Cosas que hacer y ver en Nerja

28 Dinge, die man in Nerja und Torrox, der Stadt des Balcón de Europa, tun un sehen muss

Nerja ist eines der beliebtesten Reiseziele an der Costa del Sol, besonders im Sommer. Es ist eine der östlichen Städte von Málaga, die sich durch ihr reiches Erbe und ihre Strände auszeichnet, was sie zu einem beliebten Urlaubsort für in- und ausländische Touristen macht. Eines der Dinge, die den Nerja Tourismus ankurbelt und die Stadt zu etwas Besonderem machen, ist das Klima, das, ebenso wie in der Nachbarstadt Torrox Costa, das ganze Jahr über angenehme Temperaturen aufweist. Damit sind diese beiden Städte Málagas nicht nur ideal für die Sommersaison, sondern für das ganze Jahr, um eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten zu unternehmen und zu entdecken.

Nerja wurde durch die berühmte Serie Verano Azul bekannt und dank dieser sind seine Strände das ideale Paradies für all jene, die ein perfektes Reiseziel für ihren Sommerurlaub suchen. Die familienfreundliche Stadt bietet ein abwechslungsreiches Tag- und Nachtleben und verfügt über ein historisches Erbe, das es zu entdecken gilt. Eines der Dinge, die Sie unternehmen können, ist der Besuch der Höhlen von Nerja, einem prähistorischen Denkmal, das in der Stadt erhalten ist. Neben dem historischen Erbe gibt es auch weitere Sehenswürdigkeiten in Nerja, u. a. spektakuläre Strände mit kristallklarem Wasser, wie die Strände von Maro, ein Schauspiel wilder Natur, an dem Sie Kajak fahren oder andere Wassersportarten betreiben können. In Nerja und Torrox Costa gibt es viel zu sehen. Wir stellen Ihnen hier eine Liste mit allen Sehenswürdigkeiten in Nerja und Torrox Costa vor, die Sie in diesen beiden Paradiesen Malagas betrachten können.

Dinge zu tun in Nerja

 

1. Genießen Sie die Aussicht am Balcón de Europa

Balcón de Europa Nerja

Wenn Sie ein Gefühl von Freiheit erleben möchten, dann zögern Sie nicht, vom Balcón de Europa hinabzublicken. Ein riesiges Mittelmeer liegt Ihnen hier zu Füßen als ob es am anderen Ufer nichts gäbe. Darum hat der Ort diesen Namen, denn hier hat man das Gefühl, am Ende des Kontinents zu sein. Lassen Sie es sich nicht nur erzählen, erleben Sie es!

Google Maps

 

2. Entspannen Sie an den Stränden von Maro

Dinge zu tun in Nerja - Stränden von Maro

Diese schönen Buchten entlang der Landschaft von Maro Cerrogordo stechen durch Ihre Steilküsten und Felsformationen hervor, welche der Region ein wildes Aussehen verleihen, das jeden Besucher in seinen Bann zieht. Ein Ort voller Romantik, der von den Gewässern des Mittelmeeres gebadet wird und den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie inmitten eines natürlichen Ambientes entspannen wollen.

Google Maps

Paraje Natural de Maro – Cerro Gordo, Route zu den wilden Stränden, die Nerja unter den Klippen versteckt

 

3. Reisen Sie in die Vorgeschichte in der Cueva de Nerja

Cueva de Nerja

Wenn Sie die Kunst mögen, dann zögern Sie nicht, in die Cueva de Nerja zu kommen. Die Stalaktiten und Stalagmiten, die sich im Laufe der Jahre gebildet haben, versetzen Sie in eine andere Welt und nehmen Sie an der Hand, um die Ursprünge der Menschheit zu entdecken. Ab diesem Ort wurden über 42.000 Jahre alte Felsmalereien gefunden, die als die ersten Kunstwerke der Menschheit betrachtet werden können.

Google Maps

 

4. Essen Sie Paella im Chiringuito el Ayo

paellas en Málaga

Es geht nichts über Paella-Essen im Chiringuito el Ayo von Nerja. Dieses Etablissement ist in der Stadt sehr bekannt, wegen seiner engen Verbindung mit der berühmten TV-Serie “Verano Azul”, in der der Hauptdarsteller “Chanquete” hierher kam, um die Gerichte zu probieren. Wollen Sie sich dies entgehen lassen?

Google Maps

Nerja Chiringuitos (Strandbars) in denen sie sich die Finger ablecken werden

 

5. Fahren Sie ein Quad

Fahren Sie ein Quad

In Nerja haben Sie die Chance, ein Quad zu fahren, um die wilden Landschaften der Stadt und Teile der Comarca La Axarquía auf vier Rädern zu entdecken. Ein ausgezeichneter Plan, um die Natur bei einem echten Abenteuer zu genießen.

 

6. Probieren Sie die Bio-Produkte

Bio-Produkte Nerja

Wenn Sie tropische Früchte mögen, dann haben Sie Glück: Sie befinden sich in der Axarquía. Mangos, Avocados und Cherimoyas zählen zu den Leckerbissen, die hier auf den Bio-Märkten in Nerja, Torrox, Torre del Mar und Rincón de la Victoria angeboten werden. Reisen Sie nicht ab, ohne die biologische Mango-Marmelade probiert zu haben.

Lernen Sie die Flohmärkte, Trödelmärkte und thematischen Märkte der Axarquía von Málaga kennen: lokale und einheimische Einkäufe

 

7. Spazieren Sie durch das historische Zentrum

Dinge zu tun in Nerja - Casco Antiguo Nerja

Nerja ist eine wunderschöne Stadt, die eine malerische Altstadt mit engen Gassen und weißen Fassaden besitzt, welche ab 1487 errichtet wurde. Bei Ihrem Spaziergang kommen Sie an verschiedenen Plätzen vorbei, an denen Sie sich setzen und ausruhen können. Außerdem können Sie zahlreiche Beispiele religiöser Architektur finden und die andalusische Eigenart in ihrer größten Pracht.

 

8. Shopping in Nerja

Dinge zu tun in Nerja - Shopping en Nerja - Crédito editorial: Oliver Foerstner / Shutterstock.com

En den engen Gassen von Nerja nahe des Balcón de Europa gibt es zahlreiche Etablissements, in denen Sie regionale Produkte und ein reiches Kunsthandwerk finden können. Die Stadt besitzt keine großen Einkaufszentren, weshalb diese Zone noch den Geschmack des Handels der Vergangenheit erhalten hat.

Einkaufen in Nerja. Die reizvollsten Shops in Nerja am Balcón de Europa

 

9. Probieren Sie einen Sardinen-Espeto

Dinge zu tun in Nerja - Sardinen-Espeto

An der Costa del Sol Oriental hält Chiringuito Mauri die Berühmtheit guter Espetos inne. Am Meer gelegen hat es einen Garten mit Blick aufs Mittelmeer, in dem Sie dieses typische Produkt der Provinz Málaga in einer unvergleichlichen Landschaft kosten können. Lassen Sie sich diese wundervolle Zubereitungsart der Sardinen nicht entgehen.

Die Espetos (Spieße): die beste Art, Sardinen zu essen, die typische Gastronomie von Málaga

 

10. Fahrrad fahren

Dinge zu tun in Nerja - Fahrrad fahren

In Torrox und Nerja Fahrrad zu fahren ist sehr einfach, da dies Orte sind, an denen Sie Fahrradstrecken finden für eine gemütliche Tour oder zum Trainieren, wenn Sie wirklich Sport treiben möchten. Die Sierras von Tejeda und Almijara gehören zu diesen Orten an der Costa del Sol Oriental, an denen Sie das härteste körperliche Training mit Ihrem Mountainbike machen können.

 

11. Machen Sie die Tour des Río Chillar

río Chíllar, Málaga

Der Río Chillar ist einer der bekanntesten Flüsse in der Provinz Málaga. Was Sie vielleicht nicht wussten, ist, dass er ein Naturgeheimnis birgt, nämlich die Cahorros del río Chillar, ein Wanderweg im Flussbett selbst, der an einem prächtigen Eukalyptusbaum beginnt. Wenn Sie die Cahorros erreichen, können Sie die schönste Naturerfahrung genießen, denn es gibt dort ein großes Becken mit kristallklarem Wasser, das hinter schmalen Felsen und mit vielen Ecken und Winkeln liegt. Es ist zweifellos eines der Highlights in Nerja, auch wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, da dieser Weg äußerst attraktiv und komfortabel ist.

Google Maps

 

12. Entdecken Sie die Tour von Verano Azul

Dinge zu tun in Nerja - Tour von Verano Azul

Eine weitere Möglichkeit, die symbolträchtigsten Orte in Nerja zu entdecken und die Sehenswürdigkeiten in Nerja zu erleben, besteht darin, der Route der berühmten Fernsehserie Verano Azul zu folgen. Lernen Sie die Schauplätze kennen, an denen diese spanische Serie gedreht wurde und die so besondere Orte wie das Boot von Chanquete hervorgebracht haben, mit Führern, die Ihnen die Anekdoten dieser Serie sowie die Geschichte der Stadt erzählen werden.

Entdecke Nerja durch die zehn Schlüsselpunkte der Route der mythischen Serie Verano Azul

 

13. Probieren Sie die Weine der Region

Dinge zu tun in Nerja - Probieren Sie die Weine der Region

Die Axarquía ist bekannt für die Qualität seiner Weine. Hier wird die Traube angebaut und es werden alle regionalen Produkte aus ihr hergestellt. Darum können Sie in Nerja in den Kellereien der Stadt oder der Comarca eine Weinprobe machen.

Wir bereisen Andalusien von einem Wein zum nächsten entlang Ihrer verschiedenen Herkunftsbezeichnungen: Die zwölf besten andalusischen Weine

 

14. Schnorcheln und Unterwasser-Scooterfahren in Nerja

scooter submarino en Nerja

Die Strände von Maro gehören zu den schönsten und wildesten in Spanien. Sie sind ein Naturschauspiel, bei dem Sie felsige Landschaften und Wasserfälle sowie kristallklares Wasser genießen können. Diese Strände sind das Ziel für Liebhaber von Schnorcheln und Unterwasser-Scooterfahren. Dabei können Sie den Artenreichtum der Wasserfauna und die Unterwasserlandschaft mit eigenen Augen sehen und genießen.

Die besten Orte zum Tauchen oder Schnorcheln in Andalusien

 

15. Machen Sie eine Kajaktour

Dinge zu tun in Nerja - Kajaktour

Die Abenteuerlust kommt in Nerja nicht zu kurz. Hier haben Sie die Möglichkeit diverse Kajaktouren zu unternehmen, die Sie auch mit Ihren Kindern genießen können. Der Strand von Maro, der See Emerada, die Ruta de los Piratas oder der Besuch der Wasserfälle sind einige der Orte, an denen Sie mit Ihren Rudern vergnüglich paddeln können.

16. Lebe die Nacht

Dinge zu tun in Nerja - Lebe die Nacht

Wenn die Stadt Nerja etwas hat, dann sind es die vielen Kontraste in der Nacht. In der östlichsten Stadt der Costa del Sol gibt es viel zu sehen während des Tages, aber der Zauber der Nacht macht den Unterschied.

Nachtleben in Nerja: wo kann man feiern gehen?

 

17. Trinken Sie einen Mojito im Promenade von Torrox

mojitos

Auf der Promenade entlang der Küste von Torrox können Sie Bars finden, in denen Sie einen erfrischenden Mojito genießen können, während Sie auf das Meer blicken. Tagsüber sind Kaffee und Eis die Spezialitäten, und wenn die Sonne untergeht, werden die Cocktails zu den Stars des Abends. Ein idealer Ort, um Ihren Mojito in Ruhe zu genießen.

Google Maps

Entdecken Sie die zehn Orte, an denen Sie sich mit den besten Mojitos Andalusiens erfrischen können

 

18. Machen Sie eine Bootstour

Dinge zu tun in Nerja - Bootstour Nerja

Eine der Aktivitäten, die Sie in Nerja unternehmen können, ist eine Bootstour. Dies ist ideal, besonders wenn Sie in einer Gruppe von Freunden reisen. Ein Führer fährt das Boot, während Sie sich ins Meer werfen, um zu baden, sich auf dem Deck sonnen oder die Aussicht auf diese einzigartige Landschaft an der Küste Nerjas genießen.

 

19. Besuche den Leuchturm von Torrox

Dinge zu tun in Nerja - Leuchturm von Torrox

In Torrox, neben einer Mündung ins Meer, werden wir einen Leuchturm entdecken können, der im Jahre 1864 zum ersten Mal in Betrieb genommen wurde. Dieser Leuchturm ist in Form eines 23m hohen Turmes gebaut, welcher an seiner Spitze eine doppelverglaste Lichtgalerie aufweist. Als Besonderheit weisen wir darauf hin, dass der Leuchturm von Torrox der einzige öffentlich zugängliche Leuchturm ist, in dessen Innerem du ein Maritim-Museum finden wirst.

Google Maps

 

20. Kirche von El Salvador

Dinge zu tun in Nerja - Kirche von El Salvador

Es ist die Hauptkirche von Nerja, die zwischen der Plaza Cavana und der Promenade des Europa-Balkons liegt, ganz in der Nähe des Abstiegs zum Strand der Halle und neben einem großen Baum namens Cerote. Im Inneren kann man das Wandbild der Inkarnation sehen, eine Arbeit von Aurelio Teno. Außerdem ist es einer der wenigen Tempel mit Bildern der drei Erzengel, die bemerkenswert sind, dass San Miguel das Muster von Nerja ist.

Google Maps

 

21. Erklimme La Maroma

la Maroma, Axarquia

Für alle Liebhaber des Bergsteigens und der großen Berge, bietet Torrox den Maroma. Mit seinen 2.065 Höhenmeter gehört der Berg zur Sierra Tejada und ist eine Route mit moderatem Schwierigkeitsniveau und vielen interessanten Dingen, die zu entdecken sind. Während des Aufstiegs werden wir die unterschiedlichen Vegetationszonen die hier miteinander koexistieren, wobei jede einzelne Zone eine Vielzahl an Gemüsesorten aufweist, die an anderen Orten inerhalb dieses Parks sonst nur sehr schwierig zu finden sind.

Google Maps

 

22. Römisches Dorf von Torrox

Dinge zu tun in Nerja - Römisches Dorf von Torrox

Die archäologische Zone am Leuchturm von Torrox ist eine zwischen dem 1. und 4. Jhd. n. Chr. entstandene Gebäudegruppe, in der eine Pökelfabrik, eine Villa, eine Nekropolis, einige Keramiköfen und einige Thermen zu sehen sind.Wir empfehlen dir, dass du dir zusätlich Zeit nimmst, um dir die Mosaiken anzuschauen, da diese besonders selten sind und hervorragenden erhalten sind. Darüber hinaus ist auch der Erhaltungszustand der römischen Straße hervorzuheben. Besuche diese Enklave und wir versichern dir eine großartige Reise in die entfernteste Vergangenheit der orientalischen Küste Malagas.

Google Maps

Archäologische Stätten, die dich in das römische Reich in Andalusien entführen

 

23. Besuche das Aquädukt des Adlers

Aquädukt des Adlers

Diese Enklave ist auch unter der Bezeichnung Brücke des Adlers bekannt und befindet sich am Barranco de la Coladilla. Das Aquädukt wurde schon vor zwei Jahrhunderten erbaut, um Wasser zu den Mühlen der Zuckerfabrik von San Joaquín de Maroy zu transportieren. Es besteht aus vier Etagen aus überlagerten Bögen, die ein großes Gefälle ausgleichen.

Das Aquädukt ist sehr schwierig zu finden, da es sich an einer Seite der Autobahn in Richtung Maro befindet. Daher lassen wir dir hier die exakte Position, damit du es bloß nicht verpasst.

Google Maps

 

24. Paseo de los Carabineros

Paseo de los Carabineros Nerja

Man sagt, dieser Küsenpfad sei einer der schönsten Orte in ganz Nerja, neben dem Balcón de Europa, einem Wahrzeichen der Stadt. Allerdings ist er seit Jahrzehnten wegen der Gefahr von Erdrutschen geschlossen. Und obwohl die Umbauarbeiten nach Jahren noch nicht vollständig abgeschlossen sind, gibt es einige Abschnitte, die bereits offen sind und besichtigt und begangen werden können. Der Paseo de los Carabineros gehört zum Küstenweg von Nerja, weshalb ein Spaziergang auf ihm ein echter Höhepunkt ist und zu den Dingen gehört, die Sie in dieser Stadt in Málaga unbedingt gesehen haben sollten.

Google Maps 

 

25. El Acebuchal

El Acebuchal

Man nennt es das verlorene Dorf und es war lange Zeit ein gut verstecktes Geheimnis von Málaga. Die Sierra de Almijara, Tejeda und Alhama verbirgt eine magische Ecke namens Acebuchal. Eine kleine ländliche Ecke, in der es kaum Einwohner und nur 33 Häuser gibt. Dennoch ist dieses Paradies inmitten der Natur und ganz in der Nähe von Nerja und Torrox eine Oase für alle, die die Ruhe und Schönheit dieses Dorfes suchen. Dieses zauberhafte Dorf mit den kopfsteingepflasterten Straßen dieser Ecke Málagas, den wenigen weißen Häusern und den mit Töpfen geschmückten Fassaden hat sich dank der Tatsache erholt, dass die Familie García Sánchez 1998 nach 49 Jahren des Verfalls beschlossen hat, es wieder aufzubauen und in ein ländliches Reiseziel zu verwandeln, in dem Sie für ein paar Stunden abschalten und die wirkliche Abgeschiedenheit genießen können.

Google Maps 

 

26. Gönnen sie sich ein gastronomisches Festmahl im La Farola

Restaurante la Farola, Torrox Costa

Dies ist das wohl bekannteste Restaurant schlechthin in Torrox Costa. Es ist in der Stadt legendär für die Qualität seiner Gerichte, in denen Sie eine Vielzahl von gastronomischen Angeboten der traditionellen und modernen Küche vorfinden. Wenn es allerdings eine Sache gibt, auf die man sich im La Farola spezialisiert hat, dann ist es Reis mit Garnelen, eines der Stargerichte des Restaurants neben dem Entrecote.

Google Maps 

 

27. Entspannung am Strand von el Morche

Playa del Morche

Der Strand von El Morche ist einer der bekanntesten Strände von Torrox Costa und einer der für Familien am besten zugänglichen. Dieser dunkle Sandstrand ist in dieser Stadt in Málaga geradezu legendär und gehört zu den Dingen, die Sie in Torrox unternehmen können, um abzuschalten und einen Tag mit der Familie an einem Strand mit sanften Wellen zu verbringen, der über alle notwendigen Dienstleistungen wie Restaurants, Strandbars, Parkplätze und einen Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität verfügt.

Google Maps

 

28. Frigiliana

Frigiliana

Bei Ihrem Ausflug nach Nerja oder Torrox Costa sollten Sie sich unbedingt Frigiliana ansehen. Es gilt als eines der schönsten Dörfer Spaniens. Nur ein paar Autominuten von Nerja entfernt, ist dieses Dorf einfach zauberhaft. Mit viel Licht und Geschichte erwartet Sie Frigiliana mit seinen kopfsteingepflasterten Straßen der Altstadt, mit seinen mit Blumentöpfen geschmückten Fassaden und weiß getünchten Häusern. Schlendern Sie durch dieses Dorf mit seinen steilen Gassen und genießen Sie den Spaziergang durch die wunderschönen Straßen, was Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Google Maps 

 

 

WO ÜBERNACHTEN

Olée Holiday Rentals

Olée Holiday Rentals

Um die Axarquía in der Provinz Málaga zu genießen, gibt es nichts Besseres als in Fuerte Hoteles zu vertrauen. Die Ferienwohnung Olée Holiday Rentals befinden sich an einem perfekten Ort an der Costa del Sol zwischen Torrox und Nerja. Dies sind typisch andalusische Dörfer mit dem besten Klima von ganz Europa. Diese Unterkunft bietet Ihnen Ruhe und liegt gleichzeitig in der Nähe einer Vielzahl an Aktivitäten und Orten, die man besichtigen kann. Der Komplex verfügt über Klimaanlage, ein weitläufiger Aufenthaltsbereich mit Sat-TV und eine modern ausgestattete Küche mit Ofen, Spülmaschine, Waschmaschine und Trockner. Manche verfügen über eine Terrasse mit einer wundervollen Aussicht auf das Mittelmeer.

Comments
2 Responses to “28 Dinge, die man in Nerja und Torrox, der Stadt des Balcón de Europa, tun un sehen muss”
  1. Nicole Seifert-Somogyi says:

    hallo
    haben sie etwas frei in der zeit vom 16.-19.10.2018 ?
    wir sind eine familie mit zwei kindern, im alter von 11 und 13.
    freue mich auf ihre antwort
    nicole seifert

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page