rio-campobuche_recortada

Grazalema: Wanderung Laguna del Río Campobuche

Wie wir bereits schon berichtet haben, wollten wir in unserem Blog einen ganz besonderen Gast vorstellen, die mit Fuerte Hoteles das Reisetagebuch ihres fünftägigen Aufenthalts im Hotel Fuerte Grazalemateilen möchte. Nach der Strecke Llanos del Endrinal und  Salto del Cabrero weiter, geht es heute mit dem Weg des Wanderung Laguna del Río Campobuche .Wir übergeben wieder an die Wander- und Naturexpertin Petra:

Tag 3: Mittwoch, 29.05.2013

Eigentlich kann man diese Wanderung direkt vom Hotel aus beginnen. Wir sind jedoch mit Gloria bis zu einer Ebene, ca. 2 km vom Hotel entfernt mit dem Auto gefahren.

Wir folgen dem lieblichen Bachlauf Campobuche, genießen den Duft der Wiesenkräuter, die Leuchtkraft der Farben und den Sonnenschein. Einige Male müssen wir den Bachlauf überqueren.

Aus dem Bach wird ein Fluss, in dem an einigen Stellen kleine Wasserpflanzen mit weißen Blüten die Ufer säumen. Unser Weg führt uns weiter durch einen Eichenwald. Rosa zeigt uns wie raffiniert sich diese Bäume gegen Schädlinge schützen.

Sie bilden extra große, runde, zapfenähnliche Früchte, die Schädlinge misten sich dort ein und so können die Bäume ungehindert ihre Früchte reifen lassen. Wir finden Pilze, Schildkröten, die ihr Sonnenbad unterbrechen und ins Wasser rutschen und einige grüne Frösche. Weiter führt uns der weg durch einen schönen Korkeichenwald.

Auf unserem Rückweg versperrt uns eine Rinderherde den Weg. Rosa und Christo gehen mutig voran, mit Stöcken und Steinen bewaffnet. Die Kühe haben Kälbchen und natürlich den Bullen als Aufpasser dabei. Kurz nach dem letzten Zauntor, aus dem Eichenwald heraus, waren ganz viele Geier am Himmel zu sehen, die ihre Kreise zogen. Über eine wunderschöne Wiese hinweg konnten wir die einzelnen Bergkuppen gut erkennen.

Zuletzt zeigte mir Rosa den größten Korkeichenbaum, den Alcornoque de las Animas. Er ist sehr geheimnisvoll und mächtig. Es war eine gemütliche Wanderung.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page