Los Caños de Meca

Das Paradies in Cádiz: Alles, was Sie über die Caños de Meca wissen müssen

Cádiz bietet uns kilometerlange, herrliche Küstenabschnitte und wunderschöne Städte und Strände, die wir genießen können. Wir sagen Ihnen, welche Dinge zu sehen in Caños de Meca, wo man bei schönem Wetter ein paar Tage verbringen kann und an denen es sich wunderbar leben lässt. Auch werden wir über Dinge zu tun in Caños de Meca sprechen und darüber, was sie sonst noch zu bieten hat: Caños de Meca Tourismus. Dieser Weiler im Süden Andalusiens, an der Küste von Cádiz, wurde zu einem wichtigen Punkt der Hippie- und Bohème-Bewegung der 60er Jahre und ist auch heute noch eine Hochburg, um das “Karma” zu genießen, die Ruhe, die seine endlosen Strände mit kristallklarem Wasser und FKK-Stränden bieten, und seinen Naturpark La Breña, dessen Vegetation aus Pinien direkt ins Meer übergeht.

Caños de Meca ist nur eine kleine Straße mit niedrigen Häusern auf einer Klippe, aber im Sommer wird sie zum Mekka für Surfer, Hippies und Bohemiens, Nudisten, Naturisten und zieht immer mehr Familientouristen an. Dieser Ort verdankt seinen Namen der großen Anzahl von Wasserfontänen, die von den Klippen ausgehen und die ihren größten Effekt in den Fontänen am Ende des FKK-Strandes “Little Lulu” haben, der zwar schwer zugänglich, aber dennoch einen Besuch wert ist.  Und was soll man über den “magischen” Schlamm sagen, den die Badegäste direkt zwischen den Felsen des Strandes herausholen, um sich damit den Körper einzuschmieren, was die Haut weich und glatt macht.

 

Das Dorf Caños de Meca

Los Caños de Meca

Caños de Meca ist ein Weiler der Gemeinde Barbate, ein kleiner Ort, in dem es eigentlich nicht viele Sehenswürdigkeiten oder archäologische Stätten von Interesse gibt. Aber das Fehlen dieser Merkmale wird durch die Nähe der Menschen und die böhmische Atmosphäre des Dorfes mehr als wettgemacht, so dass Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen sollten, einen ruhigen Spaziergang durch diesen Weiler zu machen und den lokalen Handel zu genießen.

Google Maps

 

Wie man nach Los Caños de Meca kommt

Los Caños de Meca Map

Um nach Los Caños de Meca zu gelangen, fährt man über die A-48 Cádiz in Richtung Algeciras, nimmt die Abzweigung zur Straße Vejer-Los Caños de Meca und voilà. Für Touristen aus Madrid, mit seinen vielen und vielfältigen Routen, ist der beste und schnellste Weg in Richtung Sevilla zu fahren.

Es muss gesagt werden, dass es in dieser Gegend nur wenige öffentliche Verkehrsmittel gibt, so dass die beste Option das Auto ist.

Google Maps

 

DINGE ZU SEHEN IN CAÑOS DE MECA

 

El Palomar de la Breña

El Palomar de la Breña

El Palomar de la Breña ist nur 10 Minuten von Los Caños de Meca entfernt. Es handelt sich um einen alten Taubenschlag, der sich in einer Hacienda aus dem achtzehnten Jahrhundert befindet. Hier können wir die 7.700 Tontauben-Nester bestaunen.

Dieser Taubenschlag wurde gebaut, um Schiffe auf dem Weg nach Amerika mit Schießpulver zu versorgen, da der Kot dieser Vögel damals bei der Herstellung von Schießpulver unerlässlich war. Sie wurde auch als Poststation für Brieftauben genutzt, wodurch man zwei Fliegen mit einer Klappe schlug.

Die Öffnungszeiten sind von 9:30 bis 21:00 Uhr.

Google Maps

 

Acantilados de Barbate

Acantilados de Barbate

Ein weiterer wunderbarer Ort zum Sehen und Genießen sind die Klippen von Barbate, besser bekannt als der Tajo de Barbate. Sie sind die meistbesuchten und berühmtesten Klippen von Cádiz, obwohl sie sich eigentlich zwischen Los Caños de Meca und Barbate befinden.

Dieser unglaubliche “Tajo” erstreckt sich über eine Länge von mehr als vier Kilometern und erhebt sich bis zu einer Höhe von fast 100 Metern. An der Spitze des Felsens befindet sich der so genannte “Torre del Tajo”, eine im sechzehnten Jahrhundert erbaute Festung.

Als Kuriosität können wir Ihnen sagen, dass Sie in den Monaten, in denen Thunfisch gefangen wird, die Thunfischfallen im Meer sehen können. Ein wundervoller Anblick.

Google Maps

 

Torre de Meca

Los Caños de Meca - Torre de Meca

Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit von Caños de Meca ist der 11 Meter hohe Torre de Meca, der im 19. Jahrhundert erbaut wurde, um die beiden anderen Türme Torres de Trafalgar und Torres del Tajo zu verstärken.

Google Maps

 

Leuchtturm von Trafalgar

Los Caños de Meca - Tómbolo de Trafalgar

Ein Ort, den Sie nicht verpassen dürfen, wenn Sie nach Caños de Meca kommen, ist der Leuchtturm von Trafalgar, ein Naturwunder, ja, wir sagten Naturwunder, und um zum Leuchtturm zu gelangen, müssen Sie das berühmte Tombolo von Trafalgar durchqueren, ein Naturdenkmal, wieder zwei Fliegen mit einer Klappe!

Google Maps

 

Die Strände von Caños de Meca

Wenn es etwas gibt, das in diesem Gebiet hervorsticht, dann ist es die große Anzahl an Stränden und deren Qualität, denn es ist für jeden etwas dabei.

 

Strand der Mari Sucia

Los Caños de Meca - Playa Mari sucia

Dieser Strand ist eine schöne kleine Oase an der Straße zum Trafalgar-Leuchtturm. Er ist etwas ganz Besonderes, denn von hier aus hat man einen perfekten Blick auf die umliegenden Dörfer und an klaren Tagen sogar auf Afrika.

Dieser Strand ist ideal für Tage mit Westwind, da das Wasser zu dieser Zeit praktisch still ist, doch bei Ostwind herrscht starker Wellengang und man findet viel Treibgut im Meer.

Google Maps

 

Strand der Piraten

Los Caños de Meca - Playa del Pirata

El Pirata ist ein schöner, feinsandiger Strand im Herzen von Los Caños. Man könnte sagen, dass er der Hauptstrand ist, da er sich im Zentrum des Dorfes befindet. Es ist ein Strand mit kleinen felsigen Abschnitten, kristallklarem Wasser und kleinen Wellen. Da es sich um einen urbanen Strand handelt, ist dieser am besten ausgestattet, denn er verfügt über mehrere Bars und Restaurants sowie über sanitäre Einrichtungen.

Google Maps

 

Los Castillejos

Los Caños de Meca - Los Castillejos

Los Castillejos sind kleine Buchten auf halbem Weg zwischen dem Piratenstrand und dem FKK-Strand. Es sind ruhige Strände mit kristallklarem Wasser. Sie sind der perfekte Ort, um sich vor dem Ostwind zu schützen, obwohl man aufpassen muss, da die Buchten bei Flut praktisch verschwinden.

Google Maps

 

FKK – Natur pur

Playas Nudistas Costa del Sol

Zweifelsohne ist der Küstenstreifen mit feinen Sandstrände und Dünen, die von Riffen übersät sind und von Felsen geschützt werden, die Hauptattraktion dieses Kurztrips. Es ist ein herrlicher Spaziergang, auf dem Sie die berühmten “Caños” (Süßwasserquellen) entdecken, die aus den Klippen entspringen und dem Ort seinen Namen gegeben haben. FKK ist nur eine der Aktivitäten, die hier angeboten wird. Caños de Meca bietet zahlreiche Strände, an denen einige Bereiche für FKK-Freunde ausgeschildert sind. Hier kann man die Gelegenheit nutzen, die Freiheit ohne Kleidung zu genießen und die Sonne und Wasser direkt auf der Haut spüren.

 

El Palmar – Einer der schönsten Sonnenuntergänge Andalusiens

Atardecer El Palmar

Lassen Sie sich am benachbarten Strand El Palmar nicht den Sonnenuntergang entgehen. Hier treffen sich jeden Abend zahlreiche Leute, um wortwörtlich einem der schönsten Sonnenuntergänge von Andalusien zu applaudieren.

 

Tonerde für Körper und Geist

Baño de Arcilla

Wenn Sie nach Caños de Meca reisen sollten, dann können Sie Ihre Haut mit Sauerstoff versetzen. An den Felsen des Küstenstreifens findet man natürliche Tonerde, die viele Vitamine und Mineralstoffe enthält. Eine Lebensquelle aus dem Meer, die unsere Haut geschmeidiger macht. Die Anwendung ist ganz einfach. Man nimmt ein bisschen Tonerde und feuchtet sie im Meer an. Anschließend wird die Tonerde wie ein Brotteig durchgeknetet, bis sie zu einer cremeartigen Masse wird. Jetzt kann sie auf die Haut aufgetragen werden. Dann legt man sich in die Sonne und wartet ca. 40 Minuten, bis die Tonerde getrocknet ist und ihre Wirkung erreicht hat. Begeben Sie sich ins Wasser, um sie abzuspülen. Dabei werden Sie merken, wie weich Ihre Haut ist. Es gibt keine bessere Anwendung, als die, die uns die Natur anbietet.

 

Genießen Sie die beste Gastronomie von Cádiz

restaurantes para disfrutar del mejor atún de almadraba

Preise, Auszeichnungen und mehrere Michelin-Sterne sind ein unbestreitbarer Beweis für den kulinarischen Wert von Cádiz. Und wenn wir uns auf das Essen an der barbadischen Küste konzentrieren, kann kein Besucher abreisen, ohne die lokale Gastronomie zu genießen, insbesondere die von Los Caños, die die Aromen des Landes mit traditionellen Gerichten aus dem Meer verbindet.

Wo kann man sich diese Köstlichkeiten gönnen? La Breña, El Trafalgar, El Caña, Sajorami, La Pequeña Lulú und eine lange Liste von Restaurants und Bars, in denen man Gerichte aus den Spitzenprodukten der Region probieren kann, wie z. B. Retinto-Rindfleisch, Kabeljau und natürlich roten Thunfisch.

 

Bar Tapeo El Tebeito - tortilla de camarones

 

La Pequeña Lulú bistro

Av. Trafalgar, 2, 11159 Los Caños de Meca, Cádiz
Tel: +34 603 369 145
Google Maps

 

Restaurante La Breña

Avda. Trafalgar, 4, 11160 Los Caños de Meca, Cádiz, Cádiz
Tel: +34 956 437 368
Google Maps

 

Restaurante El Caña

Av. Trafalgar, 11159 Los Caños de Meca, Cádiz
Tel: +34 659 509 076
Google Maps

 

Restaurante Trafalgar

Av. Trafalgar, 96, 11159 Los Caños de Meca, Cádiz
Tel: +34 956 437 121
Google Maps

 

Restaurante Castillejos

Av. Trafalgar, 10, 11159 Los Caños de Meca, Cádiz
Tel: +34 956 437 019
Google Maps

 

Dörfer in der Provinz Cádiz mit einem besonderen Charme

 

WO ÜBERNACHTEN

Hotel Fuerte Conil Resort

Hotel Fuerte Conil Resort

Wenn Sie eine Unterkunft in der Gegend suchen, empfehlen wir Ihnen das Hotel Fuerte Conil-Resort, das an einem der schönsten Strände Spaniens, dem Strand La Fontanilla, nur 5 Gehminuten vom Zentrum von Conil de la Frontera entfernt liegt und mit seinen Zimmern mit unschlagbarem Meerblick, großzügigen Gemeinschaftsbereichen und einer exquisiten lokalen Küche Ruhe, Sicherheit und Vertrauen vermittelt.

Leave A Comment


Fuerte Group Hotels
​Avda. Severo Ochoa 28, 9º A
29603 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page