bosque de cobre Málaga

Entdecken Sie die Schönheit des Bosque de Cobre von Málaga entlang seiner Dörfer und Wanderrouten

Wenn es Herbst wird, erobern die Ockerfarben die Landschaften Andalusiens. Anblicke unendlicher Schönheit werden kombiniert mit einer ausgezeichneten Gastronomie dieser Jahreszeit, mit Wanderrouten an der frischen Luft und den alten Traditionen der Dörfer. In diesen Rahmen fügt sich einer der sehenswertesten Orte in der dritten Jahreszeit in Andalusien: der Bosque del Cobre.

Diese Gegend befindet sich zwischen der Serranía de Ronda und der Sierra de las Nieves in der Provinz Málaga. Jahr für Jahr lockt sie Tausende Besucher an, die sich die Erfahrung nicht entgehen lassen wollen, die diese Umgebung ihren Sinnen bietet. Wenn Sie eine Landschaft erleben möchten, wie Sie sie noch nicht kennengelernt haben, dann sollten Sie einen Ausflug in den Süden Spaniens machen. Lassen Sie sich die Details dieses einzigartigen Ortes nicht entgehen und notieren Sie sich alle Geheimtipps, die wir Ihnen in den folgenden Zeilen verraten.

 

DER BOSQUE DEL COBRE

bosque de Genal

Warum wird diese Gegend im Valle del Genal in der Provinz Málaga Bosque del Cobre (Kupferwald) genannt? Die Antwort ist einfach: Denn Sie betreten eine Landschaft in ocker, braun und orange, die dem Kupfer gleicht und auf eine metaphorische Weise werden Sie sich fühlen, als sei die Umgebung kupferfarben. All dies ist hauptsächlich den Blättern der Kastanien geschuldet. Dies sind die bedeutendsten Bäume des Landkreises und sie färben sich im Herbst alle Grün-, Rot- und Brauntöne.

Alpandeire, Benalauría, Cartajima, Faraján, Genalguacil, Igualeja, Jubrique, Júzcar, Parauta, Pujerra und Yunquera sind einige der Gemeinden im Bosque del Cobre. Sein Ökosystem bietet eine breite Palette an Landschaften, dank seiner vielfältigen Orographie. Die Böden und Flusstäler garantieren die benötigte Feuchtigkeit für das Entstehen dichter Korkeichen-, Steineichen-, Kiefern- und Kastanienwäldern.

 

WANDERROUTEN

Entdecken Sie die Schönheit des Bosque del Cobre von Málaga entlang seiner Dörfer und Wanderrouten: Senderismo por el 'Bosque de Cobre' Fotografía extraída de Senderosuraventura

Senderismo por el ‘Bosque de Cobre’ Fotografía extraída de Senderosuraventura

In dieser privilegierten Umgebung ist das Wandern eine der Aktivitäten, die Sie an der frischen Luft unternehmen können. Die Temperatur in der Provinz Málaga im Herbst ist mild und die Strecken werden viel angenehmer, wenn die Hitze des Sommers vorbei ist.

Zu den Routen gehören: Ronda-Jimera de Líbar, JImera de Líbar-El Colmenar, El Colmemar-Benarrabá, Benarrabá-Benalauría, Benalauría-Alpandeire und Alpandeire-Ronda.

 

DIE SCHÖNHEIT DES WASSERS

Rio Genal

Die Wanderrouten im Bosque del Cobre haben neben ihren Farben eine weitere Gemeinsamkeit: das Wasser. Die Serranía de Ronda erlebt mit der Ankunft des Herbstes das Wiedererwachen ihrer Flüsse, Bäche und Quellen. Besucher können auf ihren Touren schöne Anblicke dieser wasserreichen Orte vorfinden.

Von der Sierra de las Nieves fließen zahlreiche Bäche hinab, die zu den drei Hauptflüssen des Landkreises zusammenlaufen: der Guadalteba, der Guadiaro und der Genal. Ein sehr schöner Ort, den man in dieser Jahreszeit besuchen kann, ist die Quelle des Benaoján, einer der Zuflüsse des Río Guadiaro.

Auf der anderen Seite des Flussgebiets befindet sich die Quelle des Río Genal, in der Gemeinde Igualeja. Sein Wasser ist ruhiger, aber er bietet ein herrliches Gefühl der Entspannung. Wir empfehlen Ihnen, hierher zu kommen, ihre Augen zu schließen und alle Sorgen hinter sich zu lassen, während Sie der Melodie lauschen, die dieser Bach komponiert.

In den hohen Kalksteinbergen ohne Vegetation, die die Gewässer des Genal und des Guadiaro trennen, kann man klettern und Klettersteige besuchen, eine Erfahrung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie das Abenteuer lieben.

 

ZAUBERHAFTE DÖRFER

Entdecken Sie die Schönheit des Bosque del Cobre von Málaga entlang seiner Dörfer und Wanderrouten: Júzcar, el pueblo Pitufo

Júzcar, el pueblo Pitufo

Die Dörfer im Bosque del Cobre besitzen einen Charme und Zauber, der Sie überraschen wird. Ihre Haupteigenschaft ist das Weiß ihrer Häuser, ein unverkennbares Zeichen der Identität der andalusischen Gemeinden. Aller außer einem, nämlich Júzcar, das international als das Dorf der Schlümpfe bekannt ist. Seine Häuser, die alle blau gestrichen sind, haben ihm diesen Ruf verliehen, wodurch es zu einer touristischen Attraktion wurde.

>> Ursprüngliche dörfer Andalusiens: Júzcar, das “schlumpf” – dorf

Zögern Sie nicht, einen Stopp auf Ihrem Weg zwischen den Kastanienbäumen einzulegen und diese weißen Dörfer zu bewundern. Entlang der Strecke können Sie atemberaubende Panoramaansichten von Aussichtpunkten und strategischen Orten in der Region genießen.

Parauta, Málaga

Parauta

Alpandeire, Benadalid, Benalauría, Cartajima, Faraján, Genalguacil, Igualeja, Jubrique, Júzcar, Parauta und Pujerra in der Serranía de Ronda, und Yunquera in der Sierra de las Nieves, sind die Gemeinden des Bosque del Cobre, die über eine lange Tradition rund um die Kastanie verfügen. Jedes Jahr werden lokale Feste im Zeichen dieser Frucht gefeiert und die Rezepte, die aus ihr hergestellt werden, sind Köstlichkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen.

 

REZEPTE

Castañas asadas

Das typischste Rezept des Valle del Genal sind die gegrillten Kastanien. Ihr Geruch fesselt jeden, der ihn riecht und es ist unmöglich, der Versuchung dieses Gaumenschmauses zu widerstehen. In Sirup, gekocht, kandiert oder als Kastaniensuppe, dies sind einige der häufigsten Zubereitungsweisen. Sie können sie in einigen der Restaurants und Gasthöfen der Dörfer des Bosque de Cobre probieren. Köstlich sind sie auch in ihrer süßen Form, denn aus den Kastanien werden Kekse, Muffins und andere Sorten gemacht.

Wir zeigen dir die besten orte und rezepte um den Andalusischen herbst und seine kastanien zu geniesse

Pilonga-kastanien – ein köstlicher herbstgenuss im Genal-Tal

 

El Bosque del Cobre, diputación de Málaga

 

WO ÜBERNACHTEN

Hotel Fuerte Grazalema

Hotel Fuerte Grazalema

Die beste Option, in der Provinz Málaga zu übernachten und den Bosque del Cobre zu erkunden, ist ohne Frage Fuerte Hoteles. Die Hotelkette verfügt über Einrichtungen, wo Sie neben den Dienstleistungen das Beste jeder Region Andalusiens genießen können. Ihre über 60-jährige Erfahrung sind die beste Garantie. Marbella, Estepona oder Grazalema sind einige der Ortschaften an denen Sie diese unglaublichen Unterkünfte finden können, außergewöhnliche Ausgangspunkte, um Ihren besonderen Ausflug durch den Bosque del Cobre zu unternehmen.

Leave A Comment


Central. Fuerte Group Hotels
Avda. Puerta del Mar 15,
29602 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page