Gazpacho Andaluz

Gazpacho und Salmorejo, die berühmtesten kalten Suppen Andalusiens

Gegen die sommerlichen Temperaturen in Andalusien gibt es nichts Besseres als eine Gazpacho oder einen Salmorejo zu essen. Diese kalten Suppen, die typisch für den Süden Spaniens sind, sind die beste Erfrischung, die man bei dieser Hitze zu sich nehmen kann, die auch noch gesund und voller Nährstoffe ist. Tomaten sind die Grundlage für beide Rezepte. Diese haben sich in ganz Spanien verbreitet und haben Ihre Wiege im Süden. in der andalusischen Gastronomie können Sie sich diese zwei Gerichte voller Geschichte nicht entgehen lassen. Wir empfehlen Ihnen, Sie zu probieren und den Geschmack vollstens zu genießen.

 

GAZPACHO

Gazpacho und Salmorejo, die berühmtesten kalten Suppen Andalusiens: Gazpacho

Die andalusische Gazpacho ist das Rezept des Sommers schlechthin. Diese kalte Suppe wird auf einer Grundlage von Tomaten, Gurke, Paprika und Zwiebeln mit Brot zubereitet. All dies wird püriert und dies ist das beste Mittel bei hohen Temperaturen. Es ist ideal, sie schön kalt zu essen, da der Geschmack so besonders betont wird.

 

GESCHICHTE DES ANDALUSISCHEN GAZPACHO

Gazpacho und Salmorejo, die berühmtesten kalten Suppen Andalusiens: Eugenia de Montijo

Das genaue Geburtsdatum der Gazpacho in Andalusien kann man nicht genau bestimmen, da sie das Ergebnis einer Mischung der Kulturen aus allen Epochen ist. Es ist wahr, dass diese kalte Suppe so wie sie ist im 19. Jahrhundert Berühmtheit erlangte, dank der Werbung durch die Kaiserin Eugenia de Montijo, die in Granada geboren wurde. Obwohl ihre Verbreitung auf die hohen Schichten der Gesellschaft zurückzuführen ist, wurde die Gazpacho in den unteren Klassen populär. Die Zutaten sind günstig und sie diente als Hauptgericht im Sommer.

 

WIE MAN GAZPACHO ZUBEREITET

Ingredientes Gazpacho

Es ist wichtig, die Zutaten sorgfältig auszuwählen, um eine gute Gazpacho zu machen Die Tomaten müssen reif sein, damit Sie ein wenig Süße liefern. Die Gurken liefern einen starken Geschmack, die Paprika Frische, die Zwiebel gibt ihr natürliche Geschmacksstoffe, der Knoblauch liefert Aroma und das Brot gibt ihr schließlich Mächtigkeit. Man darf das Olivenöl, den Essig und das Salz nicht vergessen. All dies püriert macht diese andalusische kalte Suppe so besonders.

 

EIGENSCHAFTEN DES GAZPACHO

Gazpacho und Salmorejo, die berühmtesten kalten Suppen Andalusiens: Gazpacho

Die Zutaten der Gazpacho sind absolut natürlich und liefern große Vorteile für die Gesundheit. In der Tat sind Gazpachos ein berechtigter Bestandteil in der Ernährung, dank ihrer sättigenden Wirkung und ihres hohen Nährstoffgehalts, wie beispielsweise Antioxidantien, Phosphor, Eisen, Kalzium, Magnesium und Natrium.

 

ARTEN VON GAZPACHOS

Gazpacho und Salmorejo, die berühmtesten kalten Suppen Andalusiens: Gazpacho de sandía

Die Evolution der Gastronomie hat dazu geführt, dass dieses andalusische Rezept in verschiedenen Varianten auftritt, auch einigen, die in die Haute Cuisine eingeführt wurden. So haben manche der Varianten Melona, andere Spargel, Wassermelone oder Schinken. Große Chefs haben mit diesem Rezept experimentiert. Hierzu zählt der mit zwei Michelín-Sternen ausgezeichnete Dani García, welcher auf seiner Speisekarte eine köstliche Gazpacho mit Kirschen führt.

 

SALMOREJO

Gazpacho und Salmorejo, die berühmtesten kalten Suppen Andalusiens:Salmorejo

Es handelt sich um eine kalte Suppe, die mit dem Löffel konsumiert wird, anstatt in einem Glas getrunken wird, wie die Gazpacho. Sie ist typisch für Córdoba, wird aber in ganz Andalusien hergestellt. Da sie mit Brot zubereitet wird, ist ihre Konsistenz die eines Pürees oder die einer Soße. Serviert wird sie mit Stückchen anderer Lebensmittel an der Oberfläche wie Schinkenstreifen, Croutons oder Krümel hartgekochten Eis. Wegen der verwendeten Zutaten und der Basis auf Tomaten, handelt es sich um ein günstiges Gericht. Es wird kalt serviert und manchmal mit anderen Zutaten gereicht, um sie einzutauchen. Lassen Sie sich diese kalte Suppe nicht entgehen, welche Ihnen die beste Erinnerung an die andalusische Gastronomie garantiert.

 

GESCHICHTE DES SALMOREJO

salmorejo

Die Geschichte des Salmorejo als kulinarische Zubereitung geht auf den Anbeginn der Menschheit zurück, da es sich um eine Reihe an Lebensmitteln handelt, die zerkleinert werden. Darum kann man den Beginn nicht genau festlegen. Was sicher ist, ist dass in den arabischen Ursprüngen der Küche des Kalifats von Córdoba der Salmorejo möglicherweise ein einfaches Püree aus Knoblauch, Salz, Brotkrumen und rohem Öl mit Essig war. In ihren Anfängen enthielt diese Suppe also keine Tomate, weshalb sie Salmorejo Blanco (weißer Salmorejo) genannt wurde. Mit der Zeit gewann Sie durch die Zugabe der Tomaten diese rote Farbe, die sie heute innehat.

 

WIE MAN SALMOREJO ZUBEREITET

Ingredientes Salmorejo

Das Rezept ist dem der Gazpacho sehr ähnlich, es ähnelt aber mehr einem feinen Püree. Tomate, Brot, Knoblauch und Olivenöl mit ein wenig Salz, das sind die Zutaten, die püriert werden, bis es ein festeres Aussehen hat als die Gazpacho. Die Hauptzutaten, die im Gegensatz zu der anderen andalusischen kalten Suppe fehlen, sind Gurke und Paprika.

 

ARTEN VON SALMOREJO

Gazpacho und Salmorejo, die berühmtesten kalten Suppen Andalusiens: Salmorejo de naranja

Die bekannteste Sorte des Salmorejo ist die Porra Antequerana, die neben den typischen Zutaten auch grünen Paprika und Knoblauch enthält. Sie wird mit Schinkenstückchen und Stückchen von hartgekochtem Ei bestreut serviert. Eine köstliche Variante, die ihre eigene Identität erworben hat.

 

Wie man den andalusischen Gazpacho macht

 

 

WO ÜBERNACHTEN

Hotel Fuerte El Rompido

Hotel Fuerte El Rompido

Wenn Sie die besten kalten Suppen von Andalusien entdecken wollen, so zögern Sie nicht, in den besten Hotels unterzukommen. Die beste Option ist zweifellos Fuerte Hoteles. Die Hotelkette verfügt über Einrichtungen, in denen Sie neben den Dienstleistungen das Beste jeder andalusischen Gastronomie genießen können. Ihre über 60-jährige Erfahrung sind die beste Garantie. Marbella, Conil, Grazalema, El Rompido, Estepona oder Torrox sind einige der Ortschaften an denen Sie diese unglaublichen Unterkünfte finden können.

Comments
One Response to “Gazpacho und Salmorejo, die berühmtesten kalten Suppen Andalusiens”
  1. Weihnachtskalender aus aller Welt says:

    Ich habe gerade eben einen Beitrag auf Phoenix gesehen.
    Dort fahren Reisende mit dem El Andaluz Zug.
    Und es wurde eine kalte Salmorejo serviert. Ich fand das Rezept für diese Suppe genial und habe mich sofort im Internet auf die Suche gemacht, damit ich es zum heißen Wochenende am 28.07.2018 nachkochen kann.
    So bin ich auf diese Webseite gestoßen. Habe das Rezept gerade eben ausgedruckt.
    Ich freu mich schon auf morgen!
    Vielen Dank an Euch für Euer geniales Rezept

Leave A Comment


Central. Fuerte Group Hotels
Avda. Puerta del Mar 15,
29602 Marbella. Málaga.

Facebook IconYouTube IconTwitter IconVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ PageVisit Our Google+ Page