30 Dinge, die man in Marbella sehen und unternehmen kan

Marbella zu besuchen bedeutet, eine der touristischsten und charmantesten Städte der gesamten Provinz Malaga zu genießen, und das geht weit über das hinaus, was uns in den Sinn kommt, wenn wir hören, dass diese Stadt, die unbestrittene Hauptstadt der Costa del Sol ist. Sie bietet viel mehr als Prominente, Partys, Puerto Banus und VIP-Abende. Neben Freizeit-, Strand-, Sonnen- und Luxusyachten wissen diejenigen, die sie wirklich kennen, sehr wohl, dass es Dinge zu sehen gibt in Marbella, denn es hat ein historisches Zentrum, das den Charme eines kleinen typisch andalusischen Dorfes bewahrt hat, kleine Bars, die es schon immer dort gab, archäologische Überreste, die an seine römischen Ursprünge und seine arabische Vergangenheit erinnern, und eine noch zu entdeckende Naturwelt. Die kosmopolitische Hauptstadt der Costa del Sol bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten und Dinge zu tun in Marbella, eine Stadt mit großen historischen Wurzeln und einem in den letzten Jahren gewachsenen Angebot an wichtigen Kunstattraktionen:

 

 

1. Sich in der Altstadt verlieren

20 Dinge zu sehen und zu tun in Marbella - Sich in der Altstadt verlieren

Sich in der Altstadt verlieren

Durch die Altstadt von Marbella zu gehen, heißt einzutauchen in das kleine Fischerdorf, das es einmal war. Es scheint als habe sich seitdem nichts verändert. Enge, kurvige, weiß getünchte Gassen, Balkone, an denen Bougainvilleas empor ranken und farbenfrohe Geranien hinabhängen. Die kleinen Tapas-Bars stehen im Kontrast zu den Restaurants der Haute Cuisine, die Geschäfte mit lokalem Kunsthandwerk mischen sich mit denen großer Firmen. Vergessen Sie nicht, das Museo del Grabado zu besuchen. Dies ist eine Box voller Überraschungen für die Liebhaber der Kunst, mit Werken von Picasso, Joan Miró, Antoni Tàpies oder Antonio Saura.

6 dinge, die sie sich in der altstadt von Marbella nicht entgehen lassen sollten

 

2. Essen Sie Churros an der Plaza de Los Naranjos

Plaza de los Naranjos

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt gelangen Sie auch immer zur Plaza de Los Naranjos und ihr besonderes Rathaus. Dies ist ein idealer Ort, um im Schatten der namensgebenden Orangenbäume einen Saft zu trinken. Es lohnt sich, sich in den Straßen zu verlieren und die verborgensten Ecken zu finden, an denen sich plötzlich Sehenswürdigkeiten wie die Iglesia de la Encarnación emporheben. Aber denken Sie auch daran, sich zu stärken, damit der Morgen gut beginnt und dies am besten wie die Einheimischen… Was gibt es also Besseres als dies mit den typischen Churros zu tun. Die Churrería Ramón ist zu einem Must im Stadtzentrum geworden.

Churros, das typischste rezept Andalusiens

Google maps

 

3. Ein Foto von sich vor den Murallas del Castillo machen

Alcazaba Marbella

Alcazaba Marbella

Ein weiterer Ort, den Sie im historischen Zentrum unbedingt besuchen sollten, sind die Murallas del Castillo aus dem 11. und 12. Jahrhundert. Diese bieten eine pittoreske Kulisse in Marbella. Es handelt sich um die wichtigsten Überbleibsel der muslimischen Zivilisation in der Stadt und Sie können sie in den Straßen Solano, Portada, Arte, Salinas, Trinidad, Carmen, Ortiz del Molinillo und Virgen de los Dolores finden. Wir versichern Ihnen, dass Sie von hier eines der besten Fotos Ihrer Reise mitnehmen können.

Google maps

4. Auf der Strandpromenade joggen

Marbella promenade

Marbella ist ein ausgezeichnetes Ziel für Sportliebhaber. Auf seiner Strandpromenade treffen sich Jogger, Fahrradfahrer, Spaziergänger oder Rollschuhfahrer. Sein ganzjährig gutes Klima und die Entspannung, die das Meer bietet, machen es zum besten Ort, um sich in Form zu bringen. Wenn Sie gewillt sind, Ihre Fitness auf die Probe zu stellen, dann können Sie zu Fuß zum Puerto Banús gelangen oder zum Naturpark Duna de Artola.

Empfohlene stadtrouten: von marbella zu fuss in den jachthafen Puerto Banús

Google maps

5. Entdecken Sie Dalí an der Avenida del Mar

Avenida del Mar Marbella

Ein emblematischer Ort zwischen dem Zentrum und der Strandpromenade, an dem wir nicht nur die Aussicht zum Strand genießen können, sondern aus der Nähe, aus nächster Nähe die Skulpturen des genialen Künstlers Salvador Dalí erleben. Und dies auf einer Avenida, auf der man den Luxus fühlen kann, dank ihres Marmorbodens und den prunkvollen Geländern.

Google maps

6. Im El Cordobés Tapas essen gehen

Ronda Tapas

Man muss wohl nicht erwähnen, dass Marbella hunderte von Tapasbars hat. Aber wenn wir eine authentische, gute, mit guten Preisen probieren wollen, dann ist dies El Cordobés, in der sich die Anwohner Marbellas mit Touristen mischen. Probieren Sie den Ensaladilla Rusa, die Sardellen in Essig, die Gambas oder die Sardinen, immer begleitet von einem erfrischenden kühlen Bier. Sie werden sich die Finger ablecken!

Marbella an die töpfe: hier kann man wundervoll tapas essen

Entdecken sie die Geschichte der tapas in Spanien und ihre besten varianten

Google maps

7. ‘Pescaíto’ Frito und Paella im Beach Club de Fuerte Marbella essen

Pescaito Frito Soleo Marbella

Sie sind nicht wirklich in Marbella gewesen, wenn Sie nicht Sardinen-Spieße, frittierte Sardellen oder eine gute Paella mit Meeresfrüchten probiert haben. Dies und mehr offeriert der Beach Club des Hotel Fuerte Marbella, ein typisches Imbisslokal Málagas, aber mit einem zeitgenössischen Spirit. Dieses bietet eine Speisekarte mit den Klassikern der mediterranen Küche am Fuße des Strandes.

Wohin zum essen ausgehen? 20 unumgängliche strandbars, restaurants und terrassen für den sommer in Marbella und Estepona

Google maps

8. Einen Selfie von sich zu machen neben einer Luxusjacht am Puerto Banús

Puerto Banus, Marbella

Dies ist das Wahrzeichen von Marbella und dies hat es sich auch verdient. Der Puerto Banús ist der glamouröseste Yachthafen Spaniens und einer der bekanntesten Europas. Es ist fast unmöglich durch seine Straßen zu gehen, ohne ein Foto mit sich und einer Jacht, einem Sportwagen oder sogar einem internationalen Celebrity zu machen. Wenn Sie ein gutes ‘Souvenir’ suchen, dann ist dies der perfekte Ort zum Shopping in Geschäften der großen internationalen Firmen. Gehen Sie nicht weg, ohne einen Mojito in der Astral Cocktail Bar zu trinken. Ihre Form eines Piratenschiffs hat sie zu einer unumgänglichen Station gemacht.

Google maps

9. Tauchen Sie in den natürlichen Luxus der Küste ein: Tauchen in Marbella

20 Dinge zu sehen und zu tun in Marbella - Tauchen in Marbella

Tauchen in Marbella

Luxus finden Sie hier nicht nur beim Shopping oder auf Partys, Tauchen ist eine weitere der Attraktionen der Region. Eines der bekanntesten Unternehmen ist Diving Life. Dieses offeriert Tauchgänge und Kurse von der Küste Marbellas bis nach Gibraltar. Dabei kann man die Flora und Fauna unter Wasser beobachten und sogar versunkene Schiffe bewundern… Denken Sie nicht länger nach, los geht’s! Tatsächlich zählt Marbella vielen Experten zufolge zu einem der 10 besten Orte zum Tauchen in Spanien.

 

10. Sonnen Sie sich auf die natürlichste Weise in Duna de Artola – Cabopino

20 Dinge zu sehen und zu tun in Marbella - Sonnen Sie sich auf die natürlichste Weise in Duna de Artola – Cabopino

Sonnen Sie sich auf die natürlichste Weise in Duna de Artola – Cabopino, Marbella

Strände gibt es für jeden Geschmack, dabei gibt es aber zwei, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Der Strand Playa de la Venus ist einer der meistbesuchten und bekanntesten für seine Zwergpalmen. Wenn Sie hingegen Zweisamkeit und Freikörperkultur suchen, dann ist Ihr Ort der Naturpark Duna de Artola. Hier befindet sich der Strand Cabopino, der genau zeigt, wie die Costa del Sol in ihrem reinsten Zustand war, mit unberührten Dünen, die ins Meer eintauchen und die ein beliebter Ort von Nudisten sind. Es ist auch empfehlenswert, den Yachthafen von Cabopino zu besuchen.

Geniessen sie in ihrem urlaub die schönsten strände der Costa del Sol

Strände in Marbella, ein Paradies für Strandliebhaber an der Costa del Sol

Google maps

11. Genießen Sie den Kontrast von Berg und Meer in El Juanar

20 Dinge zu sehen und zu tun in Marbella - Genießen Sie den Kontrast von Berg und Meer in El Juanar

Genießen Sie den Kontrast von Berg und Meer in El Juanar

Wie schon gesagt, denken Sie bei Marbella bestimmt nur an das Meer. Aber dies nur, weil Sie El Juanar noch nicht besucht haben. Diese Landschaft, die es mit dem nahe gelegenen Dorf Ojén teilt, ist ein perfekter Ort für Naturliebhaber. Hier kann man wandern, die Natur beobachten und besonders das Geschenk, dass der Gipfel La Concha (1215 m) bietet zu genießen. Von hier kann man die Küste überblicken, ein einzigartiges Panorama, das man sich nicht entgehen lassen darf. Informieren Sie sich über nächtliche Tours, die während Vollmond stattfinden, einfach unglaublich!

Die besten zeiten nutzen: 20 wanderruten in herbst

Google maps

12 Fahrradtouren

Rutas en bicicleta

Marbella bietet Touren auf dem Fahrrad, um nach Ihrem Geschmack zu trainieren. Beispielsweise auf der Strandpromenade, aber auch andere von Profis geführte Touren. Das Unternehmen Bike Tours Marbella bietet dreistündige Touren durch das Zentrum, zum Strand und zu den Fischervierteln an.

Geniessen sie marbella und seine umgebung beim fahrradfahren auf diesen sechs radtouren

 

13. Bootstouren

Viaje en Barco Marbella

Bootstouren Marbella

Sich zum Schaukeln der Wellen zu entspannen ist ein authentisches Vergnügen. Von Marbella aus können Sie Bootstouren unternehmen oder sogar eines für sich alleine mieten. Eine der beliebtesten Routen führt Sie zum Puerto Banús. Dabei können Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive überblicken. Sie können unter anderem das Unternehmen Marbella Yatch Charters kontaktieren.

 

14. Golf auf den besten Plätzen der Welt spielen

golf Marbella

Marbella verfügt über einige der besten Golfplätze der Welt. Wie wohl fast jeder weiß, ist die Costa del Sol auch unter dem Namen Costa del Golf bekannt. Seine exklusiven Services und das ganzjährig gute Klima machen es zu einem idealen Ziel, um jede Art von Sport zu machen.

Golf: die besten golfplätze der Costa del Sol

 

15. Setzen Sie sich und lesen Sie in den ‘grünen Lungen’ der Stadt

20 Dinge zu sehen und zu tun in Marbella - Setzen Sie sich und lesen Sie in den ‘grünen Lungen’ der Stadt, Marbella.

Setzen Sie sich und lesen Sie in den ‘grünen Lungen’ der Stadt, Marbella.

Die Parks La Alameda und La Constitución sind die grünen Lungen Marbellas. Hier nimmt die Stadt Sauerstoff auf und atmet die Ruhe des Blütenaromas ein. Ein üppiges Gemisch an Pflanzenarten zwischen Brunnen, Spazierwegen und Bänken, um den Schatten und die Frische zu genießen. Hier bleibt die Zeit bei einem Buch in der Hand stehen.

 

16. Vergnügen Sie sich im La Polaca

20 Dinge zu sehen und zu tun in Marbella - Vergnügen Sie sich im La Polaca

Vergnügen Sie sich im La Polaca, Marbella.

La Polaca ist eine der zigeunerischsten Bars und Restaurants von Marbella. Die ganze Welt kennt es für seine köstliche Küche, die guten Preise, die schöne Terrasse, die etwas besondere Dekoration, aber besonders für sein Ambiente. Dies ist definitiv ein guter Ort, um Leute kennenzulernen. Wir reden hier nicht von einer Diskothek. Dies ist der perfekte Ort, um Tapas zu genießen, ein Bier oder einen Gin Tonic, begleitet von authentischer Musik, um die Nacht zu beginnen.

Google maps

17. Die andere andalusische Gastronomie im Restaurant Dani García entdecken

restaurante Dani García

Dani García hat sich mit seinen Michellin-Sternen einen Platz unter den besten Restaurants Spaniens verschafft. Seine Küche erfindet die traditionelle mediterrane und andalusische Küche neu mit der verblüffendsten Avantgarde. Besser als dass wir davon erzählen, probieren Sie es doch selbst,

Entdecken sie die besten restaurants der Costa del Sol und ihre einheimischen produkte

Kosten sie die neun restaurants mit Michelin-stern in Andalusien und geniessen sie die haute cuisine

Essen Sie gesund und genießen Sie die besten vegetarischen Restaurants der Costa del Sol

Google maps

18. Clubbing: Tanzen bis spät in die Nacht im Olivia Valere

La Suite Marbella

Daran haben Sie bei Marbella neben dem Puerto Banús vielleicht am ehesten gedacht, das Clubbing und die Partys von Marbella. Es ist ein Klischee, das stimmt, die Stadt verfügt über die besten Clubs der Costa del Sol und einer der Klassiker ist der Olivia Valere mit seinem raffinierten Ambiente, seinen verschiedenen Umgebungen und der eleganten Dekoration.

Marbella clubbing: 20 diskotheken und trendorte, die du entgehen

Google maps

19. Strategischer Ausgangspunkt für Tagesausflüge

Alhambra Granada

Alhambra Granada

Marbella befindet sich unweit einiger der bekanntesten Dörfer und Orte Andalusiens. Wegen dieser günstigen Lage gilt die Stadt als guter Ausgangspunkt, um ein Auto zu mieten und den Felsen von Gibraltar, die Burrotaxis (Eseltaxis) von Mijas, den Tajo von Ronda, den Charme von Casares, das ‘Schlumpf’-Dorf Júzcar oder die Duna de Bolonia in Tarifa zu erleben.

Ronda TagesausflugMálaga TagesausflugGranada Tagesausflug

 

20. Rooftop Bar Belvue des Amàre Marbella Beach Hotel

Belvue rooftop bar

Belvue rooftop bar

Wie auch immer Sie Ihren Urlaub verbringen und was auch immer Sie während des Tages unternehmen, in Marbella gibt es keinen vergleichbaren Ort, um das 360-Grad-Panorama der Stadt zu genießen. Die Rooftop Bar Belvue des Amàre Marbella Beach Hotel ist zu einem perfekten Ort geworden, um eine einzigartige Aussicht auf das Meer zu erleben, wo die Sonnenuntergänge ein einmaliges Spektakel sind. An klaren Tagen kann man hier die afrikanische Küste und den Felsen von Gibraltar sehen.

Die besten rooftop bars Andalusiens: geniessen sie eine hohe gastronomie

Google maps

21. Lernen sie auf städtischen strecken die reiche Biodiversität von Marbella kennen

Senda Urbana Biodiversidad Marbella

Wir laden Sie zu einem angenehmen Spaziergang durch den Stadtkern von Marbella ein, um seine reiche und vielfältige Flora und Fauna kennenzulernen. Eine 5 Kilometer lange Strecke, die mit Informationstafeln und Leitfäden in verschiedenen Sprachen ausgestattet ist.

Der empfohlene Ausgangspunkt ist die Promenade Paseo de la Alameda, wo Sie die Geschichte der unterschiedlichen Pflanzenarten sehen und kennenlernen können, die Sie hier antreffen, wie u.a. seine hundertjährigen Araukarien, seinen Platanen oder seine Liebesbäume.

Die Strecke umfasst 20 Bereiche der Stadt. Dazu gehören: Die Avenida del Mar mit ihren falschen Palmen, der Platz Plaza de la Constitución mit seinen kanarischen Pinien, Lorbeerbäumen aus Indien, mediteerrane Zypressen und Vögel wie das Rotkehlchen und der Zaunkönig, der Strand La Fontanilla, an dem zahlreiche und verschiedene Seevögel leben und der Bach Arroyo Guadalpín, wo man Vögel wie den Habichtsadler und Pflanzen wie die Wasserfarne zu sehen bekommt.

Lernen Sie die reiche Biodiversität kennen und genießen, die sich in den Straßen, Plätzen, Parks und anderen interessanten Zonen im Gemeindegebiet von Marbella verbergen.

Sendas urbanas de la biodiversidad en Marbella

10 Parks und natürliche Attraktionen in Marbella zum entspannen und abschalten

 

22. Entdecken Sie San Pedro de Alcántara

San Pedro Alcantara

San Pedro de Alcántara ist ein Ortsteil von Marbella, wo viele Aktivitäten angeboten werden: Sie können Golf spielen, einkaufen gehen (entweder zur Calle Marqués del Duero oder zum Markt donnerstags auf dem Messegelände), genießen Sie die Strände, einen entspannenden Spaziergang entlang der Promenade oder die andalusische Tradition: Tapas.

Es gibt viele Dinge zu sehen und zu tun in San Pedro, wenn Sie also Marbella besuchen, machen Sie hier einen Stopp, Sie werden es nicht bereuen.

Entdecken sie alle Ecken von San Pedro de Alcántara

Google maps

23. Einkaufen gehen

Wenn Sie gerne einkaufen gehen, ist Marbella der perfekte Ort. Die Stadt hat sich im Laufe der Zeit in eines der “schicksten” Epizentren des “Shopping” verwandelt. Vorbei sind die Tage, an welchen man, um nach der neuesten Mode gekleidet zu sein, nach Paris oder Rom reisen musste. Heute findet man im Herzen der Costa de Sol alle führenden Unternehmen mit Boutiquen der erlesensten Ware.

20 modegeschäfte, die unerlässlich sind, um in Marbella, shoppen zu gehen

 

24. Ojen besuchen

Ojen

Ojen

Marbella ist etwa zehn Kilometer von Ojén entfernt. Wenn Sie also diese Stadt besuchen, dürfen Sie dieses wunderschöne Dorf in den Bergen von Las Nieves nicht verpassen.

Ein Besuch in Ojén ist perfekt, will man der Hektik entkommen. Es ist ein Ort der Ruhe und des Friedens. Schmale, weiß getünchte Straßen, Brunnen, kleine Plätze … ein Besuch dieses Ortes ist ein reines Vergnügen.

Google maps

25. Canyoning in der Guadalmina

Die Schluchten in Guadalmina sind ideal, um mit dem Canyoning zu beginnen, da sie sich in natürlicher Landschaft, umgeben von Bergen unvergleichlicher Schönheit befinden. Wenn Sie sich für diese Aktivität entscheiden, versichern wir Ihnen, dass Sie eine großartige Zeit haben werden, da es nicht sehr schwierig ist und es hier eine große.

15 Abenteuersportarten, die sie sich in Málaga nicht entgehen lassen sollten

Google maps

26. EINEN SCHÖNEN SONNENAUFGANG GENIESSEN

Unter den vielen Alternativen, die Marbella bietet, empfehlen wir Ihnen, den Sonnenaufgang zu genießen, eine Oase des Friedens in dieser geschäftigen und kosmopolitischen Stadt.

 

27. EINEN ELEFANTEN AM STRAND SEHEN

Ver un elefante en la playa

Es scheint unmöglich zu sein, aber das ist es nicht, nur in Marbella kann man einen Elefanten am Strand sehen, aber keine Panik, da es eine Dickhäuterdusche ist. Dank dieser schönen Initiative kommen viele Besucher hierher, um sich ein Erinnerungs-“Selfie” zu machen.

 

28. SICH EIN LECKERES SANDWICH MIT SERRANO-SCHINKEN SCHMECKEN LASSEN

Bocadillo jamon

Eine der angenehmsten Aktivitäten in der Hauptstadt der Costa del Sol ist es, ein gutes Schinkensandwich zu sich zu nehmen, denn hier gibt es viele Orte, an denen Sie diese gastronomische Köstlichkeit genießen können.

Lernen sie die verschiedenen Arten von Schinken kennen. Der Jamón Ibérico aus 100% Eichelfütterung ist der beste

 

29. GENIESSEN SIE EIN MORAGA AM STRAND

Ein Moraga ist eine der attraktivsten und unterhaltsamsten Aktivitäten, die Sie unternehmen können, da es eine Nachtparty am Strand ist, bei der Sie die besten Fisch- und Fleischgerichte der Saison probieren können. Und wenn Sie diese Aktivität noch nicht überzeugt, lassen Sie sich sagen, dass Sie zwischen dem einen und anderen Bissen ein großartiges Mondscheinbad nehmen können. Was kann man mehr wollen?

Espetos. Sardinen-Spieße sind ein Klassiker der Gastronomie von Málaga

 

30. DEN TAG DER JUNGFRAU VON CARMEN FEIERN

Die Virgen del Carmen ist eines der traditionsreichsten Feste der Costa del Sol und wie es auch nicht überraschend ist, verliert sich Marbella ganz in dieser Tradition. Sehenswert ist die Seeprozession, die vom Puerto Pesquero in Richtung Puerto Banús und zurück zum Puerto Deportivo führt – ein wahres Schauspiel!

 

 

WO ÜBERNACHTEN

Hotel Fuerte Marbella

Hotel Fuerte Marbella

Wenn Sie sich entscheiden, nach Marbella zu kommen, dann zögern Sie nicht, bei Fuerte Hoteles zu übernachten. Fuerte Marbella ist ein echtes Wahrzeichen der Stadt und kann auf über 60 Jahre zurückblicken. Das Etablissement verfügt über 263 Zimmer, alle schalldicht und unter anderem mit Klimaanlage, SAT-TV, WIFI, einem kostenlosen Safe, einem privaten Badezimmer und einem Föhn ausgestattet. Zudem ist es von Gärten umgeben mit unvergesslichen Aussichten aufs Meer und zwei Außenpools.

Für Mietwagenrundreisen und Urlaub in Andalusien bietet Ihnen Anda Reisen vielfältige Möglichkeiten.

 

Leave A Comment


Central. Fuerte Group Hotels
Avda. Puerta del Mar 15,
29602 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page