101 km en ronda

Sport und Natur: Hier sind die 10 wichtigsten Punkte für die “101 Kilometer”, die die Fremdenlegion aus Ronda organisiert

Mögen Sie Sport? Wenn dies der Fall sein sollte, sollten Sie an einer der wichtigsten Sportveranstaltungen der Provinz Malaga teilnehmen. Sie können sich jetzt für die XVII Edition der 101 Kilometer in 24 Stunden der Fremdenlegion aus Ronda anmelden.  Soldaten und Zivilisten treffen sich bei dieser Sportveranstaltung für einen guten Zweck, zu der am 10.Mai Fahrradfahrer und Läufer aus ganz Spanien und Europa zusammenkommen. Wollen Sie sich das entgehen lassen? Hier sind die 10 wichtigsten Punkte dieses so besonderen Sportwettbewerbs.

1. Die umliegende Natur

Wenn diese Sportveranstaltung etwas Spektakuläres zu bieten hat, dann ist es seine umliegende Natur.  Ronda und seine Berge gehören zu den herrlichsten Landschaften der gesamten Provinz. Die Stadt liegt zwischen drei Naturparks (Grazalema, Sierra de las Nieves und Alcornocales) und die lebendige Natur besitzt einen unkalkulierbaren Reichtum. Es gibt nichts Besseres, als Sport zu treiben und Ihre Lungen mit purem Sauerstoff zu füllen.

Torrecilla

Sierra de las Nieves

2. Bruderschaft zwischen Soldaten und Zivilisten

Die “101 Kilometer in 24 Stunden” der Fremdenlegion in Ronda entstanden 1995 als eine Annäherung zwischen den Soldaten und der Zivilbevölkerung. So konnten die Fremdenlegionäre mit den Nachbarn zusammenleben und auf ihre Besorgnisse eingehen.  Eine tolle Bruderschaft an einem Tag voller gemeinsamer Erlebnisse.

101 km ronda

101 Kilometer in 24 Stunden

3. Gemeinnütziges Ziel

Eines der wohl schönsten Merkmale dieser Sportveranstaltung ist das Ziel. “Die Fremdenlegion gegen Drogen” ist das meist benutzte Motto der Soldaten bei dieser harten Prüfung. Die Legionäre und die Anwohner bekämpfen dieses soziale Problem, das die gesamte Gesellschaft betrifft.

la legion contra las drogas

Die Fremdenlegion gegen Drogen

4. Radfahrer

Wenn Sie zu den Radfans gehören, dann sind Sie hier genau richtig. Zögern Sie nicht lange und machen Sie die Tour, die Sie durch Orte wie Ronda, Arriate, Benaoján, Montejaque, Alcalá del Valle und Setenil de las Bodegas führt. Bei der letztjährigen Veranstaltung wurde diese harte Strecke von über 5.000 Radfahrer zurückgelegt. Wenn Sie vorhaben, hier vorbeizuschauen, dann sollten Sie diese Sportvariante im Auge behalten.

101km

Radfahrer

5. Läufer

Die Strecke ist auch für Läufer vorgesehen. Wenn Sie sich für Marathonläufe interessieren, dann ist dies der passende Zeitpunkt, Ihre Leidenschaft zu vergrößern. Viele Teilnehmer wählen diesen Modus am Wettbewerb teilzunehmen, der aufgrund der Höhenunterschiede auf der Strecke unglaublich schwer ist. Eine Herausforderung für Sportler aus allen Teilen der Welt.

101 km 24 horas

Läufer

6. Kinder

Bei dieser Sportveranstaltung dürfen die Kinder nicht fehlen. Die 101 Kilometer der Fremdenlegion aus Ronda bietet auch eine drei Kilometer lange Variante für Kinder, die durch die Stadt der Tajo-Schlucht führt. Es ist ein großer Spaß für die Kleinen, die sich mit ihrer Teilnahme als Teil dieser Sportveranstaltung fühlen. Für Ihre Kinder ist es mit Sicherheit eine gute Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen und für eine gute Sache ihren Beitrag zu leisten.

infantil 101km

Kinder

7. Eine Herausforderung

Die “101 Kilometer in 24 Stunden” der Fremdenlegion in Ronda sind ein Wettbewerb, der die Teilnehmer aufgrund seiner harten Bedingungen vor eine große Herausforderung stellt.  Nicht alle Teilnehmer schaffen es, die steilen Abschnitte der Strecke zu bewältigen. Für Läufer sind alle fünf Kilometer und für Radfahrer alle 20 Kilometer Versorgungspunkte eingerichtet. Wenn Sie ein kräftiger Sportler sind, dann sollten Sie sich dieser Herausforderung stellen.

101 km de ronda

Eine Herausforderung

8. Unterhaltsames Ambiente

Wenn Sie nicht zu den Sportlern gehören sollten, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Bei dieser Sportveranstaltung wird für die Unterhaltung aller Besucher gesorgt. Eine bunte Menge steht am Straßenrand und feuert die Teilnehmer an.  Familienangehörige und Freunde der Teilnehmer versorgen sie mit Wasser und die Zielankunft ist sicherlich einer der Höhepunkte.

ambiente 101 km

Unterhaltsames Ambiente

9. Ronda, ein romantisches Paradies

Abgesehen von der Sportveranstaltung können Sie sich auch von der Stadt verführen lassen. Ronda ist eine der Juwelen der Provinz Malaga und besitzt ein herrliches Kulturerbe. Seine bekannteste Sehenswürdigkeit liegt inmitten der Natur: Die Tajo-Schlucht, von der Sie unvergessliche Fotos machen können. Besuchen Sie unbedingt die Stierkampfarena, die zu den schönsten Plätzen Andalusiens gehört.

ronda-blog

Ronda, ein romantisches Paradies

10. Die lokale Gastronomie

Wenn sich Malaga und seine Provinz für etwas auszeichnen, dann ist es die Gastronomie. Egal, ob Sie an den 101 Kilometern teilnehmen oder nicht, müssen Sie sich anschließend stärken.  Die Iberischen Wurst- und Fleischprodukte aus der Berglandschaft Rondas sind genauso köstlich wie die Süßspeisen, die auf Kastanien aus dieser Region basieren. Es ist die beste Wahl, neue Energie zu tanken. Wir empfehlen Ihnen Los Caracoles oder El Lechuguita, zwei typische Bars, in denen man Tapas probieren kann.

chacina

Die lokale Gastronomie

Wo findet man Unterkunft:

Nur 20 Minuten von Ronda entfernt, befindet sich das Landhotel Fuerte Grazalema, das im Herzen des Naturparks der Sierra de Grazalema liegt und einen herrlichen Ausblick auf das Tal des Guadalete bietet. Ein idealer Ort, um Sport mit Entspannung zu kombinieren. Komfortable Zimmer, Ruhe und Natur mit allen Annehmlichkeiten, sich im Jacuzzi unter freiem Himmel in einer einmaligen Umgebung zu entspannen.

Lassen Sie sich die diesjährige Ausgabe der “101 Kilometer in 24 Stunden” der Fremdenlegion aus Ronda nicht entgehen. Bei dieser Veranstaltung mit ihrem privilegierten Ambiente treffen sich Teilnehmer aus ganz Europa. Eine gute Wahl für alle, die ein paar abenteuerliche Tage in der Natur verbringen möchten.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page