Die besten Tricks, um zu Hause Strom zu sparen: Ziehen Sie den Netzstecker!

Weil uns Mensch und Unwelt an Herzen liegen

Weil uns Mensch und Unwelt an Herzen liegen

Jedes Mal, wenn die Stromrechnung kommt, denken Sie mit Sicherheit daran wie Sie Strom einsparen können. Wir sagen Ihnen wie!

Zuerst müssen wir klarstellen, dass es sich bei der Energieeinsparung nicht nur um eine Angelegenheit großer Unternehmen handelt. Auch in einem Privathaushalt kann dies einfach und rentabel durchgesetzt werden und natürlich als Beitrag für eine nachhaltigere Welt genutzt werden.

Fuerte Hoteles möchte Ihnen deshalb ein paar nützliche Tipps geben, die wir in unserer über 50-jährigen Erfahrung des verantwortungsbewussten und qualitativ hohen Tourismus gesammelt haben. Holen Sie sich Bleistift und Papier und notieren Sie sich folgendes:

Ziehen Sie den Netzstecker:

Obwohl man es Ihnen immer wieder gesagt hat, haben Sie es sicher schon wieder vergessen, dass die Ladegeräte von Handys, Computern, Tablets, Abspielgeräten usw. Strom verbrauchen, auch wenn sie nicht eingeschaltet sind. Denken Sie daran, den Netzstecker zu ziehen!

Sollte es für Sie zu mühsam sein, die Netzstecker zu ziehen, haben wir für Sie eine zweite Variante parat. Die neuen Steckdosen, die sich mit einem Dreh “ausschalten” und kein Strom mehr verbrauchen. Modern und funktionell!

Bei Fuerte Hoteles ist alles noch viel einfacher: Wir haben ein automatisches Licht- und Stromsystem installiert, dass über die Zimmerkarte aktiviert wird. So können Sie beruhigt an den Strand gehen, ohne sich über den Stromverbrauch des Ladegeräts sorgen zu müssen.

LED-Lampen: höhere Lebensdauer, weniger Verbrauch

Die Beleuchtung macht in Privathaushalten ca. 10% der Stromrechnungen aus und eignet sich somit hervorragend zum Stromsparen.

Wechseln Sie die Glühbirnen durch LED-Lampen aus. Auch wenn diese teurer sind, rentiert es sich schon in Kürze. Denken Sie daran, dass die durchschnittliche Lebensdauer einer Halogenlampe bei 2.000 Stunden und eine LED bei 30.000 Stunden liegt und die LED viel weniger Strom verbraucht. Doppelte Ersparnis!

Fuerte Hoteles hat die traditionellen Glühbirnen nach und nach durch Energiesparlampen und LEDs ersetzt. Für die Hotelkette ist dies eine große Ersparnis, wobei man nicht gerade behaupten kann, dass die Hotels nicht ausreichend beleuchtet sind.

Schalten Sie das Licht aus, Sie werden es auf Ihrer Rechnung merken

Natürlich ist das Ausschalten der einzelnen Lichtquellen die einfachste Art, um Strom zu sparen und die Rechnung zu senken. An sich ganz einfach, aber wir – und ganz besonders die Kinder – vergessen es oft, das Licht auszuschalten. Schalten Sie das Licht auch aus, wenn Sie nur für eine Minute aus dem Zimmer gehen! Sie werden es auf der Rechnung merken.

Wenn Sie zu Hause den Fernseher einschalten oder ein Buch lesen sollten Sie sich überlegen, ob es wirklich nötig ist, das Hauptlicht einzuschalten oder ob es ausreicht, wenn nur eine bestimmte Lampe eingeschaltet ist. Für Außenbereiche gibt es Sensoren, die sich beim Vorbeigehen einschalten. Sie sind sehr nützlich, aber man muss aufpassen, dass sie nicht zu sensibel eingestellt sind.

Im Fall von Fuerte Hoteles wurden Computersysteme zum Stromverbrauch eingesetzt, damit wir alles unter Kontrolle haben. Außerdem verwenden wir in den Außenbereichen Dämmerungsschalter (die sich mit dem Tageslicht ein- und ausschalten) und in den Gemeinschaftszonen Bewegungsmelder. Wir sorgen für Beleuchtung, wenn sie gebraucht wird!

Bald gibt es mehr Tipps wie Sie Ihre Stromrechnung zu Hause senken können. Im nächsten Beitrag geht es u. a. um Elektrohaushaltsgeräte, Heizung und Solarzellen.

Haben wir irgendeinen Trick vergessen? Teile Sie uns mit, wie Sie Strom sparen!

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page