Destinos / Destinations / Destinationen / Destinations

Verantwortungsvoller Tourismus: Zehn nachhaltige Reiseziele in Andalusien, die Sie kennen sollten

Nachhaltiger Tourismus kommt in Europa immer mehr in Mode. Die Urlauber sind anspruchsvoller und wünschen Ziele und Unterkünfte, die verantwortungsvoll mit der Umwelt umgehen. Andalusien hat das Glück, über ein umfangreiches Netzwerk an Städten zu verfügen, welche respektvoll mit den Ökosystemen umgehen und dem Programm Ciudad 21 angehören.

Über die Jahre ist dieses Netzwerk gewachsen und es hat sich zu einer grundlegenden Referenz bei der Entwicklung zur Nachhaltigkeit herausgebildet. Das Management der Abfalltrennung, die Schonung des städtischen Wasserkreislaufs, der rationelle und effiziente Umgang mit Energie sowie die Verbesserung der Landschaft und von Grünzonen sind einige der Tätigkeiten, die diese Ortschaften im Süden Spaniens durchführen.

Genießen Sie die schönsten Landschaften, die leidenschaftlichste Geschichte, die Köstlichkeiten der Gastronomie und die Wärme der Andalusier in einem nachhaltigen Ambiente. Merken Sie sich diese zehn verantwortungsvollen Reiseziele Andalusiens, die Sie zum Staunen bringen werden.

 

1.     Marbella (Málaga)

Marbella

Marbella

Marbella ist eine kosmopolitische Stadt, die jährlich von Tausenden Urlaubern besucht wird, welche angezogen werden von seinen Stränden, seinem andalusischen Charme, dem Luxus, das es ausstrahlt, besonders im Jachthafen Puerto Banús und der umfangreichen Freizeitangebot, das es bietet. Doch neben all dem ist Marbella eine nachhaltige Stadt und wird als „Smart City“ (intelligente Stadt) bezeichnet, in der Formalitäten telematisch abgewickelt werden, wodurch Papier gespart wird. Die Erneuerung der Straßenbeleuchtung auf LED, die Kontrolle der Luftverschmutzung und der stetige Ausbau von Radwegen sind einige der Maßnahmen, die durchgeführt werden. Sie wissen also, wenn Sie ein verantwortungsvoller Urlauber sind, so ist Marbella Ihr Reiseziel.

 

 2.     Cartaya (Huelva)

El Rompido, Cartaya

El Rompido, Cartaya

Möchten Sie einsame Strände mit guter Wasserqualität und höchste Umweltfreundlichkeit genießen, so sollten Sie an die Küste Huelvas reisen, wo über 80 Kilometer Küstenlinie unverbaut sind. Ein deutliches Beispiel hierfür ist die Gemeinde Cartaya, wo der Strand El Rompido hervorzuheben ist, welcher wegen all der ökologischen Faktoren eine einzigartige Umgebung bietet. Cartaya gehört auch dem Netzwerk Ciudad 21 an und Sie können hier frische Luft und die Ruhe finden, die Sie suchen.

 

3.     Estepona (Málaga)

Mitten an der Costa del Sol liegt Estepona, eines der nachhaltigen Reiseziele, die Sie sich als verantwortungsvoller Urlauber nicht entgehen lassen sollten. Die Stadt setzt sich Tag für Tag mehr für die Umwelt ein und wird nicht umsonst „der Garten der Küste“ genannt. Im Aufbau befindet sich das Orchideenhaus der Stadt, welches das größte Europas sein wird und sich in eine wahre grüne Lunge verwandeln wird. Die Straßen der Gemeinde sind voller Blumentöpfe und vor kurzem wurde „Estepona Natural“ ins Leben gerufen, ein Netzwerk aus Wanderwegen, um die intakte Umwelt zu genießen. Ohne Zweifel eine Erfahrung, die Sie nicht kalt lässt.

 

4.     Isla Cristina (Huelva)

Isla Cristina

Isla Cristina

Diese Stadt in der Provinz Huelva gehört zum Netzwerk der nachhaltigen Städte Andalusiens und arbeitet jeden Tag für den Schutz seiner Umwelt. Es wurde schon ein weitläufiges Netz an Fahrradwegen ins Leben gerufen, um den nachhaltigen Transport zu fördern und vor Kurzem wurde das Centro Tecnológico de la Pesca eröffnet, das einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Fischerei, die Gastronomie und allem was in Zusammenhang mit der Forschung in diesem Bereich steht, damit der Besucher alles über die Techniken der Fischerei und die Gewässerpflege lernen kann. Im Gemeindegebiet befinden sich auch die Feuchtgebiete Marismas de Isla Cristina, welche als Naturreservat geschützt werden sowie verschiedene Kiefernbestände und Gebüsch entlang des Gürtels der Küstendünen, eine Gegend, die Sie in dieser natürlichen Landschaft nicht verpassen sollten.

 

5.     Torrox (Málaga)

Torrox

Torrox

Diese Stadt des Landkreises Axarquía in der Provinz Málaga besitzt das beste Klima Europas. Dem Programm Ciudad 21 angehörend wurden hier verschiedenen Initiativen gestartet, um die Qualität ihrer Ökosysteme zu verbessern. Falls Sie die Ortschaft besuchen, können Sie den städtischen, nachhaltig genutzten Garten mit Heilkräutern besichtigen, der mit viel Sorgfalt gepflegt wird und über einheimische Arten, die gesundheitsfördernd sind, verfügt. Auch die Sonne, die hier mehr als 300 Tage im Jahr scheint, wird genutzt für Photovoltaik betriebene Straßenbeleuchtung. Reisen Sie nach Torrox, genießen Sie die regionalen Produkte aus ökologischem Anbau des Landkreises Axarquía und erleben Sie dieses umweltfreundliche Reiseziel aus nächster Nähe.

 

6.     Conil (Cádiz)

Conil

Conil

Dieses Städtchen in der Provinz Cádiz mit seinem glasklaren Wasser und feinem, goldenen Sand, ist ein Ort, der auf Ihrer Reise an die Costa de la Luz nicht fehlen darf und ist dem Netzwerk nachhaltiger Städte in Andalusien angeschlossen. Ausgedehnte Pinienwälder wie die von Roche oder El Colorado reichen häufig bis zu den Stränden und haben dazu beigetragen, dass diese unberührt geblieben sind. Hier können Sie Wassersport ausüben und nach der körperlichen Anstrengung gibt es nichts Besseres, als den Gaumen mit dem berühmten Thunfisch aus traditionellem Fang und Fisch zu verwöhnen. Der Fang wird hauptsächlich mit traditionellen Methoden verübt, die nicht schädlich für das Ökosystem sind. Lassen Sie sich dieses Ziel nicht entgehen, das Sie lieben werden.

 

7.     Grazalema (Cádiz)

Grazalema

Grazalema

Grazalema ist ein weißes Dorf mitten im gleichnamigen Naturpark und bietet ein authentisches Vergnügen für alle Sinne. Hier wird die Tradition für die Herstellung von Produkten wie Käse erhalten und es gibt ein besonderes Bewusstsein für den Respekt und die Schonung der Umwelt. Dieses verantwortungsvolle Reiseziel wird Ihnen gefallen und hier, mitten in der Natur, können Sie aus nächster Nähe einheimische Arten wie die Spanische Tanne erleben und haben unzählige Möglichkeiten, Vögel zu erspähen.

 

8.     Málaga

Málaga

Málaga

Die Hauptstadt der Costa del Sol wird als “Smart City” (intelligente Stadt) bezeichnet und verfügt momentan über die größte europäische Initiative als ökoeffiziente Stadt. Dadurch wurde der CO2-Ausstoß um 4500 Tonnen reduziert dank der Energieeinsparung, die in dem Projekt festgelegt wurde, ebenso wie die beste energetische Effizienz der Straßenbeleuchtung durch den Wechsel von 200 Lichtquellen durch Lampen mit geringerem Verbrauch wie LED, mit Ersparnissen von bis zu 65 Prozent. Die Stadt von Picasso bietet Ihnen ein Netz aus Fahrradwegen, damit Sie sie auf nachhaltigem Wege erkunden können und sie schützt mit viel Sorgfalt die Luftqualität. Tauchen Sie in ihre Straßen ein und genießen Sie das breite kulturelle, historische und gastronomische Angebot des Ortes.

 

9.     Barbate (Cádiz)

Caños de Meca, Barbate

Caños de Meca, Barbate

Möchten Sie eine einzigartige Erfahrung erleben inmitten eines wunderschönen Ökosystems in einem nachhaltigen Städtchen, so zögern Sie nicht, nach Barbate zu reisen. Von hier bis Caños de Meca und ins Hinterland bis Vejer de la Frontera erstreckt sich der Naturpark Breña y Marismas del Barbate. Einheimische wie Urlauber sind sehr respektvoll im Umgang mit diesem Ökosystem, das Ihre Lungen mit frischer Luft füllt und Sie mit seinen unberührten Stränden ins Staunen bringt. Zudem können Sie hier Thunfisch aus traditionellem Fang probieren.

 

10.  Nerja (Málaga)

Nerja

Nerja

Die Stadt Nerja in der Provinz Málaga hat es verstanden, ihr kulturelles und natürliches Erbe zu schützen. Zum Programm Ciudad 21 gehörend und über das beste Klima Europas verfügend, gehört die Stadt zu den Highlights der nachhaltigen Reiseziele der Costa del Sol. Nerja bietet verschiedene Routen, die Sie mit dem Fahrrad zurücklegen können. Hierbei ist die Strecke der berühmten TV-Serie Verano Azul hervorzuheben. Zögern Sie nicht hierher zu kommen und das Angebot vor Ort zu genießen. Wollen Sie sich das entgehen lassen?

 

ÜBERNACHTEN

Apartamentos Fuerte Calaceite, Torrox - Nerja

Olée Nerja Holiday Rentals

Um die nachhaltigen Reiseziele Andalusiens zu entdecken ist die beste Option, ohne Zweifel, Fuerte Hoteles. Die Hotelkette entwickelt schon seit über 50 Jahres einen verantwortungsvollen Tourismus, der es erlaubt, in Harmonie mit der Umwelt und der kulturellen und sozio-ökonomischen Umgebung, die sie umgibt, zu koexistieren. Alle Hotels lassen sich vom Grundsatz der Nachhaltigkeit leiten und verfügen über neue Managementsysteme, die eine minimale Auswirkung auf die Umwelt sowie die Förderung der Kultur und der lokalen Wirtschaft garantieren. Marbella, Conil, Grazalema, El Rompido, Estepona oder Torrox sind einige der Ortschaften an denen Sie diese unglaublichen Unterkünfte finden können.

Leave A Comment


Central. Fuerte Group Hotels
Avda. Puerta del Mar 15,
29602 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page