Washington Irving

Entdecken Sie Andalusien auf dem Rad auf der Route von Washington Irving

Der Schriftsteller der Romantik und nordamerikanische Diplomat Washington Irving, der fasziniert vom Reichtum und der Exotik der hispanisch-musulmanischen Zivilisation war, unternahm 1829 eine Tour von Sevilla über Antequera bis nach Granada, auf der jedes Detail des historischen Erbes und der Schönheit Andalusien genoss und aufschrieb. Der Autor der Cuentos de la Alhambra („Geschichten von der Alhambra“) hat mit seinem Weg ein Erbe an spätere Generationen hinterlassen, denn im Laufe der Jahre haben sich schon viele entschlossen, diese spektakuläre Route zu absolvieren.

Eine der Eigenschaften, die sie in eine Touristenattraktion für die Sportliebhaber macht, ist, dass die Strecke so gewählt ist, dass man sie mit dem Rad in sieben Tagen bewältigen kann. Wenn Sie Geschichte und Natur mögen und sportliche Betätigung, zögern Sie nicht, sich in dieses Abenteuer zu stürzen. Sie können den Weg vollständig fahren oder auch nur einige Abschnitte. Wir empfehlen Ihnen, den Abschnitt, der zur Provinz Málaga gehört, nicht auszulassen. Genießen Sie Andalusien auf Rädern und notieren Sie alle Details der Route von Washington Irving auf dem Rad.

 

Sevilla

Sevilla

Die Route von Washington Irving ist so entworfen und gelegen, dass sie vollständig mit dem Rad gefahren werden kann. Sie beginnt in Sevilla und passiert Alcalá de Guadaíra und die Sierra de los Alcores mit seiner romanischen Hauptstadt, Carmona. Auf diese Weise besucht man einen Großteil des Sevillaner Hinterlandes. Es ist wichtig, dass Sie sich vor der Abfahrt bequeme Kleidung anziehen und vor allem, dass Sie aufmerksam auf die Beschilderung der Route achten, damit Sie sich nicht verfahren. Auf dem Weg können Sie in einigen der Dörfer Halt machen, um etwas zu essen oder sich zu erfrischen. Bemühen Sie sich, Ihre Kräfte einzuteilen und sich auf dieser ersten Etappe nicht zu übernehmen, denn es liegt noch ein weiter Weg vor Ihnen und die letzten Abschnitte sind die schwierigsten, obwohl die Route insgesamt als von mittlerer Schwierigkeit eingestuft ist.

Diese erste Etappe des Weges vereint einen außergewöhnlichen architektonischen Reichtum mit einer ebenso bemerkenswerten interessanten landschaftlichen Vielfalt. Nicht nur Sevilla, auch Carmona, Marchena, Osuna, Estepa sind Sammlungen erstaunlicher Bauwerke, die zudem einen guten Teil ihrer Relikte dem arabischen Erbe verdanken.

 

Málaga

Malaga

Der Abschnitt, der die Provinz Málaga durchläuft, ist einer der beeindruckendsten und meist befahrenen, da sich viele Leute, die die Route nicht vollständig fahren wollen, für diesen Teil entscheiden. Vom Sevillaner Hinterland taucht die Strecke bis zur beeindruckenden Laguna de Fuente de Piedra ein. Hier können Sie die Gelegenheit nutzen, um spektakuläre Landschaftsfotos zu machen und die Sicht auf die Gegend genießen, die Wiege der farbenfrohen Flamingos ist.

Schritt für Schritt nähert sich der Reisende der Kreuzung im Herzen Andalusiens, Antequera, im Norden von Málaga, vor den Türen des Königreichs von Granada. Die Schönheit seiner Landschaft entging Irving nicht, der schrieb “Etwas weiter, erschien vor uns Antequera, der alte Ort mit kriegerischem Ruf, am Schoß der großen Sierra sitzend, die ganz Andalusien durchzieht. Eine edle Au breitete sich zu seinen Füßen aus wie ein Öl von ruhiger Fruchtbarkeit, eingerahmt von bergigen Erhebungen. Einen Fluss mit ruhigem Wasser kreuzend nähern wir uns der Stadt durch Hecken und Gärten… Alles in dieser ehrwürdigen Stadt hat einen entschieden spanischen Stempel“. Diese Stadt wird Sie nicht enttäuschen und könnte der ideale Ort sein, um zu verschnaufen und seinen Charme und seine Gastronomie zu genießen. Es gibt nicht besseres, um wieder zu Kräften zu kommen, bevor Sie wieder auf´s Fahrrad steigen, als ein Mollete (helles, rundes Brot, das typisch für den Ort ist) aus der Gegend mit Olivenöl zu probieren.

Von hier aus fahren Sie weiter nach Archidona und auf dem Weg finden Sie die beeindruckende Peña de los Enamorados. Dieser riesige Felsen beeindruckte den nordamerikanischen Schriftsteller und jeden, der ihn besucht. Er hat die Form einer liegenden Frau oder eines Indianers (je nach dem Winkel, aus dem man ihn betrachtet) und birgt die Legende von zwei Liebenden (einem Christen und einer Maurin), die sich hier ins Leere stürzten, damit sie nicht voneinander getrennt würden und um so in alle Ewigkeit gemeinsam begraben zu sein. Die Strecke auf dem Fahrrad ist beeindruckend, da sie Ihnen das Gefühl vermittelt, eine Miniatur zu sein, neben dieser immensen Steinfigur.

 

Granada

atardecer Alhambra

Archidona hinter sich lassend taucht der Radfahrer am Verlauf des Río Genil entlang in die Provinz von Granada ein. Von der Stadt Loja aus bietet sich die Möglichkeit, sich in Richtung zweier schöner Dörfer, Montefrío oder Alhama de Granada, zu wenden und von dort aus zur Ebene von Granada. Diese Gegend und das Ende der Strecke an der Alhambra haben Irving sehr stark inspiriert. Nehmen Sie sich Zeit auf diesem letzten Abschnitt, der wegen der gesammelten Erschöpfung und der Orographie des Geländes der schwierigste ist. Sicher ist, dass es das Erlebnis wert ist und die Anstrengung kompensiert. Nach einer Woche körperlicher Anstrengung, umgeben von Natur und Kulturerbe, gibt es nicht anderes als einen der weltweit schönsten Sonnenuntergänge zu genießen: der, bei dem die Sonne hinter den geröteten Mauern der Alhambra versinkt.

 

Führer

Guía Washington Irving

Die Route von Washington Irving ist auf der gesamten Strecke gekennzeichnet, aber wenn Sie sich sicherer fühlen, bietet die Fundación Legado Andalusí die Ausgabe eines Führers an, der eine vollständige Beschreibung, Karten und einen fotografischen Routenverlauf enthält. Bevor Sie diesen Weg fahren, sollten Sie daran denken, dass der Großteil seines Verlaufs auf bestehenden Wegen, Fahrrad- oder Landwirtschaftswegen und Feldwegen, oder jedenfalls auf Abschnitten wenig befahrener, lokaler Straßen angelegt wurde.

Washington Irving ritt 1829 einen Großteil dieser Wege zu Pferde, so dass dieses Abenteuer, das seine Schritte von Sevilla bis zur magischen Hauptstadt des Nazarenerkönigreichs in Gedächtnis ruft, die perfekte Entschuldigung sein können, das authemtische und romantische Andalusien kennenzulernen. Von dieser historischen Reise stammen die berühmten Cuentos de la Alhambra („Geschichten von der Alhambra“) und für Sie wird ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis.
Es handelt sich um eine touristisch-kulturelle Route, die zum Kulturweg des Europarats erklärt wurde, also genießen Sie jede der Städte an der Strecke zusammen mit dem Vergnügen, auf den Straßen, die sie verbinden, mit dem Fahrrad unterwegs zu sein.

 

Weitere Informationen zur Washington Irving Route

 

WO ÜBERNACHTEN

Hotel Fuerte Marbella

Hotel Fuerte Marbella

Wenn Sie im nach Andalusien reisen, zögern Sie nicht, auf Übernachtungen mit Qualität zu setzen. Fuerte Hoteles sind die beste Übernachtungsmöglichkeit, wenn Sie den Süden von Spanien besuchen. Die Kette verfügt über Niederlassungen, in denen Sie neben dem Service das Beste jedes geographischen Punktes von Andalusien und seinen Traditionen genießen können. Ihre mehr als 60 Jahre Erfahrung sind die beste Garantie. Marbella, Conil, Grazalema, El Rompido oder Torrox sind einige der Orte, an denen Sie diese unglaublichen Unterkünfte finden können.

Leave A Comment


Central. Fuerte Group Hotels
Avda. Puerta del Mar 15,
29602 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page