verdiales

Die zehn Feste der Provinz Malaga, die Sie sich in diesem Herbst nicht entgehen lassen sollten

Malaga ist auf internationaler Ebene für sein Angebot an Sonne und Strand bekannt, aber die Provinz bietet Reisenden viel mehr. Es lohnt sich besonders den Tourismus im Landesinneren zu entdecken, bei dem die Volksfeste die Hauptrolle spielen.

Gastronomie, Folklore, Kultur und Tradition verschmelzen zu einem mehrtägigen und abwechslungsreichen Event, bei dem das Kunsthandwerk, die Musik, das Theater und vor allem die Kostproben der lokalen Produkte den Herbst der Provinz Malaga zu einem der aktivsten Zeiträume des andalusischen Tourismus macht.

Auch wenn wir nicht alle Veranstaltungen nennen können, stellen wir Ihnen die Events vor, die Sie sich diesen Herbst in Malaga nicht entgehen lassen sollten. Am besten Sie notieren sich die folgenden Daten:

Fest der Mauren und Christen, Alfarnate: 14. September

Steile und weiß getünchte Gassen, die in Alfarnate an die arabische Vergangenheit erinnern, sind der perfekte Schauplatz für das Fest der Mauren und Christen, das am 14. September stattfinden wird. Dieses Fest wird in der Ortschaft der Axarquia nach der Wiedereroberung des Königreichs von Granada seit dem XVII Jahrhundert gefeiert. Alfarnate verwandelt sich für einen Tag in ein Dorf des Mittelalters und seine Einwohner verkleiden sich als Mauren und Christen, um an den Tag zu erinnern, an dem die christlichen Truppen einmarschierten. Ein besonderes Fest, das uns in die Vergangenheit befördert!
alfarnate

Tag der Rosine, El Borge: 15. September

El Borge ist auch als Ort der Rosinen bekannt und ist nicht umsonst der größte Rosinenproduzent von ganz Spanien. Dieses Dorf mit seinen weiß getünchten Gassen, die mit roten Geranien geschmückt sind, die an den Balkonen und Fenster angebracht sind, feiert am 15. September seinen großen Tag, den Tag der Rosinen, die die Herkunftsbezeichnung aus Malaga besitzen. Der Besucher hat die Möglichkeit, die süße Muskatellertraube zu probieren, die aufgrund ihres Geschmacks und Textur einzigartig ist. Des Weiteren werden die für diese Zone typischen Produkte angeboten wie die Gazpacho, die Migas (geröstete Brotkrümel) und der Muskatellerwein, bei dem es sich um ein weiteres beliebtes Produkt aus El Borge handelt. Musik, Tanz und Vorführungen der typischen Tätigkeiten beim Umgang mit der Traube von ihrer Lese über das Trocknen an der Sonne, wo sie zur Rosine wird bis zum Verpacken, runden den Tag ab. Besuchen Sie die Kirche der Ortschaft, die zu den schönsten der Provinz gehört!

diadelpasa

Verdiales-Wettbewerb, Bengalbón: 21. – 22. September

Bei einem guten Volksfest darf die Musik nie fehlen und wenn es in der Provinz Malaga stattfindet, werden wir auf jeden Fall die “Verdiales” hören, der lokale Gesang und Tanz von Malaga schlechthin. Der berühmte Traditionswettbewerb der Verdiales von Bengalbón findet am 21. und 22. September 2013 statt. Hier erlebt man das Aufeinandertreffen der Verdiales-Gruppen, die sich aus sonderbaren Anzügen, farbigen Hüten und unmöglichen Formen zusammensetzen. Ein Spektakel, bei dem zum Klang der Geige, Gitarre, Becken und manchmal auch Harfen und Bandurria junge Menschen aus Malaga zum Takt dieses Gesangs tanzen, der nichts ähnelt, was Sie bisher gehört haben. Abgesehen von der Musik, können Besucher Wein und andere typischen Produkte der Axarquia probieren.
verdialesbenagalbon

Arabisches Andalusí-Festival, Salares: 20. – 22. September

Inmitten des Naturparks der Sierra Tejeda und Almijara, sticht Salares aufgrund seines wunderschönen maurischen Architekturstils hervor. Mit dem arabischen Andalusí-Festival kehrt dieses Dorf der Mudejar-Route vom 20. bis 22. September in seine Vergangenheit zurück. Der arabische Marktplatz wird wieder geöffnet und bietet Kunsthandwerk und ökologische Landwirtschaftsprodukte an. Des Weiteren kann man an Workshops und traditionellen Wettbewerben, Theater und Musik teilnehmen und natürlich auch die typischen Produkte der Region probieren.

salares

Tag des Boquerón Victoriano, Rincón de la Victoria: 28. – 30. September

Rincón de la Victoria ist mit seiner Seemannstradition das Tor zur Axarquia  und bekannt durch die Höhle Cueva del Tesoro, die einzige Wasserhöhle Europas, die man besuchen kann. Die frittierten Fische, auch als “pescaito frito” bekannt, sind das Erkennungsmerkmal dieser Ortschaft, in der die Boquerones Victorianos (frittierte Sardellen) eine Spezialität sind. Für diejenigen, die nicht von hier kommen, sei gesagt, dass die Einwohner der Provinz Malaga im übrigen Andalusien als “Boquerones” bekannt sind. Es handelt sich um den Fisch, der Malaga symbolisiert und eine Ehrung verdient hat. Sie sollten auf jeden Fall ein “manojito frito” Boquerones (eine Handvoll frittierte Sardellen) probieren! Sie werden sich die Finger lecken.
bo

Käsehandwerksmarkt, Teba: 5. und 6. Oktober

Wussten Sie, dass aus Malaga eine der besten Käsesorten kommt? “El Pinsapo” wurde 2012 bei den World Cheese Awards als eine der besten 50 Käsesorten der Welt ausgezeichnet. Deshalb überrascht es uns nicht, dass in Teba, im Landkreis Antequera, eine der bedeutendsten Käsemessen Spaniens stattfindet. Unterhalb der beeindruckenden arabischen Festung La Estrella findet in dieser Ortschaft am 5. und 6. Oktober der Käsehandwerksmarkt statt, bei dem herrliche Käsesorten präsentiert werden, die sowohl im Ort als auch im restlichen Spanien hergestellt wurden. Ein Wochenende, um die besten Käsesorten Spaniens zu probieren, ohne die Provinz Malaga zu verlassen.
teba 2

Kastanienfest, Alcaucín: 30. Oktober

Es gibt kein herbstlicheres Produkt als die Kastanie und wenn Sie Ihnen schmecken, sollten Sie auf keinen Fall den 30. Oktober verpassen, an dem das Kastanienfest von Alcaucín stattfindet. An diesem Tag werden hunderte Kilo traditionell geröstete Kastanien und genauso viele Süßkartoffeln verteilt (die in diesem Gebiet auch sehr typisch sind, wenn der Winter vor der Tür steht). Auch der Anis darf nicht fehlen (in Malaga auch als Schnaps bekannt), der zu dem traditionellen Schmalzgebäck gereicht wird und für eine vorweihnachtliche Atmosphäre sorgt. Ziehen Sie sich weite Kleidung an, da hier viel und sehr gut gegessen wird!
alcaucín

Most- und Wurstwarenfest, Colmenar: Mitte Dezember

Wenn man von Colmenar spricht, muss man die Wurstwaren, Wein und das hochqualitative Olivenöl erwähnen. Der Ort liegt neben dem Naturpark der Montes von Malaga und es sind zahlreiche Einwohner Malagas, die jedes Jahr hierher kommen, um die berühmten Wurstwaren zu probieren. Das Most- und Wurstwarenfest, das immer am 2. Wochenende im Dezember stattfindet, eignet sich hervorragend, um die typischen Produkte zu probieren. Dabei sollten Sie auch unbedingt die Tapa-Tour machen, um von allem ein wenig zu kosten, sowie die Migas (geröstete Brotkrümel) oder den “Plato de los Montes” (Bergteller), eines der echten (und “kräftigen”) Gerichte der Provinz.
colmenar-capital-de-los-montes-de-malaga-fiesta-del-mosto-y-la-chacina_478219

Migas-Fest, Torrox: 22. Dezember

 Es ist eines der bekanntesten feste der Axarquia: Die Migas von Torrox. Im Unterschied zu anderen Orten, wo man Brot verwendet, werden die Migas hier aus Grießmehl, Öl, Knoblauch, Wasser und Salz hergestellt. Ein echter und einfacher Genuss für den Gaumen, ideal um sich am 22. Dezember aufzuwärmen. Obwohl wir dazu sagen müssen, dass Torroxº aufgrund des besten Klimas von ganz Europa bekannt ist und hier sehr milde Temperaturen herrschen. Abgesehen von den Migas, werden in Torrox hunderte Liter Wein und der berühmte Bauernsalat verteilt, der auf Orangen und Kabeljau basiert. Eine Geschmacksexplosion und Freude mitten im Dezember!
torrox_costa_009-640x640x80-2

Die Lebende Weihnachtskrippe von Almayate: 28. und 29. Dezember

Auf dieser Liste darf eine historische und religiöse Feier nicht fehlen, die für die Weihnacht in der Provinz Malaga typisch ist: Die lebende Weihnachtskrippe von Almayate. In dieser kleinen Ortschaft machen bei diesem beliebten Fest alle mit. Über 200 Personen inszenieren die Verkündigung des Erzengels San Gabriel bis hin zur Flucht von Jose, Maria und dem Jesuskind nach Ägypten, während das Dorf als außergewöhnliche Bühne dient. Die Schauspieler dieses Theaterstücks bereiten Blutwürste, Fleischprodukte, Migas und Kastanien zu, um sie unter dem Publikum zu verteilen.
belén

Haben wir irgendein typisches Volksfest der Provinz Malaga vergessen? Teilen Sie es uns mit!

Leave A Comment

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page