Principal Sierra Grazalema

Route Ebenen von Rabel (Llanos de Rabel) in Grazalema, der perfekte Wanderweg, um ihn mit der ganzen Familie zu genießen

Der Naturpark Sierra de Grazalema bietet Ihnen eine große Vielzahl an Wanderrouten, von denen Sie viele mit Ihren Kindern zusammen genießen können. Wenn Sie einen Ausflug an diesen Ort unternehmen, schlagen wir Ihnen eine Route vor, die sehr zu empfehlen ist, um die Natur und die sportliche Betätigung mit der Familie zu genießen. Es handelt sich um den Wanderweg Llanos de Rabel, der in der Nähe des Passes Los Acebuches beginnt und uns über eine leichte Wegführung mit gutem Belag, weshalb der Spaziergang besonders für Kinder, ältere Personen und Gruppen geeignet ist, ins Innere der Schutzgebietszone leitet.

Trail

Trail

Die Länge beträgt 6,2 km, die sich in ungefähr zwei Stunden bewältigen lassen (das Doppelte an Weg und Zeit, wenn Sie hin und zurück gehen). Von Fuerte Grazalema schlagen wir Ihnen den folgenden Plan vor, um diesen Weg zu laufen und das Erlebnis voll und ganz zu genießen. Vergessen Sie nicht, sich vor dem Aufbruch zu versichern, dass das Wetter gut ist.

8 Uhr. Aufbruch zum Pass de los Acebuches

Trail from Fuerte Grazalema to Benamahona

Trail from Fuerte Grazalema to Benamahona

Um zum Ausgangspunkt unserer Route zu gelangen, muss man vom Fuerte Grazalema aus die A-372 Richtung Benamahoma nehmen. Nach 1,5 km  rechts abbiegen auf die CA-9104 bis zum Pass de las Palomas. Nach etwa 9 km geht der Wanderweg auf unserer linken Seite von dieser Straße ab.

8:30 Uhr. Frühstück

Toast with zurrapa

Toast with zurrapa

Zögern Sie vor dem Abmarsch nicht, Energie zu tanken, und machen Sie auf dem Weg an einem der Verkaufsstände halt, um ein gutes Frühstück zu sich zu nehmen.  Heißer Kaffee und getoastetes Brot mit zurrapa (für die Region typischer Wurstaufstrich) oder Olivenöl sind die beste Energiequelle für eine Wanderung. Sie können auch die heimischen Produkte von Grazalema probieren, etwa den Käse, ein Leckerbissen, der Sie von der ersten Stunde an erobern wird.

9:30 Uhr. Ausgangspunkt

Llanos de Rabel. Photo: asociacionenruta.blogspot.com.es

Llanos de Rabel. Photo: asociacionenruta.blogspot.com.es

Sobald Sie am Ausgangspunkt (Pass de los Acebuches) angekommen sind, stellen Sie sicher, dass Sie alles bei sich haben, vor allem etwas Warmes zum Überziehen, falls das Wetter schlechter wird, und eine Trinkflasche mit Wasser. Nun bleibt nichts weiter zu tun, als den Weg und die Wunder der Sierra de Grazalema mit der Familie zu genießen. Kurz nach dem Beginn der Wanderung zu den Ebenen haben wir einen guten Blick auf die Garganta Verde und die Geierplätze des Cerro de la Cambronera.

Anschließend muss man durch ein Gitter hindurchgehen und auf einem bequemen Waldweg  einen leichten Abstieg in Richtung Südosten beginnen, der vom Arroyo del Pinar begleitet wird.

Wir erreichen den Wald aus Pinsapo-Tannen über einen dicht mit mediterraner Vegetation bewachsenen Weg, der eine große Vielfalt der Fauna beherbergt. Im Hintergrund sehen wir die Sierra del Pinar, aus der die Silhouette von El Torreón hervorsticht, und ,noch weiter oben, den meisterhaften Flug der Geier. Neben dem Gänsegeier können wir weitere Vögel beobachten, unter anderem etwa Habicht, Gartenbaumläufer, Kleiber, Blaumeise, Kohlmeise oder Fink.

Pinsapos. Photo: deubrique.blogspot.com.es

Pinsapos. Photo: deubrique.blogspot.com.es

Fast auf den Ebenen angekommen, treffen wir auf eine Weggabelung, wo wir wählen können, ob wir auf dem Weg weitergehen oder eine Brücke über den Bach kreuzen. Unmittelbar danach kommen wir endlich zu den Ebenen, die das Ende des ersten Teils der Wanderung darstellen. Hier erhebt sich ein natürliches Amphitheater, wo Sie sich erholen, die Aussicht genießen oder eine Weile mit Ihren Kindern spielen können.

An diesem Punkt angekommen, können wir wählen, ob wir weitergehen oder zu unsren Autos zurückkehren. Wenn Sie sich für das Weiterlaufen auf dem Weg der Pinsapo-Tanne (Camino de los Pinsapos) entscheiden, wird die Landschaft laubreicher und die Pinsapo-Tanne wechselt sich mit anderen Sehenswürdigkeiten wie Pfingstrose, Lorbeer-Seidelbast, Stinkender Nieswurz (giftig) und Morchel, ebenso wie Steineichen und andere heimische Sträucher und Bäume, viele von ihnen jahrhundertealt. Und wenn Sie still sind und den Frieden des Ortes respektieren, können Sie vielleicht sogar das scheue Maurische Reh sehen.

14 Uhr. Mittagessen

Payoyo cheese

Payoyo cheese

Nach einem Wandertag gibt es nichts Besseres, als neue Kraft mit einem guten Mittagessen zu tanken. Zögern Sie nicht, den aus der Gegend stammenden, typischen Payoyo-Käse, der aus Ziegen- und Schafsmilch besteht, zu probieren. Diese Vorspeise können Sie mit ebenfalls für die Gegend typischen Wurstwaren mixen. Als Hauptgericht können Sie einen Lammbraten essen und als Nachtisch die typische Süßigkeit der Gegend, “el cubilete”, die aus Butter, Zucker und Mehl gemacht, außen mit Zimt bestäubt und mit Kürbiskonfitüre gefüllt wird.

WO ÜBERNACHTEN

Fuerte Grazalema

Fuerte Grazalema

Wenn Sie nach Grazalema reisen, gibt es keine bessere Übernachtungsmöglichkeit als Fuerte Grazalema. Das Hotel bietet 77 Zimmer, mit eigenem Balkon und spektakulärer Aussicht auf das Tal des Guadalete. Zu den meist geschätzten Serviceangeboten gehören ein Außenschwimmbad und ein Yacuzzi mit Blick auf die Sierra de Grazalema. Die Hotelkette verfügt über Niederlassungen, in denen Sie neben dem Service das Beste jedes geografischen Punktes Andalusiens genießen können. Ihre mehr als fünfzigjährige Erfahrung ist die beste Garantie.

Leave A Comment


Central. Fuerte Group Hotels
Avda. Puerta del Mar 15,
29602 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page