Fiesta de los viñeros, Moclinejo

Die besten Herbstfeste in Málaga, die Sie nicht verpassen sollten

Málaga ist ein Synonym für Sonne und Strandtourismus, doch das touristische Angebot der Provinz ist viel breiter gefächert und macht diese Stadt auch wegen ihrer kulturellen Vielfalt international bekannt. Die traditionellen Herbstfeste in Málaga, sind ein Bezugspunkt für den Inlandstourismus und viele von ihnen finden zu dieser Jahreszeit statt.

Tradition, Kultur und Gastronomie sind die Protagonisten der Herbstfeste in Málaga und bieten uns die Authentizität und das Wesen eines jeden Dorfes, in dem die Begeisterung für unvergessliche Tage mit lokalen Produkten, Musik und den traditionellsten Verkostungen zu spüren ist. Diese beliebten Herbstfeste in Málaga tragen zum kulturellen Reichtum dieser Provinz bei und machen sie im Herbst zu einer der aktivsten in Andalusien.

 

Fest der Mauren und Christen, Alfarnate

Herbstfeste in Málaga - Fiesta de Moros y Cristianos, Alfarnate

Steile und weiß getünchte Gassen, die in Alfarnate an die arabische Vergangenheit erinnern, sind der perfekte Schauplatz für das Fest der Mauren und Christen, das September stattfinden wird. Dieses Fest wird in der Ortschaft der Axarquia nach der Wiedereroberung des Königreichs von Granada seit dem XVII Jahrhundert gefeiert. Alfarnate verwandelt sich für einen Tag in ein Dorf des Mittelalters und seine Einwohner verkleiden sich als Mauren und Christen, um an den Tag zu erinnern, an dem die christlichen Truppen einmarschierten. Ein besonderes Fest, das uns in die Vergangenheit befördert!

Google Maps

 

Tag der Rosine, El Borge

Herbstfeste in Málaga - Día de la Pasa, El Borge

El Borge ist auch als Ort der Rosinen bekannt und ist nicht umsonst der größte Rosinenproduzent von ganz Spanien. Dieses Dorf mit seinen weiß getünchten Gassen, die mit roten Geranien geschmückt sind, die an den Balkonen und Fenster angebracht sind, September seinen großen Tag, den Tag der Rosinen, die die Herkunftsbezeichnung aus Malaga besitzen. Der Besucher hat die Möglichkeit, die süße Muskatellertraube zu probieren, die aufgrund ihres Geschmacks und Textur einzigartig ist. Des Weiteren werden die für diese Zone typischen Produkte angeboten wie die Gazpacho, die Migas (geröstete Brotkrümel) und der Muskatellerwein, bei dem es sich um ein weiteres beliebtes Produkt aus El Borge handelt. Musik, Tanz und Vorführungen der typischen Tätigkeiten beim Umgang mit der Traube von ihrer Lese über das Trocknen an der Sonne, wo sie zur Rosine wird bis zum Verpacken, runden den Tag ab. Besuchen Sie die Kirche der Ortschaft, die zu den schönsten der Provinz gehört!

Google Maps

 

Verdiales-Wettbewerb, Bengalbón

Herbstfeste in Málaga - Encuentro de pandas de verdiales, Benagalbón

Bei einem guten Volksfest darf die Musik nie fehlen und wenn es in der Provinz Malaga stattfindet, werden wir auf jeden Fall die “Verdiales” hören, der lokale Gesang und Tanz von Malaga schlechthin. Der berühmte Traditionswettbewerb der Verdiales von Bengalbón findet September. Hier erlebt man das Aufeinandertreffen der Verdiales-Gruppen, die sich aus sonderbaren Anzügen, farbigen Hüten und unmöglichen Formen zusammensetzen. Ein Spektakel, bei dem zum Klang der Geige, Gitarre, Becken und manchmal auch Harfen und Bandurria junge Menschen aus Malaga zum Takt dieses Gesangs tanzen, der nichts ähnelt, was Sie bisher gehört haben. Abgesehen von der Musik, können Besucher Wein und andere typischen Produkte der Axarquia probieren.

Google Maps

 

Arabisches Andalusí-Festival, Salares

Festival Árabe Andalusí, Salares

nmitten des Naturparks der Sierra Tejeda und Almijara, sticht Salares aufgrund seines wunderschönen maurischen Architekturstils hervor. Mit dem arabischen Andalusí-Festival kehrt dieses Dorf der Mudejar-Route vom September in seine Vergangenheit zurück. Der arabische Marktplatz wird wieder geöffnet und bietet Kunsthandwerk und ökologische Landwirtschaftsprodukte an. Des Weiteren kann man an Workshops und traditionellen Wettbewerben, Theater und Musik teilnehmen und natürlich auch die typischen Produkte der Region probieren.

Google Maps

 

Tag des Boquerón Victoriano, Rincón de la Victoria

Herbstfeste in Málaga - Dia del Boqueron Victoriano

Rincón de la Victoria ist mit seiner Seemannstradition das Tor zur Axarquia  und bekannt durch die Höhle Cueva del Tesoro, die einzige Wasserhöhle Europas, die man besuchen kann. Die frittierten Fische, auch als “pescaito frito” bekannt, sind das Erkennungsmerkmal dieser Ortschaft, in der die Boquerones Victorianos (frittierte Sardellen) eine Spezialität sind. Für diejenigen, die nicht von hier kommen, sei gesagt, dass die Einwohner der Provinz Malaga im übrigen Andalusien als “Boquerones” bekannt sind. Es handelt sich um den Fisch, der Malaga symbolisiert und eine Ehrung verdient hat. Sie sollten auf jeden Fall ein “manojito frito” Boquerones (eine Handvoll frittierte Sardellen) probieren! Sie werden sich die Finger lecken.

Google Maps

 

Käsehandwerksmarkt, Teba

Mercado Artesano del Queso, Teba

Wussten Sie, dass aus Malaga eine der besten Käsesorten kommt? “El Pinsapo” wurde 2012 bei den World Cheese Awards als eine der besten 50 Käsesorten der Welt ausgezeichnet. Deshalb überrascht es uns nicht, dass in Teba, im Landkreis Antequera, eine der bedeutendsten Käsemessen Spaniens stattfindet. Unterhalb der beeindruckenden arabischen Festung La Estrella findet in dieser Ortschaft Oktober der Käsehandwerksmarkt statt, bei dem herrliche Käsesorten präsentiert werden, die sowohl im Ort als auch im restlichen Spanien hergestellt wurden. Ein Wochenende, um die besten Käsesorten Spaniens zu probieren, ohne die Provinz Malaga zu verlassen.

Google Maps

 

Kastanienfest, Alcaucín

Herbstfeste in Málaga - Castañas asadas

Es gibt kein herbstlicheres Produkt als die Kastanie und wenn Sie Ihnen schmecken, sollten Sie auf keinen Fall den Oktober verpassen, an dem das Kastanienfest von Alcaucín stattfindet. An diesem Tag werden hunderte Kilo traditionell geröstete Kastanien und genauso viele Süßkartoffeln verteilt (die in diesem Gebiet auch sehr typisch sind, wenn der Winter vor der Tür steht). Auch der Anis darf nicht fehlen (in Malaga auch als Schnaps bekannt), der zu dem traditionellen Schmalzgebäck gereicht wird und für eine vorweihnachtliche Atmosphäre sorgt. Ziehen Sie sich weite Kleidung an, da hier viel und sehr gut gegessen wird!

Google Maps

 

Most- und Wurstwarenfest, Colmenar

Fiesta del Mosto y la Chacina, Colmenar

Wenn man von Colmenar spricht, muss man die Wurstwaren, Wein und das hochqualitative Olivenöl erwähnen. Der Ort liegt neben dem Naturpark der Montes von Malaga und es sind zahlreiche Einwohner Malagas, die jedes Jahr hierher kommen, um die berühmten Wurstwaren zu probieren. Das Most- und Wurstwarenfest, das Wochenende im Dezember stattfindet, eignet sich hervorragend, um die typischen Produkte zu probieren. Dabei sollten Sie auch unbedingt die Tapa-Tour machen, um von allem ein wenig zu kosten, sowie die Migas (geröstete Brotkrümel) oder den “Plato de los Montes” (Bergteller), eines der echten (und “kräftigen”) Gerichte der Provinz.

Google Maps

 

Migas-Fest, Torrox:

Migas de pan

Es ist eines der bekanntesten feste der Axarquia: Die Migas von Torrox. Im Unterschied zu anderen Orten, wo man Brot verwendet, werden die Migas hier aus Grießmehl, Öl, Knoblauch, Wasser und Salz hergestellt. Ein echter und einfacher Genuss für den Gaumen, ideal um sich am Dezember aufzuwärmen. Obwohl wir dazu sagen müssen, dass Torrox aufgrund des besten Klimas von ganz Europa bekannt ist und hier sehr milde Temperaturen herrschen. Abgesehen von den Migas, werden in Torrox hunderte Liter Wein und der berühmte Bauernsalat verteilt, der auf Orangen und Kabeljau basiert. Eine Geschmacksexplosion und Freude mitten im Dezember!

Google Maps

 

Fiesta del Tostón Popular, Ojén

Fiesta del Tostón Popular, Ojén

Der Herbst ist ein Synonym für Kastanien. Diese für diese Jahreszeit typische Frucht wird in einer natürlichen Umgebung Málagas, wie der Sierra de las Nieves, geboren. Einige der umliegenden Gemeinden, wie z. B. Ojén, würdigen diese Frucht mit einer Feier von touristischer Singularität. Nach Allerheiligen, am ersten Sonntag, findet in diesem Dorf im Landesinneren das Tostón Popular statt, bei dem Kastanien geröstet werden, die ein Symbol für den Herbst sind. Zusammen mit Ojén-Schnaps oder alkoholfreien Likören bereiten die Dorfbewohner von Ojén die inzwischen traditionellen gerösteten Kastanien zu, um die nahende Kälte zu bekämpfen. Neben den Kastanien, die in einer Tüte serviert werden, können wir auch andere Produkte wie Speck und Sultaninen probieren, die die Einheimischen und Besucher jedes Jahr auf dem Dorfplatz essen.

Google Maps

 

Fiesta de Viñeros, Moclinejo

Herbstfeste in Málaga - Fiesta de los viñeros, Moclinejo

Die Axarquia ist eine Region, in der die Weinberge die Hauptrolle bei den Ernten spielen. Der Anbau von Weinreben in Moclinejo hat dazu geführt, dass es einen Tag gibt, an dem der Arbeit in den Weinbergen gedacht wird, die zur Herstellung von Muskatellerwein führt. Am zweiten Sonntag im September schmückt Moclinejo seine Straßen, um alle Besucher der Fiesta de Viñeros willkommen zu heißen, bei der die Einwohner des Dorfes ihre Traditionen mit Darbietungen wie dem Treten der Trauben, dem Sieben der Trauben und dem Sieben und Pikieren der Sultaninen zeigen. Wir werden auch den wertvollen Muskatellerwein probieren können, dem an diesem Tag gehuldigt wird, begleitet von lokalen Gerichten und Produkten aus Moclinejo wie Roscos und Gazpacho. Und da es kein Fest ohne Musik gibt, werden uns die Verdiales den ganzen Tag über begleiten!

Google Maps

 

Trabuco Spezial, In Villanueva del Trabuco

Herbstfeste in Málaga - Especial Trabuco, Credito: facebook.com/Ayuntamiento-de-Villanueva-del-Trabuco

Dass Karneval im Februar ist, gehört der Vergangenheit an. Dieses Dorf im Hinterland von Málaga feiert ein Trabuco Special, zu dem jedes Jahr im September Tausende von Menschen während des traditionellen Patronatsfestes zu Ehren der Virgen de los Dolores kommen, um sich an einem Samstagnachmittag während dieser großen Woche zu verkleiden. Trabuqueños und Tausende von Besuchern bereiten ihre besten Kostüme vor, um an einer Parade durch die Straßen der Stadt und einem abschließenden Laufsteg teilzunehmen, auf dem sie ihre besten Kostüme zu den Klängen der Charangas, die sie begleiten, präsentieren. Gruppen von Freunden, ganze Familien oder Einzelpersonen arbeiten an ihren Kostümen, testen die originellsten Ideen und enden mit einem Wettbewerb um das beste Kostüm auf der Plaza del Prado, wo ein Orchester die Parade bis in die frühen Morgenstunden unterhält. Ein einzigartiges Festival, das jedes Jahr im September Tausende von Einheimischen und Besuchern zu diesem Trabuco Special lockt, und das jedes Jahr mehr und mehr Teilnehmer anzieht.

Google Maps

 

Schinkenmesse, Campillos

Feria del Jamón, Campillos

Der Schinken hat in diesem Dorf in der Region Guadalteba einen besonderen Tag. Dieses hoch geschätzte Produkt sowie andere Schweinefleischprodukte nehmen einen wichtigen Platz unter den Hunderten von Ständen im großen José María Hinojosa-Park der Stadt ein. Menschen aus ganz Andalusien kommen am ersten Sonntag im November zum Schinkenfest, wo man diese und andere Köstlichkeiten in Begleitung eines guten Weins und anderer handwerklicher Produkte von hervorragender Qualität wie Käse, Wurstwaren, Süßigkeiten oder Olivenöl probieren kann.  Dieses Volksfest in Campillos bietet ein gastronomisches Erlebnis, das durch musikalische Darbietungen und Umzüge belebt wird, was es zu einem beliebten Fest in Andalusien gemacht hat.

Google Maps

 

Fiesta de la Tapa, Pizarra

Fiesta de la Tapa, Pizarra

Ein ganzes Wochenende lang bietet uns dieses Dorf in Málaga seine traditionelle Ruta de la Tapa. Pizarra hat es geschafft, diese Route zu einem einzigartigen Fest in der Provinz Málaga zu machen. Ein gastronomisches Wochenende, das uns die lokalen Produkte anbietet und die Qualität der Köstlichkeiten, die unser Land zu bieten hat, hervorhebt. Die Restaurants und Bars in Pizarreño stellen originelle Tapas her, wobei sie die Qualität erhöhen und kulinarische Techniken anwenden, um die lokalen Produkte und den gastronomischen Tourismus zu fördern.  Um keine der Tapas zu verpassen, haben alle Teilnehmer einen Restaurantführer mit den Restaurants, die man sich abstempeln lassen muss und in dem die Qualität der Tapas bewertet wird mit der Möglichkeit, Preise zu gewinnen. Wenn es darum geht, die Gastronomie zu genießen, ist Pizarra zweifellos einer der Orte in Málaga, an denen man dies tun kann.

Google Maps

 

Tag der Mandel, Almogía

Herbstfeste in Málaga - Día de la almendra, Almogía

Am letzten Sonntag im September haben wir in Almogía einen Termin zur Feier des Mandeltages. Ziel dieses beliebten Festes in Málaga ist es, den Wert dieses Produkts und die für seinen Anbau erforderliche Arbeit hervorzuheben. An diesem Tag bietet Almogía die Gelegenheit, seine typischen Gerichte zu probieren, in denen viele Mandeln enthalten sind, seine Straßen zu besichtigen und seine handwerklichen Produkte wie Pleita und Keramik zu sehen. Außerdem werden alle, die an diesem Tag das Dorf besuchen, von Verdiales und Chören unterhalten.

Google Maps

 

Weinlesefest, Manilva

Fiesta de la Vendimia, Manilva

Manilva ist von Weinbergen mit Muskatellertrauben umgeben, und sie haben diese privilegierte Umgebung genutzt, um uns einen ganzen Tag voller Festivitäten zu bieten, bei denen die Weinlese im Mittelpunkt steht. Das Weinlesefest beginnt am frühen Morgen mit Gottesdiensten, die von Prozessionen begleitet werden, bei denen Mädchen in traditionellen Dorfkostümen umherziehen und mit dem Rest der Besucher beim berühmten Traubentreten enden, denn dieses Fest fällt mit dem Ende der Weinlese zusammen. Ein Nachbar des Ortes ist für das erste Stampfen der Trauben zuständig, aus denen der erste Mostwein hergestellt wird. An diesem Tag wird der Wert der traditionellen Herstellung dieses Weins hervorgehoben, und Hunderte von Menschen versammeln sich, um diesen ersten Wein der Saison zu probieren, der auch von einer Feierlichkeit begleitet wird, bei dem sich Musikgruppen und Verdiales in einer großen Verbena auf dem Dorfplatz versammeln, um dieses Qualitätsprodukt aus dem Land von Málaga zu ehren.

Google Maps

 

Tag der Perotas-Suppen, Álora

Herbstfeste in Málaga - Día de la Sopa Perotas, Alora

In diesem Dorf im Guadalhorce-Tal findet jeden ersten Samstag im Oktober der Perotas-Suppentag statt. An diesem Tag ehrt Álora sein wichtigstes Gericht. Eine gastronomische Delikatesse, die ihren Ursprung bei den alten Landarbeitern hat, die ein Gericht aus dem Brot vom Vortag, Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Knoblauch, Minze, Safran und gemahlenem Pfeffer zubereiteten. Dieses Gericht hat Álora für seine berühmten Perotasuppen bekannt gemacht und ist eines der Dörfer Málagas, in denen die Gastronomie eine besondere Rolle spielt. Es ist ein großer Tag in Álora, und das soll man auch sehen, denn es gibt ein breites Angebot an Aktivitäten, um das Fest zu genießen, bei dem man auch dieses traditionelle Gericht kostenlos probieren kann. Mehr als 7000 Menschen kommen jedes Jahr, um einen gastronomischen Tag zu verbringen, umgeben von handwerklichen Produkten und mit der besten Volksmusik.

Google Maps

 

Wein- und Kastanienmarkt, Yunquera

Feria del Vino y la Castaña, Yunquera

Die Lage von Yunquera, umgeben von Naturlandschaften, macht dieses Dorf zu einem emblematischen Ort. In dieser natürlichen Umgebung wachsen die Kastanienbäume, die zusammen mit dem Muskatellerwein dazu geführt haben, dass in Yunquera ein ganz besonderer Tag zu Ehren dieser beiden Produkte gefeiert wird. Der Tourismus in diesem Gebiet der Sierra de las Nieves hat dank dieser Messe, die im Oktober stattfindet, einen Aufschwung erfahren, obwohl sie erst seit relativ kurzer Zeit abgehalten wird. Die Hommage an den Wein und die Kastanie, die Frucht des Herbstes, wird begleitet von Verkostungen von Tapas und Wein aus den Trauben der Gebirgskette, in der Yunquera beheimatet ist, dem Verkauf von handwerklichen Produkten wie Madroños und Chacinas, Rundgängen durch die Stadt, traditioneller Musik und Hunderten von Besuchern, die Kastanien in all ihren Formen genießen: geröstet, in Sirup, gekocht, kandiert oder direkt vom Baum, sowie einen guten Wein.

Google Maps

 

Fiesta del Ajoblanco, Almáchar

Fiesta del Ajoblanco Almáchar

Das zum Fest von nationalem touristischem Interesse erklärte Ajoblanco-Fest in diesem Dorf in Málaga ist eines der bekanntesten für sein traditionelles Getränk, das aus lokalen Produkten wie Mandeln, die aus der arabischen Kultur stammen, sowie aus Wasser, Knoblauch, Essig, Olivenöl und Salz hergestellt wird. Almáchar ist eine Hommage an seinen traditionellen “Gazpacho de almendras”, der Jahre später in “ajoblanco” umbenannt wurde. Am ersten Samstag im September feiern die Einwohner dieses Dorfes ihren Tag mit diesem Getränk, das aus Muskatellertrauben, Wein und Sultaninen hergestellt wird. Musik und Tradition begleiten das Ajoblanco-Fest, und die Einheimischen schmücken ihre Straßen mit handgefertigten Produkten wie Töpferwaren und verwandeln das Dorf in ein wahres Museum. Sie kleiden sich auch als Charaktere, die früher auf dem Bauernhof arbeiteten und basteln sogar Puppen für Aufführungen. Dieses traditionelle Fest in Málaga ist eines der beliebtesten in der Region Axarquia.

Google Maps

 

23 andalusische Feste, die du nicht verpassen solltest

 

Wo übernachten

Olée Holiday Rentals

Olée Holiday Rentals

Fuerte Hoteles (y Olée Holiday Rentals)  ist immer die beste Option, um in Andalusien zu übernachten, seine Städte kennenzulernen und sich zu erholen. Die Hotelkette verfügt über Einrichtungen, in denen Sie neben den Dienstleistungen das Beste jeder Region der Provinz genießen können. Ihre mehr als 60-jährige Erfahrung garantiert einen herrlichen Aufenthalt und die Hotels stellen einen außergewöhnlichen Ausgangspunkt für jedes Erlebnis dar, das Sie in der Region unternehmen möchten.

Leave A Comment


Fuerte Group Hotels
​Avda. Severo Ochoa 28, 9º A
29603 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page