Miradores de Andalucia, Andalucia viewpoints

Aussichtspunkte, die dich sprachlos machen werden: die besten Panoramen von Andalusien

Beuge dich von einem guten Aussichtspunkt zur Welt vor. Wenn du einen Ort besuchst, ist eines der Bilder, die immer erhalten bleiben, das Panorama, es ist die Momentaufnahme aus der Höhe oder von einem privilegierten Ort zum Genießen der städtischen oder natürlichen Ecken, die direkt unser Herz erobern. Andalusien beherbergt außer wunderschönen Städten und Landschaften eine Anzahl an Aussichtspunkten, die dafür sorgen werden, dass du eine andere Sicht auf das Ziel, das du kennen lernen willst, gewinnst. Pass auf und schreib die zehn andalusischen Aussichtspunkte auf, die wir dir bieten, denn sie werden die beste Erinnerung sein, die du von den Ländereien von Spanien mitnehmen kannst.

 

1. Der Balkon von Europa, Nerja (Málaga)

Nerja ist malagaische Stadt voll von Geschichte, vor allem unserer ältesten Vorfahren. Die Ortschaft bietet eine Tropfsteinhöhle, von der man denkt, dass hier Menschen vor 42000 Jahren gelebt haben, was, wie ihre Wandmalereien vermuten lassen, einige der ältesten der Welt sind. Aber es gibt eine besondere Gegend, die sich über das Mittelmeer erstreckt, von wo das Freiheitsgefühl dich überwältigen wird. Es heißt Balkon von Europa und verdankt seinen Namen König Alfons XII, der diese Gegend 1885 nach einem zerstörerischen Erdbeben besuchte und von der Szenerie gebannt war. Es war der Monarch, der sich diesem Ort näherte, um die vom Erdbeben verursachten Schäden zu überprüfen und er hat ihm den Namen gegeben, den er heute noch trägt, weil es, als er sich hinaus lehnte, schien als würde Europa dort zu Ende sein, das nächste wäre Afrika, daher die Benennung „Balkon“. Ein spektakulärer Aussichtspunkt von wo du die Unermesslichkeit des Meeres erblicken kannst.

Panoramen von Andalusien - Balcón de Europa

pin-google-mapsGoogle Maps

 

 2. Aussichtspunkt von Mijas (Málaga)

In dem malerischen und weißen Ort Mijas in Málaga kennen die Bewohner ihren berühmtesten Aussichtspunkt unter dem Namen der Schutzwall. Diese Infrastruktur lebt in der maurischen Epoche wieder auf, als die ausländischen Völker, die das Mittelmeer durchfuhren, den Frieden dieser arabischen Ortschaft bedrohten. Der Ausflug zu diesem Aussichtspunkt legt dir die Costa del Sol zu Füßen und die Aussicht ist von unschätzbarem Wert. Diesen Wanderweg gespickt mit Gärten und Schluchten, wo das Wasser wie Quellen herunter läuft, zu gehen ist eine Ausübung von Ruhe, die keinen Preis hat.

Panoramen von Andalusien - Mirador de Mijas

pin-google-mapsGoogle Maps

 

3. Aussichtspunkt der Meerenge, Taifa (Cádiz)

Wo Europa aufhört und auf der anderen Seite Afrika. Vom Aussichtspunkt der Meerenge in Tarifa kannst du den anderen Kontinent fast mit den Händen berühren. Eine einzigartige Sensation, die dir die Kreuzung eines Meeres und eines Ozeans und die Nähe zweier verschiedener Welten zeigt. Du kannst dir dieses wunderschöne Bild nicht entgehen lassen, wenn du die Provinz von Cádiz besuchst, eine Erinnerung, die dir für das ganze Leben erhalten bleiben wird. Nur 15 Kilometer trennen beide Küsten und an den Tagen, an denen der Himmel wolkenlos ist, kann man von Ceuta bis Tángar alles perfekt ausmachen.

Panoramen von Andalusien - Mirador del Estrecho, Tarifa

pin-google-mapsGoogle Maps

 

4. Der Juanar von Ojén (Málaga)

Mit einem spektakulären Ausblick auf die Stadt von Marbella befindet sich dieser Aussichtspunkt auf einer Höhe von 900 Metern, was das majestätische Mittelmeer zu deinen Füßen legt. Auf dem Berg zu unserer Linken, bekannt als Pass von Marbella, können wir ein Monument des Steinbocks sehen, was sehr häufig in dieser Gegend ist. Deswegen kennt man diesen Aussichtspunkt auch als Aussichtspunkt des Bergmännchens. Von hier beginnt ein Serpentinenweg, der bis zur Quelle des Puerto Rico runter führt. Zu unserer Rechten befindet sich das Kreuz des Juanar auf dessen Gipfel wir über den Serpentinenpfad steigen können, der in der Nähe des Aussichtspunktes beginnt. Ein unvergessliches Erlebnis an der frischen Luft mit privilegierten Ausblicken.

Panoramen von Andalusien - El Juanar, Marbella

pin-google-mapsGoogle Maps

 

5. Aussichtspunkt von Conquero, Huelva

Ein Panoramablick auf die Stadt von Huelva und das Naturgebiet von Marismas del Odiel ist die geeignete Szenerie, um sich den besten Geschmack der Hauptstadt von Huelva mit zu nehmen. El Conquero ist, nicht nur wegen der Präsenz von vielzähligen Hügeln, die seine eigentümliche Physiognomie ausmachen, sondern auch wegen den wunderschönen Ausblicken, die ein Ausflug zu diesem Ort bietet,  eine der kultigsten Gegenden von Huelva. Nimm dir ein einzigartiges Bild dieses kolumbischen Raumes mit nach Hause und genieße die Wunder, die dir dieser einzigartige Ausblick bietet.

Panoramen von Andalusien - El Conquero, Huelva. Fotografía de A.G.Bsarranco

pin-google-mapsGoogle Maps

 

6. Aussichtspunkte in El Torcal, Antequera (Málaga)

El Torcal de Antequera bietet zwei Aussichtspunkte, den der Ventanillas (Fenster) und den von Diego Monea. Bei beiden kannst du unverbesserliche Aussichten auf eine Karstlandschaft genießen, die diesen Naturpark von enormer Schönheit bildet. Seine Kalksteine malen Figuren in der Art von „Champignons“ an den Horizont und seine geschützte Vegetation sorgt dafür, dass dieser Ort einer der Schlüsselorte eines Besuches in Málaga ist. Außerdem kannst du bei den astronomischen Aktivitäten, die organisiert werden, den ganzen sternenbedeckten Himmel von dieser Gegend aus beobachten, der sich dir eröffnet. Zweifle nicht daran einen Ausflug nach El Torcal zu machen und diese außergewöhnliche Erinnerung unsterblich werden zu lassen.

Panoramen von Andalusien - El Torcal, Antquera

pin-google-mapsGoogle Maps

 

7. Aussichtspunkt von Gibralfaro, Málaga

Im Gelände der Alcazaba von Málaga und umgeben von Kiefern auf dem Monte Gibralfaro befindet sich dieser Aussichtspunkt, der die eine beeindruckende Aussicht auf die Hauptstadt von Málaga bietet. Von hier kannst du den Platz der Stiere der Malagueta, den Brunnen der Tres Gracias auf dem Platz des General Torrijos, den Hafen, das Rathaus, die Kathedrale, das Alcazaba und ein Panorama ohne gleichen ausmachen. Außerdem hat er in seiner Umgebung einige Restaurants, wo du einen Kaffee trinken kannst, während du das Meer und die Ortschaft betrachtest. Wenn du zur Costa del Sol gehst, plane diesen Aussichtspunkt ein, der dir ein anderes Bild davon liefern wird, was diese Stadt ist.

Panoramen von Andalusien - Mirador de Gibralfaro

pin-google-mapsGoogle Maps

 

8. Aussichtspunkt Salina Dolores in Cádiz

Der Aussichtspunkt Salina Dolores ist ein herrliches Fenster zur Bucht von Cádiz und eine treue Reflektion der Besonderheiten dieses wunderschönen Naturparks, wo das Meer und der Wind eine Hauptrolle spielen. Die Farben des weißen Sandes des Strandes und das blau des Meeres stehen in Kontrast zum Grau der modrigen Gebiete, wo typische Weichtiere der Gegend hausen, wie Schnecken, Tellmuscheln oder Schwertmuscheln. Es ist ein prädestinierter Ort um Flamingos, Löffler und eine Unzahl an Vögeln zwischenozeanischer Gebiete zu erblicken und auch um das Mosaik der grünen, grauen und orangenen Farbstufen der typischen Flora der Gegens zu genießen. Die Sonnenunter- und –aufgänge sind die besten Momente, um die Schönheit des Ortes zu betrachten.

Panoramen von Andalusien - Salina Dolores, Cádiz

pin-google-mapsGoogle Maps

 

9. Aussichtspunkt Pass von Boyar, Sierra de Grazalema (Cádiz)

Es ist wahrscheinlich der wichtigste Aussichtspunkt der ganzen Provinz von Cádiz. Befindlich an einem prädestinierten Ort, da es in der Sierra de Grazalema ist, füllen die Vogelausblicke dieser natürlichen Umgebung deine Lungen mit reiner Luft. Zur Rechten ist die Sierra del Pinar, wo sich der Pinsapos-Fichten-Wald befindet, eine Baumart, die in fast allen Teilen der Welt ausgestorben ist und in diesen Bergen überlebt, weil es einer der wichtigsten Regenmesspunkte der Halbinsel ist. Zur Linken ist die Sierra del Endrinal mit der klassischen mediterranen Vegetation.

Panoramen von Andalusien - Puerto del Boyar, Grazalema

pin-google-mapsGoogle Maps

 

10.  Aussichtspunkt der Neuen Brücke in Ronda (Málaga)

Die Neue Brücke von Ronda spielt die Hauptrolle in einem der berühmtesten Abdrücke Spaniens: ein Steinbogen, der wirkt als würde er die Hälften festhalten in die der Fluss Guadalevín Ronda teilt. Daher bleibt jedes Mal, wenn jemand das Monument betrachtet, dieser sprachlos vor Bewunderung. Die erste Möglichkeit, um die neue Brücke von Ronda im vollen Glanz zu schätzen ist es, sie von den Aussichtspunkten der Plaza de España oder von der Ernest Hemingway Straße im neuen Teil der Stadt, genau am Anfang zur Brücke zu betrachten. Man muss das Erlebnis der Höhenangst überwinden, das der Tajo von Ronda hervorruft, der Abhang bis zum Flussbett von Guadalevín ist fast 100 Meter hoch. Ein einzigartiger Eindruck, den du wahrnehmen kannst, wenn du eine der schönsten und erbreichsten Städte der Provinz von Málaga besuchst.

Panoramen von Andalusien - Puente Nuevo, Ronda

pin-google-mapsGoogle Maps

 

11. Torre Tavira (Cádiz)

Dieser Wachturm ist der perfekte Ort, um die beste Aussicht über Cádiz zu genießen. Es handelt sich um den höchsten Punkt der Altstadt, der eine Höhe von 45 Metern über dem Meer hat und der Turm verfügt über eine Cámara Oscura, von der aus man in Echtzeit das Treiben auf den Straßen von Cádiz bewundern kann. Der Turm ist Teil des Casa-Palacio de los Marqueses de Recaño aus dem 18. Jahrhundert und er hatte dieselbe Funktion wie die restlichen Wachtürme der Stadt. Er stellte einen Schlüsselpunkt bei der Überwachung der Gewässer dar, die eine bedeutende Rolle im Handel der Epoche spielten.

Panoramen von Andalusien - Torre Tavira

pin-google-mapsGoogle Maps

 

12. Mirador Salto del Cabrero (Sierra de Grazalema, Cádiz)

El Salto del Cabrero ist eine klassische Route in der Sierra de Grazalema. Von dem Aussichtspunkt in Andalusien kann man die herrliche Struktur der vertikalen, 80 m hohen Felswänden bewundern, die von einer 50 m breiten Schlucht getrennt werden. Man muss die Panoramaaussichten hervorheben, die man von diesem Aussichtspunkt erhält. Zudem kann man hier zahlreiche Vogelarten wie den Gänsegeier, der typisch für die Region ist, beobachten. Der Name geht auf die Legende zurück, dass ein Ziegenhirte (cabrero) einmal die Schlucht übersprang, mit einer Tasse Milch für seinen kranken Sohn in der Hand, ohne einen Tropfen zu verschütten.

Panoramen von Andalusien - Salto del Cabrero

pin-google-mapsGoogle Maps

 

13. Muelle del Tinto (Huelva)

El Muelle del Tinto ist einer der emblematischsten Orte Huelvas und ein Symbol der Geschichte der Provinz. Die Einwohner Huelvas lieben diesen Ort, um den Sonnenuntergang vom Aussichtspunkt über der Flussmündung aus zu bewundern. Der Kai ist 1165 Meter lang und wurde nach dem Kauf der Minen von Cuenca durch die englische Firma gebaut und diente als Abladestelle der Materialien der Rio Tinto Company Limited (RTC).

Panoramen von Andalusien - Muelle del Tinto

pin-google-mapsGoogle Maps

 

14. Peña de Arias Montano (Huelva)

Im Parque Sierra de Aracena y Picos de Aroche, erhebt sich der Peña de Arias Montano in Alájar. Dies ist ein emblematischer Punkt dank seiner Natur und Landschaften in Andalusien. Auch wegen der Verehrung der Nuestra Señora de los Ángeles, deren Wallfahrtskapelle sich auf diesem Aussichtspunkt befindet.

Der Name stammt von dem Humanisten und Theologen des 16. Jahrhunderts, Arias Montano. Dieser wählte diesen Ort als Rückzugsort und er war Schauplatz von verschiedenen Filmen. Er befindet sich in der höchsten Gegend der Provinz Huelva und trennt Alájar de Castaño von Robledo. La Peña erhebt sich über einem Höhlensystem und bietet einen unvergleichlichen Blick über das Landschaftsbild Andalusiens und die Sierra.

Panoramen von Andalusien - Peña de Arias Montano

pin-google-mapsGoogle Maps

 

15. Mirador Alto, Villanueva del Trabuco (Málaga)

Von diesem Aussichtspunkt hat man eine beeindruckende Sicht auf die Panoramen von Andalusien. Man kann das gesamte Tal und den Róp Guadalhorce, die Sierra de Jobo und die Sierra de Camarolos sowie die Sierra de las Pedrizas im Landkreis Antequera überblicken.

Villanueva del Trabuco liegt zu Füßen der Sierras Gorda und San Jorge, im zentralen Kalkbogen der Provinz Málaga. Am Hang der Sierra de San Jorge befindet sich die Fuente de los 101 Caños. Dies ist ein Ort, den man unbedingt besuchen sollte, da es die Quelle des bekanntesten Wasserlaufs ist.

Panoramen von Andalusien - Mirador alto

pin-google-mapsGoogle Maps

 

16. Mirador de Zahara de la Sierra (Cádiz)

Vom Mirador de Zahara de la Sierra kann man die Sierra de Líja überblicken. Dieses Gebirge ist ein enormes Kalksteinmassiv, das von einer großen Ebene gekrönt wird. Auch wenn es außerhalb des Naturparks liegt, bietet es dieselben Bedingungen.

Panoramen von Andalusien - Mirador de Zahara de la Sierra

pin-google-mapsGoogle Maps

 

17. Mirador del Fraile (Málaga)

Der Mirador del Fraile befindet sich an der Schnellstraße Algeciras – Ronda, wenige Minuten vom Dorf Atajate entfernt. Von diesem Ort aus können wir die herrliche Aussieht auf das Valle del Genal und seine Umgebung genießen.

Der Berg hat seinen Namen von einer alten Legende. Diese besagt, dass in den dunklen und stürmischen Nächten ein Mönch mit Kapuze und einer Fackel zu den hier eintreffenden herauskam. Der Geistliche bat mit finsterer Stimme um eine Spende für die Liebe Gottes und verschwand ohne ein weiteres Wort. Eines Tages wollte ein neugieriger Fußgänger wissen, was hinter dieser Gewohnheit des Geistlichen steckte. So zog er ihm mutig die Kapuze vom Kopf und stellte fest, dass sich darunter ein Totenschädel verbarg.

Panoramen von Andalusien - Mirador del Fraile

pin-google-mapsGoogle Maps

 

18. Mirador de la Flecha del Rompido

An diesem Aussichtspunkt können Sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang an der Küste Huelvas genießen. Er befindet sich an der Schnellstraße A-5052 zwischen El Rompido und Cartaya.

Hier bietet sich Ihnen eine außergewöhnliche Aussicht auf die Mündung des Ría del Piedras und die berühmte Flecha del Rompido. Eine Landzunge, die den Atlantik von der Flussmündung trennt und die einen idyllischen Strand formt, den man nur per Boot erreicht.

Die Umgebung gehört zu einem Naturpark mit Dünen, Ginster und Wacholder sowie einer großen Vielfalt an Wasservögeln.

Panoramen von Andalusien - Mirador de la Flecha del Rompido

pin-google-mapsGoogle Maps

 

Zweifle nicht daran die Städte, die du besuchst, aus anderen Perspektiven zu betrachten und zu einem der zehn Aussichtspunkte zu gehen, die wir dir empfehlen. Alle von ihnen speichern einzigartige Bilder, die dir den besten Geschmack des Panoramas von Andalusien hinterlassen werden. Berge und Meer in ihrem vollen Glanz in Tagtraum-Enklaven in deiner Reichweite.

 

WO UNTERKOMMEN

In der Nähe von jedem der Aussichtspunkte, die dich verzaubern werden, befindet sich ein Hotel der Kette Fuerte Hotels. Diese Unterkünfte bieten einen exzellenten Service, sind nach Tripadvisor führend in der Qualität und mehr als 50 Jahre Erfahrung bürgen dafür, dass sie die beste Wahl für deine Tage der Ruhe sind. Marbella, Conil, Grazalema, El Rompido, Estepona oder Torrox sind einiger der Enklaven, wo du diese ausgezeichneten Unterkünfte finden kannst.

Hotel Fuerte Estepona

Hotel Fuerte Estepona

Leave A Comment

*

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page