Fuerte Hoteles bekräftigt ein weiteres Jahr seinen Umweltkompromiss

Sonnenkollektoren im Hotel Fuerte Grazalema

Sonnenkollektoren im Hotel Fuerte Grazalema

Das Hauptthema des Weltumwelttages ist in diesem Jahr die Grüne Wirtschaft.

Der Weltumwelttag findet jedes Jahr am 5. Juni statt. Aus diesem Anlass möchten die Vereinten Nationen weltweit die Sensibilisierung gegenüber der Umwelt fördern und die politische Aufmerksamkeit und Aktion voranbringen.

Bei den Zielen dieses Tages geht es hauptsächlich darum, Umweltthemen ein menschliches Gesicht zu geben, Menschen zu motivieren, sich in aktive Agenten der nachhaltigen und gerechten Entwicklung zu verwandeln, die bei Änderungen von Umweltthemen grundlegende Rolle der Gemeinschaften stärken und die Zusammenarbeit zu fördern, die garantiert, dass alle Länder und Menschen eine erfolgreiche und sichere Zukunft genießen können.

Die Hotelkette Fuerte Hoteles macht auch dieses Jahr wieder an dem Tag mit und bekräftigt ihren Kompromiss eines verantwortungsbewussten Tourismus, der es ermöglicht, mit der Umwelt und dem kulturellen sowie sozialen Umfeld in Harmonie zusammen zu leben.

Verbesserung des menschlichen Wohlergehen und soziale Gerechtigkeit

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen definiert die grüne Wirtschaft als etwas, was zu menschlichem Wohlergehen und sozialer Gerechtigkeit führt, wobei die Umweltrisiken und Umweltschäden deutlich verringert werden. Einfacher ausgedrückt, steht die grüne Wirtschaft für einen niedrigen CO2 Ausstoß, ressourceneffizient und gesellschaftsumfassend.

Praktisch gesehen, ist eine grüne Wirtschaft eine Wirtschaft, deren Steigerung der Einkommen und Arbeitsplätze aufgrund von öffentlichen und privaten Investitionen vorangetrieben wird, die den CO2 Ausstoß und die Umweltverschmutzung verringern, die Energie- und Ressourceneffizienz verbessern und verhindern, dass die Biodiversität und Ökosystemen verloren gehen. Diese Investitionen müssen im Bezug auf Ausgabenpolitik und Regulierungsänderungen durch bestimmte Reformen katalysiert und unterstützt werden.

Umweltmassnahmen

Jeder Hotelbetrieb der Hotelkette Fuerte Hoteles übernimmt die Nachhaltigkeit als Hauptleitfaden und führt neue Managementsysteme ein, die einen minimalen Eingriff in die Umwelt garantieren und die lokale Kultur und Wirtschaft fördern.

Einer der von Fuerte Hoteles kontrollierten Indikatoren ist die CO2-Bilanz, die angibt, wie viel CO2 bei der Hotelaktivität in die Atmosphäre ausgestoßen wird. Die CO2 Bilanz und der ökologische Fußabdruck (der in biologisch produktiven Metern angegeben wird, die für den Hotelbetrieb erforderlich sind) liegen auf niedrigen Werten.

Kurzum, es geht hier darum, den Gästen in einem natürlichen und nicht heruntergekommenen Umfeld ein Hotelambiente zu bieten, das mit der Natur im einklang steht. Die Ausflüge, Wanderstrecken und Workshops für Umwelterziehung der Kinder sind nur einige der Aktivitäten, die angeboten werden, um den Schutz der Natur zu fördern.

In den Hotels wird auch eine Wasserqualitätskontrolle durchgeführt und es werden spezielle Micro-Bewässerungssysteme für die Gartenanlagen und Pflanzen angewendet, um Wasser zu sparen. Die Hotels verfügen über Solarfelder, die die Gäste mit Warmwasser und Heizung versorgen.

Des Weiteren sind die Hoteleinrichtungen mit LED Energiesparlampen, Kompensierungsgeräten zur Energierückgewinnung und Thermostaten in den Zimmern ausgestattet. Dazu kommen weitere Massnahmen, die der Umwelt zugutekommen.

Unser Umwelt ist ein Teil von uns. Sie zu respektieren, bedeutet auf unser Erbe zu achten und sie zu pflegen, ist eine Verantwortung.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page