Die Erdbeeren von Huelva – alles was Sie über die ‘Königin der Früchte’ wissen sollten

Wenn es etwas gibt, wofür Huelva neben seinen außergewöhnlichen und wunderschönen Panoramen bekannt ist, dann ist es das köstliche gastronomische Angebot. Zum magischen Dreieck der Gastronomie Huelvas gehören neben den Gambas und dem Schinken auch die Erdbeeren. Huelva ist der beste und größte europäische Erdbeerproduzent und mit Freson de Palos sitzt hier die wichtigste Erdbeerkooperative Europas. Dies ist den 248 Sonnenstunden pro Monat im Frühling und den geringen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sowie besonders auch den fruchtbaren Böden zu verdanken. All dies führt dazu, dass 95 % der in Spanien produzierten Erdbeeren aus dieser Provinz stammen. Aus all diesen Gründen möchten wir Ihnen alles über diese köstliche Frucht erzählen.

 

Wie werden Huelva Erdbeeren angebaut

Huelva Erdbeeren - Wie werden Huelva Erdbeeren angebaut

Bevor man Erdbeeren pflanzt, sollte man einige Dinge berücksichtigen. Zunächst muss der Boden entsprechend vorbereitet werden. Dabei sollte die Erde vor allem frei von Unkräutern und gut gedüngt sein. Man sollte bedenken, dass Erdbeeren mehrjährige Pflanzen sind und deshalb ihr Leben lang Früchte produzieren. Um aber hochwertige Früchte zu erhalten, sollte man die angebauten Pflanzen trotzdem alle drei Jahre erneuern.

 

Wo werden Erdbeeren gepflanzt?

Erdbeeren benötigen einige grundsätzliche Pflegebehandlungen. Zwei davon sind besonders wichtig. Das ist zum einen die Temperatur, die warm und mit viel Sonneneinstrahlung sein sollte. Möchten Sie aber wilde Sorten anpflanzen, dann sollten Sie sie in den Schatten setzen.

 

Welche Temperatur benötigen Erdbeeren? 

Solange die Pflanze noch keine Früchte trägt, ist es vorteilhaft für sie, wenn die Temperatur unter 10 Grad beträgt. So kann sie sich gut entwickeln und Früchte produzieren. Wenn sie aber Früchte trägt, dann ist es wichtig, dass die Temperatur zwischen 14 und 21ºC liegt und nie unter 12ºC absinkt, während die Früchte reifen.

 

Erdbeersorten

Huelva Erdbeeren - Erdbeersorten

Wer es noch nicht wusste, es gibt über 600 verschiedene Sorten dieser Frucht. Sie unterscheiden sich in ihrer Größe, Farbe, Textur und im Geschmack. Hier sprechen wir aber nur von 4 Sorten, denn dies sind jene, die Sie in der Region Huelva finden.

  • Reina de los Valles. Dies ist die häufigste Sorte. Die Früchte sind sehr klein, sehr süß und haben eine Farbe, die zwischen einem weißlichen und strahlenden rot schwankt.
  • Diese Erdbeere stammt ursprünglich aus Kalifornien. Es ist die Sorte, die als erstes geerntet wird und die Farbe ist sehr leuchtend. Zudem schmeckt sie sehr gut und die Frucht hat eine sehr feste Textur.
  • Pájaro. Dieses Erdbeeren sind von einem einheitlichen, leuchtenden Rot. Dies ist womöglich die Erdbeere mit dem besten Geschmack.
  • Diese Erdbeersorte finden wir im Sommer, denn sie wird von Mitte Juli bis September geerntet.

 

Vorteile des Verzehrs von Erdbeeren

Huelva Erdbeeren - Vorteile des Verzehrs von Erdbeeren

Erdbeeren sind nicht nur sehr lecker, sie sind auch sehr gesund. Und wenn Sie uns dies nicht glauben, so präsentieren wir Ihnen 6 Vorteile, die das Essen von Erdbeeren mit sich bringt und die Sie sicher überzeugen werden.

  1. Erdbeeren haben wenig Kalorien. Hundert Gramm Erdbeeren haben 33 Kalorien. Auch sind sie sehr reich an Ballaststoffen, was hilft, die Darmflora zu regulieren.
  1. Sie sind reich an Antioxidantien. Erdbeeren sind für ihre besonderen Kräfte bekannt, die Zellgesundheit aufrecht zu erhalten.
  1. Sie sind natürliche Entzündungshemmer. Das Phenol, das sie enthalten hilft dabei (ebenso wie Aspirin oder Ibuprofen), Entzündungsprozesse des Körpers zu bekämpfen, indem es die Produktion des Enzyms Cyclooxygenase hemmt.
  1. Sie sind Vitaminquellen. Erdbeeren sind eine Quelle der Vitamine der Gruppe B, wie etwa Niacin, Vitamin B6, Pantothensäure, Riboflavin und Folsäure. Auch enthalten sie Vitamin C.
  1. Sie unterstützen die Knochengesundheit. Erdbeeren enthalten große Mengen Kalium, Magnesium und Vitamin K.
  1. Sie haben einen Anti-Aging-Effekt. Die Ellagsäure der Erdbeeren ist vorteilhaft für die Elastizität der Haut. Auch wird die Faltenbildung und Erschlaffung aufgehalten.

 

4 Rezepte mit Erdbeeren, nach denen Sie sich die Finger ablecken werden

Die Erdbeeren von Huelva sind von außergewöhnlicher Qualität, weshalb sie in ganz Europa so gefragt sind. Ihr Geschmack und die Eigenschaften der Erdbeeren bilden ein perfektes Team. Darum zeigen wir Ihnen diese 4 Rezepte, die nach Erdbeeren schmecken.

 

Erdbeer-Salmorejo

Huelva Erdbeeren - Erdbeer-Salmorejo

Für dieses köstliche Rezept, das den fantastischen Geschmack dieser Früchte nutzt, benötigen Sie: 500 g Erdbeeren, 5 reife Tomaten, kaltgepresstes Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 8 Scheiben Brot vom Vortag, Essig und ein bisschen Salz und Pfeffer.

 

Salat mit Spinat und Erdbeeren

Huelva Erdbeeren - Salat mit Spinat und Erdbeeren

Auch wenn man in dieser Jahreszeit nicht allzu viel Lust auf Salat hat, werden dennoch viele diesen Salat lieben, denn er ist mehr wirklich frisch und lecker. Für die Zubereitung benötigen Sie eine Schüssel Spinat. Halbieren Sie dann einige Cherrytomaten und geben Sie gewürfeltes Toastbrot hinzu. Am Ende kommen noch dünne Apfelscheiben und ein paar Erdbeeren dazu. Abschließend muss der Salat nur noch nach Geschmack angemacht werden.

 

Schüssel Erdbeeren mit Sahne und Biskuit

Huelva Erdbeeren - Schüssel Erdbeeren mit Sahne und Biskuit

Dieses Erdbeerrezept ist ein Dessert für echte Naschkatzen. Es ist ein wahrer Leckerbissen. Für die Zubereitung brauchen Sie: 500 g Erdbeeren, 1/2 Liter flüssige Sahne, 200 g Zucker. Die Zubereitung ist wie die eines typischen Zitronenbiskuits.

 

Blätterteig mit Erdbeeren

Huelva Erdbeeren - Blätterteig mit Erdbeeren

Dies ist ein Dessert, nach dem Sie sich die Finger lecken werden. Wir sind sicher, dass es Ihnen schmecken wird. Sie brauchen nur: 1 Blätterteig, 250 ml flüssige Schlagsahne, 100 g Frischkäse, Erdbeeren und Puderzucker.

 

4 Dinge über Erdbeeren, die Sie bestimmt noch nicht wussten

Huelva Erdbeeren

Die wirkliche Frucht sind die Samen.

Die Früchte der Erdbeere sind in Wirklichkeit die kleinen Samen, die sie auf der Oberfläche trägt. Eine Beere hat zwischen 150 und 200. Dies ist die einzige Frucht, die Ihren Samen außen trägt.

 

Erdbeeren gehören zur Familie der Rosen.

Die karminroten Beeren gehören zur selben Gruppe wie die Pfirsiche, Äpfel und Birnen. Und unter botanischen Gesichtspunkten gehören sie zur Ordnung der Rosenartigen.

 

Wie kann man Erdbeerflecken entfernen?

Diese Früchte hinterlassen Flecken, die nicht einfach zu entfernen sind. Mischen Sie hierfür einen viertel Liter kaltes Wasser mit einem viertel Löffel Flüssigwaschmittel und einem Löffel Essig. Weichen Sie das Kleidungsstück ein paar Minuten darin ein und rubbeln Sie, bis der Fleck verschwunden ist.

 

Bäder in Erdbeeren

Teresa Cabarrús, eine spanische Dame der französischen High Society badete gewöhnlich in 10 Litern Saft von frischen Erdbeeren, um ihre Haut glatt und weich zu halten.

 

Wo übernachten

Huelva Erdbeeren - Hotel Fuerte El Rompido

Fuerte Hoteles ist die beste Wahl zum Übernachten, wenn Sie den Süden Spaniens besuchen. Das Hotel Fuerte El Rompido ist eines der schönsten Hotels der Region, wegen seiner spektakulären Lage auf einem Hügel, der die gesamte Naturlandschaft des Río Piedras überblickt. Dem muss man die Architektur mit andalusischer Ästhetik hinzufügen, die sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Ein idealer Ort, um sich zu erholen und Wassersport in Huelva inmitten der Natur zu machen.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page