Fuerte Hoteles hält seinen Kompromiss zum Umweltschutz aufrecht und setzt auf den Elektrobus

Der Elektrobus am Aufladepunkt

Der Elektrobus am Aufladepunkt

Das Hotel Fuerte Marbella verfügt vor vor dem Hotel über den einzigen Aufladepunkt für elektrische Fahrzeuge der Stadt.

Die Hotelkette Fuerte Hoteles hält seit der Eröffnung seines ersten Hotels, dem Fuerte Marbella, vor mehr als 50 Jahren den Kompromiss gegenüber der Umwelt und dem kulturellen und sozial-ökonomischen Umfeld der Umgebung aufrecht. Die Entwicklung dieses verantwortungsbewussten Tourismus ermöglicht, dass man sowohl mit der lokalen Gemeinschaft als auch mit dem Ökosystem der Natur in harmonie zusammenleben kann.

Dieser Kompromiss integriert sich in das Abkommen der Hotels Fuerte Miramar und Fuerte Marbella mit dem Elektrobus, der durch die Stadt fährt.

Es handelt sich um einen Autobus mit 15 Plätzen (inkl. Fahrer), der den Gästen des Hotels zur Verfügung steht und sie durch einige Teile der Altstadt fährt, ohne dabei Benzin, Diesel oder andere fossile Brennstoffe zu verbrauchen.

Des Weiteren verfügt das Hotel Fuerte Marbella vor dem Hotel über einen Aufladepunkt für die Batterien der neuen Elektrofahrzeuge, die auf Marbellas Straßen unterwegs sind.

Touristen, die sich in unseren Hotels aufhalten steht somit eine kostenlose Rundfahrt im Angebot, die z. B. an der arabischen Festung und durch andere bekannten Straßen führt. Dienstags ist dieser Service für die Gäste beider Hotels kostenlos. Die Abfahrt erfolgt um 10.30 Uhr (Fuerte Marbella) und 11.30 Uhr (Fuerte Miramar) auf dem Parkplatz vor dem jeweiligen Hotel.

Fahrt durch das unbekannte Marbella

Der Elektrobus steht auch an den übrigen Tagen der Woche zur Verfügung, wobei der Abfahrtspunkt im Sporthafen von Marbella liegt. Die Dauer der Fahrt liegt bei 45 Minuten.

Für die Besichtigungstour steht ein Audiosystem auf Spanisch und Englisch zur Verfügung, über das die einzelnen Sehenswürdigkeiten erklärt werden. Dazu gehören: Die Überreste der arabischen Festung, die Kirche der Encarnación, der Orangenplatz, das Rathaus, der Alameda Park, der Park der Verfassung und einige der typischsten Straßen. Es ist zusammengefasst eine komplette Tour durch die monumentalen, historischen und kommerziellen Teile Marbellas.

Vorteile eines Elektrobus

Abholen der Gäste am Fuerte Marbella und Beginn der Tour

Abholen der Gäste am Fuerte Marbella und Beginn der Tour

Einige der Vorteile, die diese Art von Bussen haben, sind: Mehr Effizienz beim Kraftstoffverbrauch (in diesem Fall Strom, der in Batterien des Fahrzeugs angesammelt wird), Verringerung der Abgase, weniger Lärmbelästigung oder eine Kostenreduzierung machen dieses Fahrzeug zu einem Verbündeten der Umwelt.

Laut einem Bericht des Instituts für Diversifizierung und Energieeinsparung weisen die konventionellen Fahrzeuge einen Schadstoffausstoß (CO2) von 89,52 gr/km aus, während ein Elektrofahrzeug mit nur 29,19 gr/km deutlich darunter liegt.

Fuerte Hoteles setzt darauf, seinen Betrieb mit Rücksicht auf die Umwelt in dem jeweiligen Umfeld des Hotels abzuwickeln. Durch das Umweltmanagement des Hotels, dass in allen Abteilungen integriert ist, wird die Sorge um die aktuelle Gesellschaft, das Erhalten und Verbessern der Naturressourcen für die jetzige und kommenden Generationen weitergegeben und gelöst.

Wie wäre es mit einem kleinen, nachhaltigen Spaziergang?

Comments
2 Responses to “Fuerte Hoteles hält seinen Kompromiss zum Umweltschutz aufrecht und setzt auf den Elektrobus”
  1. Francisco sagt:

    Genial noticia.

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page