Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen

Wenn Sie vorhaben, ein paar entspannte Strandtage an der Costa del Sol zu verbringen, dann haben wir hier einen Plan für Sie, der Ihnen gefallen wird. Außer der Entspannung am Meer hat die Provinz Málaga herrliche Städte zu bieten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Eine Mischung aus Ruhe an der Küste und einem Kulturtrip ist die beste Option für Ihren Urlaub an diesem Reiseziel. Darum schlagen wir Ihnen einen Tagesausflug nach Antequera vor, einem Ort mit einem reichen Erbe der Vergangenheit und einer Landschaft, die Sie ins Staunen bringen wird. Passen Sie auf und verpassen Sie keine Einzelheit dieser so besonderen Exkursion. Lesen Sie die Entfernungen von unseren Hotels und kommen Sie hierher, um die Stadt des El Torcal zu entdecken.

Fuerte Marbella – Antequera (eine Stunde 20 Minuten im Auto)

Apartamentos Fuerte Calaceite Torrox – Antequera (eine Stunde 11 Minuten im Auto)

Ausflug nach Antequera

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen: ANTEQUERA

ANTEQUERA

Wir empfehlen Ihnen, früh aufzustehen und den Tag, der Sie erwartet in vollsten Zügen zu genießen. Eine ideale Ankunftszeit in Antequera ist 9:30 Uhr. Ab nun genießen Sie alles was die Stadt zu bieten hat mit Ihren fünf Sinnen. Vergessen Sie nicht, die Kamera einzupacken. Sie werden sie mit Sicherheit brauchen.

9:30 UHR EL TORCAL

El Torcal

El Torcal

Bevor Sie die Stadt erreichen sollten Sie unbedingt in einer der wichtigsten Naturlandschaften der Provinz Málaga Halt machen: El Torcal de Antequera. Sie kommen am besten morgens hierher, falls Sie eine Wandertour machen möchten. Es gibt eine Tour, die als einfach gilt und grün markiert ist, die Sie in einer Stunde bewältigen können. Dies ist eine außergewöhnliche Weise, auf ruhige Art mit diesem Ort in Kontakt zu kommen und seine Landschaft zu genießen. El Torcal ist eine der bedeutendsten Karstlandschaften Spaniens. Die Kalksteine haben sich im Lauf der Jahre geformt und haben seltsame Formen angenommen, die sich von jeder anderen Landschaft anheben. Der marine Ursprung der Landschaft führt dazu, dass man in dieser Region zahlreiche prähistorische Fossilien von unschätzbarem Wert finden kann. Ihre Felsformationen in Form von Champignons und ihr bekanntester Felsen “El Tornillo” machen diese Umgebung zu einer spektakulären Kulisse.

11:30 UHR LOS DÓLMENES

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen: LOS DÓLMENES

LOS DÓLMENES

Der nächste Stopp ist bei Los Dólmenes de Antequera, welche sich mitten in der Kandidatur für das UNESCO-Weltkulturerbe befinden. Der Komplex, der aus den Monumenten Menga, Viera und El Romeral gebildet wird, ist einer der besten und bekanntesten Vertreter der Megalithkultur Europas. Sie werden ins Neolithikum datiert und waren das Symbol einer der ersten Agrargemeinden des Kontinents. In ihrer Funktion als Grabkammern sind einige der Megalithen wahre Lager der kulturellen Identität, verbunden mit der Fruchtbarkeit der Natur und den Vorfahren. Ein Ort, an dem Sie bis zu den Ursprüngen unserer eigenen Art reisen können. Der Besuch besteht aus zwei Stopps, da sie sich nicht an einem Ort befinden. Zunächst können Sie zum El Romeral gehen, welcher sich weiter entfernt befindet und danach zu Menga und Viera, welcher zentralen liegen, sodass Sie danach mit Ihrem Ausflug fortfahren können.

Dólmenes de Menga y Viera

Click Google Maps

Dólmen de El Romeral

Click Google Maps

13 UHR MUSEO DE LA CIUDAD

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen: PALACIO DE NÁJERA

PALACIO DE NÁJERA

Im Palacio de Nájera, an der Plaza del Coso Viejo, befindet sich das Museo de Antequera. Sie können ganz in der Nähe auf einem offenen Gelände Parken, dass die Stadtverwaltung kostenlos bereit stellt. Bevor es um 14 Uhr seine Türen schließt, können Sie an diesem Ort einen eindrucksvollen Spaziergang durch die Geschichte machen, entlang der Kunstwerken, die er beherbergt. Beispiele der Frühgeschichte, Römer, westgotische und muslimische Kunst, barocke Ikonografien und Objekte typischer Silberwaren der Region sind nur einige der Schätze, die Sie hier finden können, an einem der kulturell bedeutsamsten Orte der Provinz Málaga.

14 UHR MITTAGESSEN

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen: BIENMESABE ANTEQUERANO

BIENMESABE ANTEQUERANO

Nach Ihrem Besuch im Museo de Antequera können Sie einen Ort aufsuchen, um eine Weile zu entspannen und sich in seiner ausgezeichneten Gastronomie zu Kräften zu kommen. An der Plaza del Coso Vieja gibt es auch verschiedene Restaurants, in denen Sie das typische Essen der Stadt probieren können. Lassen Sie sich die Porra Antequerana nicht entgehen, eine kalte Suppe auf Basis von Tomaten, die in ganz Andalusien bekannt ist. Wenn Sie anstatt eines Restaurants mehr Lust auf etwas weniger formales haben, dann können Sie in die La Antequerana gehen, welche über die besten Molletes des Ortes verfügt. Diese Art von Brot kommt aus Antequera und wird mit allen Arten von Zutaten gefüllt. Ab September können Sie in diesem Etablissement auch die Mantecados (typische Süßigkeiten für Weihnachten) erhalten, die genau aus Antequera stammen. Ebenso das Bienmesabe, ein regionales Rezept, um ihren Gaumen zu versüßen.

15:30 UHR SPAZIERGANG DURCH DIE STADT

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen: CALLES DE ANTEQUERA

CALLES DE ANTEQUERA

Was kann man in Antequera sehen? Es ist wahr, in dieser Stadt gibt es viele sehenswerte Orte. Es ist eine der Städte mit dem reichsten Kulturerbe und den meisten Monumenten in der Provinz Málaga. Zudem können Sie in jeder Ecke eine besonderes Plätzchen, einen Brunnen oder einen Winkel voller Blumentöpfe finden. Was die Ortschaft besonders einzigartig macht, sind die 33 religiösen Tempel. Ein Sprichwort sagt, dass alle Einwohner Antequeras gleichzeitig zur Messe gehen könnten.

Auf Ihrem Rundgang durch Antequera finden Sie zahlreiche Straßen, die über eine herrschaftliche Architektur verfügen. Schlösser der Aristokratie, welche sich an diesem Ort im Herzen Andalusiens niedergelassen hat und die Eigentümer der großen Ländereien und Textilunternehmen waren. Eine meisterhafte Mischung aus urbanem und religiösem Design.

Dabei sollten Sie sich die Iglesia de Los Remedios nicht entgehen lassen, welche sich an der Hauptstraße des Ortes, der Calle Estepa, befindet. Hier ist in einem Sarg Beata María Alonso begraben. Die Legende besagt, dass wenn Sie ihr eine Frage stellen und drei Mal auf ihren Sarg klopfen, sie Ihnen antwortet. Ja, wenn Sie einen Schlag hören und nein, wenn Sie zwei hören.

Es ist nicht schwierig, sich in Antequera zu bewegen, da es nicht sehr groß ist und alle Monumente nahe beieinanderliegen. Egal wohin Sie schauen, Sie werden den perfekten Ort erblicken, um ein Foto zu machen. Der schönste Bereich befindet sich aber ohne Zweifel im oberen Teil der Stadt. Lassen Sie sich kein Detail entgehen, denn wir gehen in Richtung der Real Colegiata de Santa María La Mayor y El Portichuelo.

18:30 UHR CONVENTO DE LAS DESCALZAS

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen: CONVENTO DE LAS DESCALZAS

CONVENTO DE LAS DESCALZAS

Bevor wir nach El Portichuelo hinaufsteigen, empfehlen wir den Besuch im Convento de Las Descalzas. Hier wohnen die in Klausur lebenden Ordensschwestern. Diese bereiten ausgezeichnete Süßigkeiten zu, die Sie kaufen können. Die Klosterfrauen verfügen über ein Museum, in dem Sie ein enormes künstlerisches Reichtum finden können. Auch bekommen Sie durch einen Guide die Bedeutung erklärt, die diese Räumlichkeiten in der Geschichte der Stadt innehatten.

19:30 UHR EL PORTICHUELO

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen: EL PORTICHUELO

EL PORTICHUELO

El Protichuelo ist das malerischste Viertel Antequeras und befindet sich im oberen Teil der Stadt. Wenn Sie das Kloster verlassen liegt auf der linken Seite eine steile Straße. Steigen Sie diese hinauf bis zur Calle San Judas Tadeo und von dort gehen Sie weiter hinauf und erfreuen sich an der Schönheit der Häuser, bis Sie die berühmte Fuente del Toro erreichen. Dieses Monument besitzt eine sehr spannende Legende. Eine seiner Inschriften besagt, “unter dem Stier Sie einen Schatz finden”. Nachdem lange Zeit versucht wurde, zu verstehen, welches die Belohnung ist, den die Inschrift meint, wurde das Rätsel gelöst: Der Schatz ist nichts anderes als die schöne Stadt Antequera zu seinen Füßen.

Von hier haben Sie einen Panoramablick, der Sie beeindrucken wird. Ein paar Schritte weiter oben befindet sich eine der wichtigsten Juwelen der Provinz: die Real Colegiata de Santa María.

20 UHR REAL COLEGIATA DE SANTA MARÍA LA MAYOR

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen: REAL COLEGIATA DE SANTA MARÍA LA MAYOR

REAL COLEGIATA DE SANTA MARÍA LA MAYOR

Errichtet zwischen 1514 und 1550 auf eine Initiative des Bischoffs von Málaga ist die Real Colegiata de Santa María La Mayor das erste Gebäude Andalusiens im Renaissance-Stil. Es handelt sich um ein außergewöhnliches Bauwerk dank seiner Proportionen und der Qualität seines Designs.

In der Real Colegiata de Santa María La Mayor finden sich sowohl Elemente der Spätgotik als auch des reinsten Renaissance-Stils. Hervorzuheben ist die herrliche Fassade, die zweifellos die monumentalste von Antequera ist und die vollständig aus Werksteinen besteht. Hier befinden sich auch die Reste einiger römischer Bäder und die Alcazaba der Stadt. Drei historische Kulturen, die sich in diesen Monumenten vereinen.

21 UHR PEÑA DE LOS ENAMORADOS UND ABENDESSEN

Ausflug nach Antequera, lernen Sie an einem Tag die Stadt des El Torcal kennen:  PEÑA DE LOS ENAMORADOS

PEÑA DE LOS ENAMORADOS

Zuletzt empfehlen wir Ihnen, den Sonnenuntergang vor einem Wahrzeichen der Stadt zu bewundern: die Peña de los Enamorados. Von diesem hohen Bereich aus, an dem wir uns befinden, der Real Colegiata de Santa María La Mayor, können Sie dieses majestätische, natürliche Monument in Form des Gesichts einer liegenden Frau sehen. Wie Sie wahrscheinlich auf unserem Rundgang bemerkt haben, ist Antequera eine Stadt der Legenden und natürlich hat auch die Peña die ihre. In der Epoche der Reconquista war Antequera die Grenze zwischen dem christlichen und maurischen Spanien. Ein junger Christ und eine schöne Moriske verliebten sich unsterblich ineinander in einer Zeit, in der es nicht erlaubt war, einen Partner einer anderen Glaubensrichtung zu heiraten. Darum flohen beide und nachdem sie verfolgt und in die Enge getrieben wurden, erklommen Sie die den Berg (la peña). Da sie keinen Ausweg sahen, umarmten sie sich und stürzten ins Nichts. Daher stammt der Name, den dieser Ort heute trägt.

Hier gibt es auch ein malerisches Restaurant, in dem Sie zum Abendessen typische Produkte der Region probieren können, für einen glänzenden Abschluss eines spektakulären Tages.

WO ÜBERNACHTEN

5 Wege, um nach Marbella zu gelangen: Hotel Fuerte Marbella

Hotel Fuerte Marbella

Wenn Sie sich entscheiden, nach Marbella zu kommen, dann zögern Sie nicht, bei Fuerte Hoteles zu übernachten. Fuerte Marbella ist ein echtes Wahrzeichen der Stadt und kann auf über 50 Jahre zurückblicken. Das Etablissement verfügt über 263 Zimmer, alle schalldicht und unter anderem mit Klimaanlage, SAT-TV, WIFI, einem kostenlosen Safe, einem privaten Badezimmer und einem Föhn ausgestattet. Zudem ist es von Gärten umgeben mit unvergesslichen Aussichten aufs Meer und zwei Außenpools.

Leave A Comment


Central. Fuerte Group Hotels
Avda. Puerta del Mar 15,
29602 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page