Kosmetik ohne Konservierungs- und Farbstoffe: die natürliche Schönheit Grazalemas

Diana und Jorge stellen Naturseife her.

Diana und Jorge stellen Naturseife her.

Der I Markt für Kunsthandwerk und lokale Produkte im Hotel Fuerte Grazalema zeigt weiterhin die kunsthandwerklichen und bodenständigen Produkte der Sierra von Grazalema.

Wir haben Ihnen bereits die handgemachten Ledertaschen von Fernando García oder die Kunstkeramik von Montse Hidalgo vorgestellt. Diese und andere Künstler der Region werden heute, am 25. Mai, auf dem I Markt für Kunsthandwerk und lokale Produkte im Hotel Fuerte Grazalema anwesend sein. Zu dieser Gelegenheit stellen wir Ihnen Diana und Jörg vor, zwei Künstler, die sich seit einem Jahr einem Familienprojekt widmen, bei dem natürliche Kosmetikprodukte aus den Samen ökologischer Heilpflanzen hergestellt werden. Beide kümmern sich um einen “biodynamischen” Anbau, der sich strikt nach den Mondzyklen richtet.

Vom Mond beeinflusster Wachstum

Jörg erzählt uns, dass die Mondzyklen berücksichtigt werden, damit die Pflanze wächst. “Es gibt Momente, in denen sich im Inneren der Erde mehr Energie konzentriert und die Wurzel mehr wächst und andere Zeitpunkte, bei denen sich die Energie außen an der Pflanze widerspiegelt und sich an den Teilen über der Erde konzentriert”. Beide sind für das Wachstum wichtig.

Die Bedeutung der natürlichen Kosmetik

„Wir widmen uns direkt und handwerklich der Herstellung von Cremes, Düften und Seifen. Deshalb verfechten wir die Bedeutung, die die natürliche Kosmetik haben sollte”, erklärt uns Jörg weiter, „da die meisten Produkte, die verkauft werden, Konservierungsstoffe und Stabilisatoren enthalten, damit sie nicht kaputt gehen”.

Aber Diana versichert uns, dass ihre Cremes auf Wasserbasis „natürliche Konservierungsstoffe wie Rosmarintinktur enthalten. Dabei ist die Konservierung nicht so effizient wie die industrielle Variante (die ca. 3 Monate halten), dafür haben sie keine chemischen Zusatzmittel, die der Haut schaden”. Alle Heilpflanzen, die verwendet werden, sind effizient wie z. B. die Ringelblume, die heilend und beruhigend wirkt.

Die Produkte von Diana und Jörg enthalten keinerlei Erdölderivate, synthetische Industrieprodukte, Farb- oder Konservierungsstoffe. Die Behälter, die nicht aus Glas sind, sind aus biologisch abbaubarem Plastik. Außerdem werden Stofftaschen und recyceltes Papier verwendet. Die Produktpalette reicht von Deos, Seifen, Badesalz, Öle, Gesichtscremes und Tonmineralen bis hin zu Karitéprodukten, die sich, neben der Regenerierung und Beruhigung der Haut, besonders bei Juckreiz und Akne eignen.”

Produkte mit einem ökologischen Siegel

Diese langwierige Arbeit wird aufgrund ihres Umweltsiegels anerkannt, der bestätigt, dass es sich um ökologischen und bodenständigen Samen aus der Region handelt. Ihre Arbeit umfasst auch das Einsammeln von Wurzeln, Rinden, Blättern und Blüten, die für verschiedene Tinkturen oder Infusionen verwendet werden sowie andere frische und getrocknete Pflanzen.
Dies und vieles mehr können die Besucher entdecken, die sich für diesen Markt für Kunsthandwerk und lokale Produkte im Hotel Fuerte Grazalema interessieren, der vom 25. Mai bis 1. Juli an allen Wochenenden stattfindet. Dabei gelten folgende Öffnungszeiten: Freitag von 17 bis 21 Uhr, Samstag von 11 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 15 Uhr.

Plakat Grazalema

Plakat Grazalema

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page