praktischsten der Sierra de Grazalema. Der geringe Schwierigkeitsgrad des Rundweges und die schöne Landschaft machen ihn ideal für einen Spaziergang mit der Familie.

Die Strecke führt parallel zum Río Majaceite und verbindet den Stadtkern von Benamahoma mit dem von El Bosque.

Dieser Fluss bietet einen herrlichen Galeriewald, einen sehr schönen und frischen Tunnel voller Vegetation. Die Pappeln, Weiden, Oleander, Stechwinden, Rosen, Brombeersträucher, Waldreben, Heckenkirschen und andere Pflanzen wachsen hier so dicht beieinander, dass man das Flussufer nicht durchqueren kann. Damit bieten Sie einen Rückzugsort für die artenreiche Fauna, die hier lebt. Hervorzuheben sind dabei der Fischotter und die Forelle.

Während des Weges kann man auch zahlreiche Vögel sehen und hören, besonders den Pirol, die Amsel, die Bachstelze, die Grasmücke, das Rotkehlchen und die Nachtigall.

 

WANDERWEG – LLANOS DEL REPUBLICANO

Wanderwege in Grazalema - LLANOS DEL REPUBLICANO

LÄNGE – 3,9 km

DAUER –  02:00 h

SCHWIERIGKEIT – Gering

ANREISE:

Von der Gemeinde Villaluenga del Rosario, wenn man gerade aus Grazalema herausgefahren ist, beginnt der Weg auf der rechten Seite neben dem öffentlichen Freibad. Man muss dieser Schlucht folgen, durch die der Wanderweg bis zu den Llanos führt.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Der Rundweg beginnt in der Nähe der Wallfahrtskapelle Ermita de Villaluenga del Rosario, durchquert eine Zone mit Steineichen und endet an den Llanos del Republicano, einer langgestreckten und engen Senke, in der ein Gefühl der Abgelegenheit und des Friedens vorherrscht.

Am Ende des Wanderwegs liegt die bekannte Sima del Republicano, die als eine der attraktivsten Höhlen der Gegend gilt.

Da es hier Rinder gibt, dürfen wir nicht vergessen, die Gatter entlang des Weges zu schließen.

 

WANDERWEG – LA CALZADA ROMANA DE UBRIQUE

Wanderwege in Grazalema - LA CALZADA ROMANA DE UBRIQUE

LÄNGE – 3,4 km

DAUER –  02:00 h

SCHWIERIGKEIT – Gering

ANREISE:

In Benaocaz beginnt der Wanderweg an der A-2302, direkt an der Bushaltestelle des Dorfes. Wenn wir in Ubrique beginnen, dann suchen wir das Kapuzinerkloster.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Der Wanderweg geht bergab und bald überqueren wir eine Brücke, die über einen trockenen Bach führt. Dort finden wir ein Schild, das uns die Technik erklärt, die beim Bau der Römerstraßen verwendet wurde.

Im oberen Teil der Straße findet man einige Kräuter wie die Poleiminze, die hier mit Zwergpalmen, Oleander und anderen Pflanzen zusammen wächst.  In der ganzen Gegend gibt es einige Vogelarten, die man beobachten kann. Hierzu zählen die Distelfinken und Buchfinken.

Wir folgen der Straße, bis wir zu dem Stein Cabeza del Toro gelangen. Dieser wird so genannt, weil ein Stierkopf auf ihn gemalt wurde. An diesem Ort fand laut der Legende die Steinschlacht zwischen den Bewohnern von Benaocaz und Ubrique statt. Grund war die Schnitzerei des Heiligen San Blas, die die Ubriqueños stehlen wollten, um sie mit ihrer eigenen Schutzherrin, der Virgen de los Remedios zu vermählen.

Die Straße wird zu einer Spure und zeigt uns so, dass wir das Ende des Wanderwegs erreicht haben.

 

WANDERWEG – SIERRA DEL ENDRINAL – AUFSTIEG ZUM SIMANCÓN UND RELOJ

Wanderwege in Grazalema - SIERRA DEL ENDRINAL - SUBIDA AL SIMANCÓN Y RELOJ

LÄNGE – 11,93 km

DAUER –  05:50 h

SCHWIERIGKEIT – Mittel – Hoch

ANREISE:

Der Ausgangspunkt liegt am Campingplatz Tajo Rodillo, am Km 47, direkt neben dem Dorf Grazalema. Am Campingplatz finden wir auch Parkplätze.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Die erste halbe Stunde geht aus bergauf auf einem gut markierten Wanderweg. Direkt zu Beginn stoßen wir auf einen Zaun mit einem Gatter. Später kommen wir zu den Resten einer alten Tenne mit einem Informationsschild. Wir gehen durch Kieferwälder, dann im Schatten der Schlucht Peñón Grande und gelangen schließlich zu den Llanos del Endrinal.

Wir gehen weiter bergauf über Kalkstein, um zum Gipfel des Simancón zu gelangen.

Der Pfad ist sehr gut ausgeschildert. Im Bereich des Kalksteins kann man sehr einfach den Steinhaufen und aufgemalten Pfeilen auf dem Weg folgen. Von dort haben wir eine atemberaubende Aussicht auf die nahe gelegene Sierra del Pinar mit ihrem Gipfel des Torreón, dem Dach der Parks und der Provinz Cádiz.

Der Gipfel des Reloj erscheint sehr nahe, aber der Abstieg vom Simancón und der Aufstieg zum Reloj ist technisch sehr anspruchsvoll und man muss dabei sehr aufpassen, besonders im Winter, wenn der Weg nass oder eingeschneit ist. Der Abstieg vom Reloj ist der schwierigste Teil der Route. Ein starkes Gefälle mit lockeren Steinen.

Fast der gesamte Rückweg ist eben oder führt bergab auf einem schönen Wanderweg. Der letzte Teil der Route entspricht wieder dem Anfang der Strecke.

 

WANDERWEG – LOS CHARCONES

Wanderwege in Grazalema - LOS CHARCONES

LÄNGE – 1,8 km

DAUER – 45 Min

SCHWIERIGKEIT – Gering

ANREISE:

Wenn man Grazalema in Richtung Benamahoma über die A-372 verlässt, dann kommt nach rund 350 m eine Brücke über den Río Guadalete. Direkt hier beginnt der Wanderweg.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Dieser Wanderweg ist ein angenehmer Spaziergang parallel zur Quelle des Río Guadalete, der das Dorf Grazalema mit dem Puerto del Boyar verbindet. Wenn man am Fußballplatz beginnt, dann geht man nach der Holzbrücke leicht bergauf, bis man den Puerto del Boyar erreicht. Von dort hat man eine wundervolle Aussicht über die Sierra de las Cumbres.

Dieser Weg war ein alter Triftweg, auf dem das Vieh von der Sierra zu den weitläufigen Weiden unterhalb des Dorfes getrieben wurde. Heute wird dieser Spaziergang häufig von den Anwohnern Grazalemas unternommen. Entlang des Weges wachsen viele wieder aufgeforstete, große Bäume , die in der Zukunft einen angenehmen Schatten werfen werden.

An verschiedenen Steintischen kann man entlang der Strecke eine Pause machen und kurz bevor man den Puerto del Boyar erreicht, kann man einen alten Kalksteinbruch bewundern.

 

WANDERWEG – ARROYO DEL DESCANSADERO

Wanderwege in Grazalema - ARROYO DEL DESCANSADERO

LÄNGE – 1,2 km

DAUER – 35 Min

SCHWIERIGKEIT – Gering

ANREISE:

Direkt vor der Einfahrt des Dorfes Benamahoma über die A-372 und neben der Bushaltestelle befindet sich der Ausgangspunkt dieses Rundweges.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Dieser Wanderweg kann in beide Richtungen unternommen werden, von Benamahoma aus oder vom Erholungsgebiet Llanos del Campo aus. Der Pfad verläuft entlang eines Bewässerungsgrabens, der das Wasser des Baches Descansadero bis zu den Gärten von Benamahoma leitet und entlang einer kleinen Steinmauer, die eine Finca auf unserer Rechten umgibt.

Hinter der Mauer stoßen wir auf einen kleinen Bach, den wir überqueren, um zu den Ruinen einer alten Mühle zu gelangen (Molino del Susto).

Wir folgen der Beschilderung und müssen die Schnellstraße vorsichtig überqueren, um wieder auf den Wanderweg zu kommen. Dieser führt sanft bergauf und wird begleitet vom Plätschern des Wassers des Baches Descansadero.

Wir gehen vorbei an Schilf und Oleander, bis wir zu einer Quelle kommen, der Fuente del Descansadero. Wir steigen einige Stufen zwischen Silberpappeln auf beiden Seiten der Schnellstraße hinauf. Dort passieren wir zwei Gatter und kommen zum Erholungsgebiet.

 

WANDERWEG – RIBERA DE GAIDOVAR

Wanderwege in Grazalema - Imagen de David Ibáñez Montañez, cedida por www.cadizturismo.com

Imagen de David Ibáñez Montañez, cedida por www.cadizturismo.com

LÄNGE – 3,4 km

DAUER –  01:15 h

SCHWIERIGKEIT – Gering

ANREISE:

Vom Hotel aus nehmen Sie die Schnellstraße in Richtung Grazalema und einen Kilometer vor dem Dorf nehmen Sie die CA-9123 in Richtung  Algodonales. Die Strecke beginnt 400 Meter nach dieser Kreuzung an einem Pfad auf der linken Seite.

pin-google-mapsWikiloc

BESCHREIBUNG DER ROUTE:

Diese Strecke führt durch die Gegend der landwirtschaftlichen Felder von Grazalema, durch das Tal  Ribera de Gaidovar und endet in der Ebene von Pileta.

Dieses Tal war traditionell ein fruchtbarer Garten, dank der Fülle von Wasser. Hervorzuheben sind besonders die Mandelbäume, die im Winter blühen und die Landschaft mit Farbtupfern schmücken.

Während des Wanderwegs muss man mehrmals die Schnellstraße überqueren, bis man eine Quelle mit großen Trauerweiden erreicht. Von hier nimmt man die Schnellstraße auf der linken Seite bis zum Km 2, wo man rechts auf einen Pfad abbiegen muss, um in die Uferlandschaft einzubiegen und dort zu enden, wo der Weg an der CA-9123 begann.

 

Schnüren Sie sich Ihre Wanderstiefel an und begehen Sie die 20 besten Wanderwege des Grazalema (I)

 

WO ÜBERNACHTEN

Fuerte Grazalema

Wenn Sie nach Grazalema reisen, gibt es keine bessere Übernachtungsmöglichkeit als Fuerte Grazalema. Das Hotel bietet 77 Zimmer, mit eigenem Balkon und spektakulärer Aussicht auf das Tal des Guadalete. Zu den meist geschätzten Serviceangeboten gehören ein Außenschwimmbad und ein Yacuzzi mit Blick auf die Sierra de Grazalema. Die Hotelkette verfügt über Niederlassungen, in denen Sie neben dem Service das Beste jedes geografischen Punktes Andalusiens genießen können. Ihre mehr als fünfzigjährige Erfahrung ist die beste Garantie.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page