Atún

Die Thunfischtour kehrt „“ein Jahr mehr nach Conil zurück, um mit neuen Rezepten und Geschmacksvarianten aufzuwarten

Das Fuerte Conil nimmt auch dieses Jahr wieder an der XVII „Ruta del Atún“ (Thunfischtour) teil, auf der dieses bodenständige Gericht auf eine köstliche Art neu erfunden wird.

Verwöhnte Gaumen, bereitet Euch vor, denn Conil feiert ein weiteres Jahr die “Ruta del Atún”! Das schmackhafteste Fest des Jahres findet vom 25. Mai bis 10. Juni in diesem typisch andalusischen Fischerdorf statt. Erneut ist der rote Almadraba-Thunfisch der Hauptdarsteller dieser Fiesta, auf der sich Tradition und innovative gastronomische Kreationen der besten Thunfischexperten vereinen und die Gelegenheit bieten, eines der gesündesten Nahrungsmittel der andalusischen Gastronomie zu probieren.

Die Almadraba ist eine tausendjährige und nachhaltige Art des Fischfangs, der direkt vor der Küste Conil stattfindet. Diese Fischfangtechnik besteht darin, in Küstennähe Netze auszulegen, in denen sich die Thunfische verfangen, wenn sie ihre Wanderung vom Atlantik ins Mittelmeer beginnen. Die wilden, roten Thunfische, die an der Küste Conils gefangen werden, eignen sich aufgrund ihrer hohen Qualität und vorzüglichem Geschmack zum sofortigen Verzehr. Deshalb bietet uns die “Ruta del Atún” die Gelegenheit, die Fische mit allen ihren Vorzügen zu probieren.

Diese Delikatesse, die wenig gesättigte Fette enthält, einen hohen Gehalt an Omega 3 hat und reich an Vitaminen A, B und D ist, ermöglicht es uns, die Costa de la Luz zu besuchen und tausendundein Rezepte für alle Geschmäcker zu probieren, die die Restaurants und Hotels der Zone anbieten.

Thunfischrezepte

Ein weiteres Jahr nimmt das Hotel Fuerte Conil – Costa Luz mit einem eigenen Rezept teil und bietet ein köstliches, bodenständiges und in Qualität einzigartiges Gericht an. Was halten Sie davon, im Restaurant Beach Club des Hotels die Sonne zu genießen und und einen Suppigen Reis mit auf Thunfisch-Bauchfleisch konfierten Tomaten und Paprika und knusprigen Algen zu kosten? Ein echtes Gericht aus Conil, aber, dank den asiatischen Algen, etwas exotisch angehaucht.

Aber das ist noch nicht alles: Ein anderes Rezept, das für diejenigen, die ins Hotel kommen, eine Hauptrolle übernimmt, ist “Tarantelo” (Stück zwischen Magen und Flosse) vom Thunfisch mit Gemüseblätterteig und einer Soße aus schwarzen Oliven und frischem Koriander. Dieser Teil des Thunfischs hat einen intensiven Geschmack, wobei der italienische Koriander etwas an Frische aufkommen lässt. Die Geschmackvarianten des Mittelmeers sorgen von Anfang bis Ende für die Harmonie einer so intensiven Zutat wie dem Almadraba-Thunfisch.

Außerhalb des Wettbewerbs bietet die Karte des Beach Clubs des Hotel Fuerte Conil eine überraschende  Fusion der französischen und spanischen Tradition an: Die Verbindung bodenständiger Zutaten mit ausgezeichneter Foie aus Frankreich, Thunfischfilet mit Enten-Foie auf einem Soja-Coulis mit Pedro Ximénez und Gemüse aus dem Garten. Wenn Sie es probieren, werden Sie es mit Sicherheit nie mehr vergessen!

Und für alle, die nicht mehr bis zum 25. Mai warten möchten, gibt es schon vorab einen Aperitif: die V „Muestra de la Tapa de Atún“ (Thunfisch-Tapamesse), die am 10. Mai um 13.00 Uhr auf dem Platz Santa Catalina beginnt und unzählige Personen versammelt, die beweisen wollen, wer den besten Thunfisch zu einem angemessenem Preis zubereitet und präsentiert.

Während dieser Tapamesse präsentiert der Beach Club Fuerte Conil einen Toast mit mariniertem Thunfisch und Avocadocreme, das perfekte Gleichgewicht zwischen der feinen Avocado und dem köstlichen und charakteristischen Geschmack des wilden, roten Thunfisches.

Lassen Sie es sich schmecken!

Mmmm….

Comments are closed.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page