IMG_2215

Galerie Yusto / Giner, ein Ausstellungsraum mit viel Kunst in Marbella

Die Galerie Yusto / Giner machten ihre ersten Schritte  Welt der Kunst vor knapp eineinhalb Jahren in Marbella. Heute stellt sie auf internationaler Ebene bereits die wichtigsten Werke der jungen Kunst aus. Die Galerie war Durchgangsort neuer, viel versprechender Talente, die eines Tages – warum auch nicht – die zukünftigen Picassos oder Dalis sein könnten.

Die Galerie widmet sich der nationalen und internationalen, zeitgenössischen Kunst, deren Projekt eine modernisierte und sehr interessante Ansicht der aktuellen Kunst bietet. Die Direktorin der Galerie, Graciela Giner, erzählt uns im Fuerte Blog, dass man in dieser Epoche ” ein bisschen verrückt sein muss, um sich in so ein Abenteuer zu stürzen, aber alle Anstrengungen haben sich gelohnt, wenn es wirklich etwas ist, was Sie fesselt”.

Und genau so war es: Die Leidenschaft zur Kunst veranlassten Juan Pablo Yuste und diese Unternehmerin den Schritt zu machen. “Die Illusion, diesen Traum zu verwirklichen, führte dazu, dass wir unsere Arbeit auf dem Grundbuchamt gegen die Welt der Kunst eintauschten”, versichert Giner.

Beide wohnten und arbeiteten in Melilla, besaßen aber ein Haus in Marbella und entschieden sich, in dieser Stadt ein passendes Lokal zu finden. Genauer gesagt im Industriegebiet La Ermita, in dem die Galerie mit über drei Meter hohen Decken aufwartet, um auch größere Kunstwerke auszustellen. Es ist momentan auch der einzige Ausstellungsraum in Marbella, der einen Projektionssraum für kreative Videos besitzt.

Kunst zu erschwinglichen Preisen

Die Preise sind erschwinglich und in vielen Fällen können Kunstwerke angehender Künstler ab 400 € erstanden werden. Für Graciela ist die YUSTE & GINER momentan eine der bedeutendsten Galerien in Marbella, da es sich um ein umfassendes Qualitätsprojekt handelt.

Die Galerie fördert die Künstler direkt, sie kontaktiert sie und bieten ihre Werke sogar Museen an wie z. B. dem CAC in Malaga, das vor kurzem ein sehr großes Kunstwerk der Madrider Künstlerin Mónica Sánchez Robles erworben hat, die mit Fotografien auf Metaakrylat arbeitet.

Nächste Ausstellung

Estudio para despertador

Estudio para aguardar el asombro

Die nächste Ausstellung findet vom 19. September bis zum 20. November statt, bei der Hugo Lugo und seine Kunstwerke die Hauptdarsteller sind.(www.hugolugo.com) Es handelt sich um einen anerkannten Künstler aus Mexiko mit einer tollen Laufbahn, was durch seine zahlreichen Ausstellungen und Auszeichnungen unter Beweis gestellt wird. Graciela erzählt uns, das sie beim Anblick seiner Kunstwerke fasziniert waren.

Hugo Lugo machte seinen Studienabschluss für visuelle Kunst an der Universität von Montemorelos, N. L. (Mexiko) und stellte seine Werke auf zehn Einzelausstellungen in Ländern wie Chile, Mexiko oder Venezuela aus. Die letzte Ausstellung fand in der Galerie Ginocchio (Mexiko D.F.) unter dem Motto “Obra reciente” (jüngstes Werk) statt. Seit seiner ersten Ausstellung 1998 mit “El retrato como contexto” (Das Portrait als Kontext), nahm er an mehr als 80 Sammelausstellungen teil.

Information zur Galerie:

Adresse: Industriegebiet La Ermita, Calle Madera Nr. 9.

Webseitewww.yuste-giner.com

Kontakttelefonnummern: +34 951507053 , + 34 609435175

Besuchszeiten:

  • Juli und August: Dienstag bis Freitag von 11.00 bis 14.00 Uhr. Samstag von 17 bis 21 Uhr.
  • September bis Juni: Dienstag bis Freitag von 11.00 bis 20.00 Uhr. Samstag von 11.00 bis 14.00 Uhr
Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page