Gambas de Huelva

Das Sommervergnügen: Krabben für nur 6 € und ohne Warteschlangen

Wo kann man in El Rompido mitten im Sommer für nur 6 € die weißen Krabben aus Huelva probieren?

Ende des XIX Jahrhunderts wurden in der Nähe des alten Leuchtturms von El Rompido die ersten Fischerhütten errichtet, die sich im Laufe der Zeit zu diesem typischen Fischerdorf entwickelten, das wir heute kennen. Es handelt sich um weiß getünchte Häuser mit einem Stockwerk, die direkt am Strand des Piedras Flusses liegen. In dieser tollen Region der Costa de la Luz in der Provinz Huelva findet man zahlreiche Bars und Restaurants, in denen man diese köstlichen Meeresfrüchte zu einem attraktiven Preis von 6 € kosten kann.

In El Rompido fahren so gut wie keine Fahrzeuge und die Außenterrassen erstrecken sich in Richtung der Flussmündung und bieten einen Blick auf den Naturpark oder auf den Platz der Sirenas. Auf diesem Platz, mitten im Ortszentrum, steht die kleine Kirche Carmen, die man fast als Kapelle bezeichnen kann.

El Rompido

El Rompido

Der Platz eignet sich besonders für einen Besuch mit Kindern, da sie direkt am Strand oder auf einem nahe gelegenen Kinderspielplatz spielen können, während die Eltern das Abendessen genießen.

Überraschenderweise ist dieses Dorf auch im August nicht überlaufen,  sodass man die Meeresgastronomie in Ruhe genießen kann, ohne dabei einen Tisch erobern zu müssen, wie es im Sommer in anderen Küstenorten der Fall ist.

Natürlich gibt es in El Rompido nicht nur die weißen Krabben, sondern auch Köstlichkeiten wie den berühmten Tintenfisch aus Huelva oder die “pescaítos” (frittierte Fischchen), Rogen, Garnelen und den herrlichen Weißwein Vino Blanco del Condado.

Diese Ecke der andalusischen Geografie bietet dem Besucher noch das Ursprüngliche an und lädt ihn ein, Dinge zu entdecken. Ein Urlaubsziel, über das wir in zukünftigen Posts weiter berichten werden (4).


Restaurant Doña Gamba 7 Gehminuten vom Hotel Fuerte El Rompido.
Perfektes Restaurant, um günstig Tapas zu genießen und die tollen Meeresfrüchte dieses Gebiets am Piedras Fluss zu probieren.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page