Playa de Trafalgar - Andalucia

¿Was sind die schönsten Strände in Andalusien?

Eines der Hauptmerkmale, das den Unterschied zwischen Andalusien und anderen Reisezielen ausmacht, ist die Qualität des Meerwassers. Die Strände Andalusiens werden im Osten vom das Mittelmeer und im Westen vom den Atlantik gebildet. Das Licht der Strände von Cádiz, die Jungfräulichkeit der Küste in Huelva, die wunderschönen Klippen und Buchten der Küste von Málaga oder die leuchtende Farbe der Küste von Granada. Mit nur einem der wunderschönen andalusischen Strände allein gelassen zu werden, ist praktisch eine Odyssee, denn jeder hat einen besonderen und eigenen Charme. Wir werden hier versuchen, Sie auf eine Tour zu den 20 besten Stränden Andalusiens zu führen, genießen Sie sie!

 

Die schönsten Strände in Andalusien

 

Strand von Bolonia, Tarifa (Cádiz)

Dieser Strand wird als einer der letzten unberührten Strände des Südens der iberischen Halbinsel angesehen und beeindruckt durch sein kristallklares Wasser und seinen feinen, weißen Sand. Er befindet sich in der Gemeinde Tarifa und man kann von seiner Küste aus die marokkanische Stadt Tanger erkennen. Des Weiteren befindet sich dort eine der wichtigsten natürlichen Sehenswürdigkeiten Spaniens, die Düne von Bolonia. Dies ist einer der beliebtesten Orte der User von Tripadvisor. Nur wenige Meter entfernt befindet sich die römische Stätte von Baelo Claudia. Ein ausgezeichneter Ort, wenn du ein paar Tage in der Sonne verbringen und in reinen, paradiesischen Gewässern baden möchtest.

Google Maps

 

Strand von La Barrosa, Chiclana (Cádiz)

In der Gemeinde Chiclana de la Frontera befindet sich eine der am besten bewerteten Strände der Tripadvisor-Gemeinde, der Strand von La Barrosa. Von der Küste aus kann man inmitten des tiefblauen Wassers das Sancti Pietri Schloss erkennen. Diese Region hat durchschnittlich mehr als 300 Sonnentage im Jahr, was sie zu jeder Jahreszeit in das Traumziel schlechthin verwandelt. Diesen Abschnitt der Costa de la Luz, wo die besondere Landschaft und die einheimische Vegetation dich für ein paar Stunden in eine andere Welt entführen, solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen.

10 schönsten Strände in Andalusien - playa-la-barrosa-cadiz

Strand von La Barrosa, Chiclana (Cádiz)

Google Maps

 

Zahara de los Atunes (Cádiz)

Dieser Strand ist einer der bekanntesten in Spanien und das Reiseziel schlechthin für Prominente aus der Welt von Politik und Unterhaltung unseres Landes. Seine Ursprünge hat er, wie der Name schon sagt, im Thunfischfang, und noch heute ist diese Region eines der Hauptfanggebiete Andalusiens. Die Sonnenuntergänge, durch welche man bis zum afrikanischen Kontinent blicken kann und die Naturschlammgebiete, deren Schlamm sich perfekt für Hautbehandlungen eignet, sind zwei der Charakteristiken, die diesen Ort so bedeutsam machen. Die Reisenden haben ihn bei Tripadvisor als einen der wichtigsten Strände Spaniens bewertet und damit stellt er ein Muss in jedem andalusischen Badeurlaub, für jeden der Natur und Entspannung sucht, dar.

Zahara de los Atunes

Zahara de los Atunes

Google Maps

 

Strand von El Rompido (Huelva)

Vergiss nicht deine Kamera, wenn du nach El Rompido kommst, denn hier wirst du den Blick auf die zauberhafte Küste von Cartaya, der Provinz von Huelva, für immer festhalten wollen. Die unberührte Vegetation, die Dünen und die Kiefernwälder machen diesen Ort zu einem Traumziel für die, die Frieden, Ruhe und Entspannung vom Alltag suchen. Eine der Besonderheiten dieser Küste ist unter der Bezeichnung Flecha de El Rompido (Pfeil von El Rompido) bekannt. Dabei handelt es sich um eine einzigartige Sandformation, die sich von einem unberührten Strand aus in Form einer Zunge zum Atlantischen Ozean öffnet und per Boot erreichbar ist.

10 schönsten Strände in Andalusien - playas-hoteles-rompido-01

Strand von El Rompido (Huelva)

Google Maps

 

Strand von Maro in Nerja (Málaga)

Diese wunderschöne Bucht der Gemeinde Nerja in der Region von Málaga, ist eine der beliebtesten Andalusiens. Ihre Klippen und Felsformationen lassen sie wild und verwegen aussehen, was jeden ihrer Besucher verzaubern wird. Ein Ort voller Romantik zu Füßen der Wässer des Mittelmeers, den du dir in deinem Sonnen- und Strandurlaub nicht entgehen lassen solltest. Er ist von hübschen typisch-andalusischen Dörfern umgeben, von denen besonders Frigiliana hervorsticht. Ein Dorf, in dem man arabische Luft atmet während man seine Füße im schwarzen Sand vergräbt. Eine traumhaft schöne Ecke, die das Gebiet rund um die Costa del Sol bereichert.

Caleta de Maro

Caleta de Maro

Google Maps

 

Strand von Cabopino in Marbella (Málaga)

Dieser Strand aus feinem Sand ist einer der bekanntesten der Costa del Sol und verfügt über einen Abschnitt für FKK-Anhänger. Wenn du in mediterranen Gewässern baden und nur den feinsten Sand an deine Haut lassen möchtest, empfehlen wir dir, diese Küste zu besuchen, sie wird dich frei von all deinen Sorgen fühlen lassen. Im nahen Naturschutzgebiet befinden sich die Dünen von Artola, eine herrliche Möglichkeit, um bei Sonnenschein und inmitten dieser einzigartigen Naturlandschaft ein gutes Buch zu lesen.

10 schönsten Strände in Andalusien - cabopino

Dünen von Artola

Google Maps

 

Strand von Carvajal in Fuengirola (Málaga)

Am Ende der Strandpromenade von Fuengirola befindet sich der urige Strand von Carvajal. Dieser Küstenabschnitt ist bebaut und deshalb ist es möglich, die Strandaktivitäten mit einem kühlen Bier in einer der Strandbars mit Meerblick zu kombinieren. Der feine, goldene Sand zählt zu seinen bedeutendsten Merkmalen. Dieser Strand ist perfekt für den Urlaub in Familie und vor allem für Kinder geeignet, man kann viele Meter im Sand waten ohne vom Wasser bedeckt zu werden. Lass dir diese Enklave der Costa del Sol auf keinen Fall entgehen, sie ist eine Oase der Ruhe und wird erheblich zu deiner Entspannung beitragen.

10 schönsten Strände in Andalusien - playa carvajal

Strand von Carvajal in Fuengirola (Málaga)

Google Maps

 

Strand von Isla Canela in Ayamonte (Huelva)

Dieser Strand befindet sich in der Nachbarschaft der Isla Canela (“Zimtinsel”) in Ayamonte und stellt gleichzeitig die Grenze zum Nachbarland Portugal dar. Sein goldener Sand liegt unter den ruhigen, frischen Gewässern des Atlantischen Ozeans, die zum Baden und Sonnenbaden einladen. In seiner Umgebung findet man Sümpfe, Nebenflüsse, Sandgruben und Dünen, die dem Gebiet einen ganz persönlichen Charakter verleihen. Ein unumgänglicher Ort, wenn du den Zauber der andalusischen Strände genießen möchtest.

Playa de Isla Canela en Ayamonte (Huelva)

Playa de Isla Canela en Ayamonte (Huelva)

Google Maps

 

Strand von Punta Umbría (Huelva)

Dieser herrliche bebaute Strand bietet dir die Möglichkeit, gleichzeitig das Meer und ein erfrischendes Getränk oder Aperitif in einer der Strandbars zu genießen. Wenn du ein Sportliebhaber bist, bist du hier richtig, denn hier werden Windsurfing und Paragliding angeboten. In seiner breiten Ausdehnung befinden sich als natürliche Reichtümer die folgenden drei Schutzgebiete: die Lagune von El Portil, der Naturpark „Enebrales de Punta Umbría“ und die Sumpflandschaft von Odiel, ein Naturpark, der von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Ein Ort der ganz meisterhaft die Ruhe mit einem breiten Angebot an Services verbindet.

Google Maps

 

Strand von La Rada, Estepona (Málaga)

Bei diesem Strand handelt es sich um einen der meist besuchten der Costa del Sol. Dieser Küstenabschnitt wurde bereits wiederholt mit dem Q für Qualität und der Blauen Flagge ausgezeichnet, welche für die guten hygienischen und umweltfreundlichen Bedingungen vergeben werden. Er verfügt über ein einzigartiges Überwachungssystem und ist nur ein paar Schritte von den Hauptstraßen von Estepona entfernt. Eine intelligente Art und Weise, die Services der Stadt mit den Stunden der Ruhe und Entspannung unter der andalusischen Sonne zu verbinden. Wenn du Andalusien besuchst, solltest du unbedingt einen Abstecher in diese Warmwasserzone machen und du wirst dir mit Sicherheit eine der schönsten Erinnerung an den Süden Spaniens mit nachhause nehmen.

10 schönsten Strände in Andalusien - playa de la rada

Strand von La Rada, Estepona (Málaga)

Google Maps

 

Strand El Palmar (Cádiz)

Der Strand El Palmar liegt in Vejer de la Frontera in der Provinz Cadiz.  Es handelt sich um einen ausgezeichneten Sandstrand, der ca. 8 km lang und im Durchschnitt 50 m breit ist. Sein Sand ist fein und goldfarben und das Wasser ist sehr sauber und nicht sehr tief. Es ist einer der wenigen unberührten Strände, die es an der Küste von Cadiz und Andalusien noch gibt. In seiner Nähe gibt es keine Wohngegenden und die hier zur Verfügung stehenden Einrichtungen, sind die eines nicht städtischen Strandes. Es ist ein  sehr ruhiger Strand, der auf weiten Strecken von natürlichen Dünen vom Hinterland getrennt wird.

Erwähnenswert sind seine tollen Sonnenuntergänge, die uns mit ihren Rottönen über dem Meer überraschen.

Playa El Palmar

Playa El Palmar

 Google Maps

 

Flecha El Rompido (Huelva)

Die Strände von El Rompido haben einen unbestrittenen Hauptdarsteller: die Landzunge, die sich zwischen dem Atlantik und dem Piedras Fluss erstreckt und als eine der wertvollsten morphologischen Schmuckstücke Spaniens gilt. Sie ist als La Flecha del Rompido bekannt und ihr feiner goldener Sand und die sanften Wellen werden Ihnen in diesem noch unberührtem Umfeld entspannende Momente schenken.

Die Dünen, Pinienhaine und die langen Strände, an denen sich unsere Blicke verlieren, bilden zweifelsohne eine der herrlichsten Landschaften an der  Costa de la Luz.

el rompido

 Google Maps

 

Calas de Roche (Cádiz)

Calas de Roche sind eine Reihe kleiner Buchten, die zwischen dem Hafen von Conil und der Wohnsiedlung Roche liegen. Sie zeichnen sich aufgrund ihrer felsigen Strände aus, die unter eindrucksvollen und wunderschönen roten Klippen liegen. Bei Ebbe sind die Buchten miteinander verbunden.

Es sind sehr verborgene und wunderschöne Buchten, vor allem am Abend, da man vor hier einen herrlichen Sonnenuntergang genießen kann. Im Sommer kommen viele Paare, die Entspannung suchen und die herrliche Natur genießen möchten.

calas-de-roche

 Google Maps

Strand des Doñana Nationalparks (Huelva)

60 Kilometer Strand: Das ist das, was wir an der Küste des Naturschutzgebietes und dem Nationalpark von Doñana antreffen. Auch wenn der Strand des Doñana Nationalparks nur einen eingeschränkten Zugang bietet, können wir zwischen Mazagón und Matalascañas noch fast unberührte Strände genießen, die frei zugänglich sind, auch wenn dieser Küstenstreifen auch zum Naturschutzgebiet von Doñana gehört.

Unter anderen stoßen wir auf den feinen und goldfarbenen Sandstrand Torre del Loro, der seinen Namen von den Überresten eines alten Wachturms hat und ca. drei Kilometer lang ist . Hier können Sie spektakuläre Klippen genießen sowie ein Meer voller Energie. Man erreicht den Strand einfach und vor finden wir viele Büsche und sogar einen kleinen Bach.

to

 Google Maps

 

Caletilla, Almuñécar (Granada)

Almuñécar ist praktisch die Hauptstadt der Costa Tropical. Die Küste erstreckt sich über 20 Kilometer, so dass Sie hier rund dreißig Strände genießen können. Unter diesen fällt unserer Meinung nach die Caletilla auf. Dieser Strand liegt zwischen Peñón del Santo und Puerta del Mar, ist ein schmaler Streifen aus dunklem Sand und Kies von 15 Metern Breite, der sich über 240 Meter erstreckt, mit ruhigem und kristallklarem Wasser.

Best beaches in Andalucia - Caletilla

Google Maps

 

Playa De Matalascañas (Huelva)

Dieser Strand ist einer der berühmtesten in der Provinz Huelva. Er ist ca. 5 km lang und hat feinen weißen Sand. Es ist ein Strand mit einer familiären Atmosphäre, ist mit einer Vielzahl von Dienstleistungen und Einrichtungen und mit einer Promenade ausgestattet, von der aus man den alten Torre de la Higuera sehen kann, der seit der starken Flutwelle von Lissabon im Jahre 1755 so aussieht.

Best beaches in Andalucia - Matalascañas

Google Maps

 

Playa de la Caleta (Málaga)

In Málaga erstand sowohl das Stadtviertel Caleta als auch das Stadtviertel Limonar als die Bourgeoisie von Málaga begann, Paläste zu bauen, um aus dem Stadtzentrum zu fliehen. So bekam dieser Strand auch seinen Namen. La Caleta erstreckt sich über einen Kilometer mit sehr feinem Sand, so dass er meist ziemlich viele Besucher anzieht. Außerdem ist der Zugang ausgebaut und man findet hier alles, was man braucht, um einen schönen Tag mit Meer und Sonne zu verbringen.

to

Google Maps

 

Playa de Bajamar, Vélez-Málaga (Málaga)

Der Strand von Bajamar befindet sich in Velez-Málaga und obwohl er klein ist (nur 800 Meter lang und 25 Meter breit) und sein Sand ziemlich dunkel ist, ist das Beste daran, dass er meist wenig Besucher hat, so dass er ideal ist, um einen Tag abseits der Hektik anderer Gegenden zu genießen. Außerdem ist dieser auch einer der wenigen FKK-Strände von Málaga.

Best beaches in Andalucia - Bajamar

Google Maps

 

Acantilado de Asperillo, entre Mazagón y Matalascañas (Huelva)

In der Stadt Almonte, im Herzen des Naturparks Doñana, finden wir eine der einzigartigsten Küstenformationen der ganzen Halbinsel. Es ist der Asperillo-Felsen, ein völlig unberührtes fossiles Dünensystem, das etwa zwölf Hektar einnimmt. Hier finden Sie ein wunderschönes Panorama, denn ein Spaziergang entlang der Küste und die Ansicht der vielfältigen Ocker-, Orange- und Schwarztöne der verschiedenen Schichtungen ist ein wahrer Wahnsinn. Und zur Krönung können Sie hier auch die Ruhe genießen, die Sie sich wünschen.

to

Google Maps

 

Zahara de la Sierra (Cádiz)

Wer hat behauptet, dass man das Meer in den Bergen nicht genießen kann? Für alle, die die typische Meeresbrise mit der Bergluft kombinieren möchten, bietet sich der spezielle Strand von Zahara de la Sierra an, der inmitten des Naturparks der Sierra de Grazalema liegt.

Hierbei handelt es sich um einen weiträumigen Bereich zwischen Gemüsegärten und Obstbäumen, bei dem man sich den Flusslauf zu Nutzen machte, um diesen ruhigen und so speziellen Strand anzulegen. Hier findet man eine Bar und ein Restaurant, Grillbereiche und Spielplätze. Das behandelte Wasser hat perfekte Bedingungen und die Temperatur ist ideal, um sich vor allem in den Sommermonaten zu erfrischen.

zahara

 Google Maps

Wenn du das angenehme Klima, was im Süden Spaniens fast das ganze Jahr lang präsent ist, genießen möchtest, so ist eine Reise zu Andalusiens paradiesischen Stränden genau das Richtige für dich. Sowohl das Mittelmeer als auch der Atlantische Ozean verfügen über eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten an ihren Küsten, welche dich deinen Alltag während deines Urlaubes komplett vergessen lassen.

 

UNTERKUNFT

Hotel Fuerte El Rompido

Hotel Fuerte El Rompido

Für deinen idealen Strandurlaub empfehlen wir dir die ideale Unterkunft, Fuerte Hoteles. Die Kette verfügt über Einrichtungen am Meer, wo du neben den Leistungen des Hotels natürlich das Beste jeder Küste genießen kannst. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Gastgewerbe, sind sie deine Garantie für einen erholsamen Sommer-, Sonnen- und Badeurlaub. Marbella, Conil, Grazalema, El Rompido, Estepona oder Torrox sind nur einige der Enklaven, wo du diese unglaublichen Unterkünfte finden kannst.

Für Mietwagenrundreisen und Urlaub in Andalusien bietet Ihnen Anda Reisen vielfältige Möglichkeiten.

 

Leave A Comment


Central. Fuerte Group Hotels
Avda. Puerta del Mar 15,
29602 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page